Monaco – Monte Carlo – Casino, Formel 1 und Luxus – Mittelmeerkreuzfahrt

Bereits um 07.00 Uhr hat die TUI Mein Schiff 5 im Hafen von Monte Carlo im Fürstentum Monaco angelegt. Von meinem Balkon beobachtete ich das Anlegen und ließ die Stadt, die noch im Dunkeln lag, auf mich wirken. Heute ist bereits der sechste Tag meiner Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer und ich hatte bereits einige sehr interessante Ziele wie z. B. Ajaccio und Rom besichtigt. Auf meiner “Urlaubsliste” stand Monaco schon seit Jahren auf dem Plan, aber bisher war ich noch nie im Fürstentum und so war für mich wieder alles neu und aufregend.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Landausflüge in Monaco

Übersicht Mittelmeerkreuzfahrt
TUI Cruises Mein Schiff 5

Vorfreude und Gedanken
Tag 01 – Palma de Mallorca
Tag 02 – Erster Seetag
Tag 03 – Ajaccio / Korsika
Tag 04 – Rom mit Papstbesuch
Tag 05 – La Seyne
Tag 06 – Monaco
Tag 07 – Toulon
Tag 08 – Zweiter Seetag
Tag 09 – Barcelona
Tag 10 – Ibiza
Tag 11 – Palma de Mallorca – FAZIT

Das Angebot an Landausflügen der örtlichen Veranstalter in Monaco war wieder sehr vielfältig.

Ganz- und halbtags Touren nach Cannes, Nizza, Grasse sowie auf die Halbinsel Cap Ferrat wurden angeboten.

In Monaco fährt außerdem der bei Touristen sehr beliebte “Hop on – Hop off” Bus.

Zwölf Haltestellen sind über das Stadtgebiet verteilt und der Tagespass kostet momentan 22 Euro.

Da ich zum ersten Mal in Monaco war, wollte ich so viel wie möglich von der Stadt sehen und kennenlernen und so machte ich mich auf den Weg in die Stadt.

Monte Carlo und Monaco

Das Fürstentum Monaco ist der zweitkleinste Staat der Erde, nach Vatikanstadt, mit einer Fläche von circa zwei Quadratkilometern. Die Einwohnerzahl in Monaco liegt bei etwa 37.500 und damit hat der Stadtstaat mit circa 18.750 die höchste Bevölkerungsdichte pro Quadratkilometer weltweit.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Monaco teilt sich in neun Stadtbezirke auf von denen Monaco-Ville, mit der Altstadt und Monte Carlo mit dem Casino, der Oper, Theater und Kinos, wohl die Bekanntesten sind. Oftmals wird angenommen, dass Monte Carlo die Hauptstadt Monacos ist, aber das Fürstentum hat als Stadtstaat keine Hauptstadt. Die Verwaltung des Fürstentums liegt in der Altstadt Monaco-Ville.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Der Fürstenpalast

Der Fürstenpalast befindet sich in der Altstadt auf dem Felsen “Le Rocher”. Einige Teile des Palastes stammen aus der Befestigungsanlage aus dem 12. Jahrhundert, die im Laufe der Jahre zu einer Garnison ausgebaut wurde. Anfang des 16. Jahrhunderts begannen die damaligen Herrscher die Befestigungsanlage zu einem Palast um- und auszubauen. Im Laufe der Jahre wurden Flügel angebaut, so dass sich die verschiedenen Baustile charmant miteinander vermischen. Die drei restaurierten Türme der alten Festungsanlage bilden heute die rechte Seite des Palastes.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Teile des Palastes sind für die Öffentlichkeit zur Besichtigung freigegeben. Dazu gehören unter anderem die italienische Galerie, verschiedene Salons und der Thronsaal.

Sehr interessant und zudem ein “Touristenhighlight” ist die offizielle Wachablösung, die täglich um kurz vor zwölf Uhr stattfindet.

Die Kathedrale Notre Dame Immaculée

Die Kathedrale Notre Dame Immaculée liegt in der Altstadt Monaco-Ville und ist der Sitz des Erzbischofs von Monaco. Die Kathedrale wurde auf den Grundmauern der Saint Nicolas Kirche gebaut und im Jahre 1911 geweiht. In Notre Dame Immaculée fand die Trauung von Gracia Patricia mit Fürst Rainier statt. Gleichzeitig ist die Kathedrale die Grabstätte der monegassischen Fürstenfamilie und der Bischöfe von Monaco.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Das Casino in Monte Carlo

Das Casino in Monte Carlo blickt auf eine lange Tradition zurück. Mitte des 19. Jahrhunderts überlegte die Regierung im Fürstentum, wie man sich neue Einnahmequellen verschaffen könnte. Der damalige Fürst Florestan erteilte zwei Franzosen die Lizenz für die Eröffnung einer Spielbank, die 1856 in einer Villa in der Nähe des Hafens eröffnet wurde. Ein Jahr später musste die Spielbank wegen Erfolglosigkeit schließen. Die Konzession wurde weitergegeben und der neue Inhaber Peter August Daval, begann mit dem Bau des noch heute bestehenden Casinos. Auch er musste nach einem Jahr wegen hoher Verluste aufgeben.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Das neue Casino wurde am 18. Februar 1863 eröffnet und am 01. April übernahm der Gründer der erfolgreich geführten Homburger Spielbank, Francois Blanc, die Konzession für 50 Jahre.

