Ringkøbing Fjord und das Kunsthandwerk – Reisetipps Dänemark

17

Nach der angenehmen Anreise und dem Zwischenstop in Hvide Sande für eine kleine Strandwanderung war ich in Ringkøbing angekommen. Der lange und sehr breite Sandstrand in Hvide Sande mit den sehr hohen grasbewachsenen Sanddünen hat mich sofort begeistert. Ich liebe es, stundenlang am Wasser entlang zu laufen und ganz einfach meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Nach circa zwei Stunden wurde es nun Zeit für mich weiter zum Hotel zu fahren. Das Hotel Fjordgården war mein „zu Hause“ für den Aufenthalt hier in Westjütland.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Das Hotel Fjordgården in Ringkøbing

Das Hotel Fjordgården wurde 1967 eröffnet und liegt nur circa fünf Minuten fußläufig von Ringkøbing’s Stadtkern entfernt. Das Hotel hat 98 Zimmer, die sich über zwei Etagen verteilen. Die Zimmer sind modern mit schönen und schlichten Holzmöbeln eingerichtet. Vom Balkon aus bietet sich eine schöne Aussicht auf die Gartenanlage und den Fjord.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Der geräumige und schön eingerichtete Frühstücksraum bietet einen freien Blick auf die Terrasse und die Gartenanlage. Das reichhaltige Frühstücksbuffet bietet alles, was zu einem guten und gesunden Frühstück gehört wie Müsli, Yoghurt, verschiedene Brotsorten und vieles mehr. Außerdem steht den Hotelgästen den ganzen Tag über Kaffee, Tee und Wasser in der Lobby kostenlos zur Verfügung.

Zudem verfügt das Hotel über Seminarräume in unterschiedlichen Größen, die alle mit der modernsten Technik ausgestattet sind. Die Räume sind so gestaltet, dass sie sich auch sehr gut für Feierlichkeiten wie Hochzeiten, einen besonderen Geburtstag oder ein Jubiläum eignen.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Das Restaurant im Hotel Fjordgården – Brasserie

Das À la carte Restaurant Brasserie ist im vorderen Bereich des Hotels untergebracht. Die Brasseire ist mit sehr edlen und dunklen Möbeln eingerichtet und strahlt eine gemütliche Atmosphäre aus.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Der Küchenchef Nicklas Nielsen und sein Team zaubern mit biologisch angebauten und regionalen Zutaten fantastische Menüs auf den Teller. Neue Kreationen erscheinen mehrmals im Jahr auf der Speisekarte und die Weine werden in Zusammenarbeit mit dem Sommelier darauf abgestimmt. Zudem ist das Hotel Fjordgården Mitglied von „Culinary West Jütland“, einer Vereinigung die sich dafür einsetzt, lokale Lieferanten aus Westjütland in den Mittelpunkt zu stellen.

Um einen schönen und entspannten Abend in der Brasserie genießen zu können, sollte man sich einen Tisch reservieren lassen.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Die Stadt Ringkøbing

Die Geschichte der Stadt Ringkøbing geht vermutlich auf das 13. Jahrhundert zurück und zählt zu den ältesten Handelsstädten in Dänemark. Durch die geschützte Lage am Haff verfügte damals Ringkøbing über den einzigen Hafen an der dänischen Nordseeküste. Als im 17. Jahrhundert die Einfahrt in den Fjord immer mehr versandete verlor der Hafen an Bedeutung. Erst mit der Fertigstellung des Hvide-Sande-Kanals im Jahre 1931 wurde die Verbindung des Fjordes mit der Nordsee wiederhergestellt.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Das Zentrum von Ringkøbing bildet der Marktplatz mit der Kirche, dem alten Rathaus und dem Ringkøbing Hotel, einem Fachwerkgebäude aus etwa dem 16. Jahrhundert. Außerdem findet man in den kleinen gepflasterten Straßen die typischen flachen Backsteinhäuser mit ihren Ziegeldächern in denen oftmals Kunsthandwerker arbeiten und ihre schönen Waren zum Verkauf anbieten. Zudem laden die vielen Restaurants und Cafés zu einer kleinen Pause nach einem Bummel durch die Geschäftsstraßen ein.

Jedes Jahr wird in Ringkøbing an zwei Tagen im Juni der Kalender um 300 Jahre zurückgestellt. Dann lebt die Stadt wieder im 17. Jahrhundert. In den Straßen werden alte Tänze aufgeführt, Gaukler und Handwerker ziehen umher, die Einwohner kleiden sich in Kostümen der Zeit und machen die Geschichte wieder lebendig.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Das Kunsthandwerk am Ringkøbing Fjord

Mit dem dänischen Kunsthandwerk verbindet man vor allem Schmuck, Keramiken, Malerei und schöne Holzarbeiten. So findet seit 2017 der allseits beliebte Kunsthandwerkermarkt statt. In der Nebensaison circa alle vier bis sechs Wochen und in den Monaten Juli und August immer montags von 10.00 – 17.30 Uhr in der Vester Strandgade bis hinunter zum Hafen. Waren in den Anfängen nur wenige Händler dabei, so sind es heute oftmals mehr als 20, die ihre ausgefallenen Arbeiten anbieten und immer zu einem kleinen „Plausch“ mit ihren Kunden bereit sind.

Ich hatte die Gelegenheit zwei Künstlerinnen und zwar Lone Keilberg und Hanne Marie Leth Andersen in ihren Ateliers zu besuchen und ihnen bei der Arbeit „über die Schulter“ zu schauen.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Die Schmuckdesignerin Lone Keilberg

Lone Keilberg eröffnete ihr Geschäft in der Vester Strandgade 2016. Die gelernte Bürokauffrau hat schon immer kreativ mit Leder, Perlen und Steinen gearbeitet bevor sie vor etwa fünf Jahren anfing besonderen Schmuck erfolgreich herzustellen. In unserem Gespräch erzählte sie mir, dass sie ihre Inspiration für die einzigartigen Schmuckstücke durch das Leben am Fjord erhält.

Ganz individuell fertigt sie nach Kundenwunsch besondere Schmuckstücke an. Gerne verarbeitet Lone dabei auch alten Schmuck von der Mutter oder der Großmutter wie z. B. den Ehering, der so weiterhin in Ehren gehalten wird.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Der Kunsthandwerkermarkt in Ringkøbing geht auch auf die Initiative von Lone Keilberg zurück. Als sie als Jugendliche in Paris war hat sie das Leben in den engen Gassen und auf den Straßenmärkten kennen- und lieben gelernt. Während der Jahre, die sie in Aarhus gelebt hat, waren es wieder die Straßenmärkte, die sie begeisterten und so war sie der Meinung, was in Paris und Aarhus funktioniert, muss auch in Ringkøbing funktionieren und es funktioniert.

Nach meinem Besuch bei Lone Keilberg war mein nächstes Ziel die Töpferei von Hanne Marie Leth Andersen in der Vester Strandsjberg.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Die Keramikdesignerin Hanne Marie Leth