Fehlende Hotels sowie eine schlechte Verkehrsanbindung waren die größten Probleme der Spielbank, das hatte Blanc sofort erkannt. Hotels wurden gebaut und die Eisenbahnlinie 1868 eröffnet und damit stellte sich auch der Erfolg ein. Was einmal eine der großen Einnahmequellen des Fürstentums war, nimmt heute nur noch circa fünf Prozent des Staatshaushaltes aus. Allerdings ist und bleibt das Casino ein Magnet für viele Touristen.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Die Oper in Monte Carlo

Die Oper in Monaco wurde als Erweiterung des Casinos von dem französischen Architekten Charles Garnier entworfen. Von Garnier stammt außerdem die Pariser Oper und in Zusammenarbeit mit Gustav Eiffel, das Observatorium in Nizza. Die Oper wurde in etwas mehr als acht Monaten fertiggestellt. Hierzu war 2.000 Arbeiter notwendig, die Tag und Nacht durcharbeiteten um das Gebäude schnellstens fertigzustellen.

Namhafte Künstler wie Gustave Doré fertigten die Skulpturen sowie die Wandmalereien in der Oper an. Der private Saal – Salle Garnier – wurde von der fürstlichen Familie 1879 eröffnet und sollte eine Miniatur-Nachbildung der Pariser Oper darstellen. Mit einer Größe von 2.000 Quadratmetern und einer Höhe von 25 Metern verfügt der Saal 524 Plätze.

Die feierliche Eröffnung fand am 25. Januar 1879 statt. Der Architekt Henri Schmit vergrößerte die Bühne im Jahre 1879, um den Besuchern eine bessere Sicht auf die Bühne zu bieten. Renoviert wurde die Oper in den Jahren von 2003 bis 2005. Die feierliche Wiedereröffnung fand im November 2005 statt.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Das Grimaldi Forum

Das im Jahre 2000 gebaute Grimaldi Forum ist das Kongresszentrum im Fürstentum Monaco. Das Kongresszentrum verfügt über drei Veranstaltungssäle, die für Kunstausstellungen, Ballettaufführungen, Musicals sowie für große Medienveranstaltungen genutzt werden. Jährlich finden im Grimaldi Forum die Gruppenauslosungen der UEFA Champions League statt.

Während der Restaurierungsarbeiten an der Oper in den Jahren 2003 und 2005 wurden die Aufführungen in den Fürstensaal des Grimaldi Forums verlegt.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Der Japanische Garten

Der Japanische Garten, der nach den Wünschen der Fürstin Gracia Patricia angelegt wurde, liegt nur circa 200 Meter vom Grimaldi Forum entfernt. Über 7.000 Quadratmeter verteilt befinden sich ein Zen-Garten, ein Koy-Teich und unterschiedlichsten Pflanzen wie Bonsai-Kiefern in den Gartenanlagen. Der Japanische Garten ist ein Platz zur Ruhe und Entspannung in dem lebendigen Fürstentum.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Die Formel 1 in Monte Carlo

Die Formel 1 hat eine lange Tradition in Monaco. Die Idee zu einem Autorennen in Monaco hatte Anthony Noghès, Generalkommissar des Automobilclubs von Monaco, bereits in den 1920er Jahren. Das erste Autorennen fand am 14. April 1929 statt und das erste Formel 1 Rennen im Jahre 1950. Seit dem Jahre 1955 wird das Rennen jährlich ausgetragen. Die 78 Runden auf dem engen Stadtkurs machen das Rennen so interessant und sehenswert.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Monaco hat noch viel mehr Sehenswürdigkeiten zu bieten, als die von mir etwas genauer beschriebenen. Sehr sehenswert ist das bereits 1910 eröffnete ozeanographische Museum mit seiner 6.000 Quadratmetern großen Ausstellungsfläche. Mehr als 6.000 Exemplare aus der Welt der Meere sind hier zu bewundern. Außerdem hat Monaco eine große Auswahl an Kirchen, Museen und Gärten, die es alle wert sind, besucht zu werden.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Shopping in Monaco

In den kleinen Straßen der Altstadt befinden sich viele Boutiquen, Souvenirshops, Cafés und Restaurants, die die Touristen einladen hier ihre Zeit zu verbringen. Außerdem ist das Fürstentum Monaco eine Metropole für Luxus. In den Einkaufspassagen und Shoppingmalls sind alle bekannten Labels der Modebranche zu finden. Das Angebot ist einfach riesig und exklusiv.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Ich habe einen sehr schönen Tag im Fürstentum Monaco verbracht und mir einen ersten Eindruck von der Metropole an der Französischen Riviera gemacht. Die Stadt besticht durch ihre Gegensätze, wie die historische Altstadt auf der einen Seite und der mondäne Stadtteil Monte Carlo auf der anderen Seite. Das Fürstentum gehört auch wieder zu den Orten, die ich gerne noch einmal besuchen möchte und werde.

Monaco und Monte Carlo auf einer Kreuzfahrt als Kreuzfahrtblogger erleben! Das bekannte Casino, der Tunnel aus der Formel 1, der Blick auf das Mittelmeer und die TUI Mein Schiff 5 - welche Ausflüge gibt es?

Für mich ging es wieder zurück zum Hafen und zur TUI Mein Schiff 5. Verlassen sollten wir den Hafen von Monaco um 19.00 Uhr und unsere Reise geht weiter nach La Seyne – Toulon – in Frankreich. Mit Toulon erreichen wir wieder eine Stadt, die auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Ich bin schon sehr gespannt, was ich wieder alles zu sehen bekommen werde, aber das erzähle ich beim nächsten Mal auf meinem Kreuzfahrer-Best-Ager-Blog.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here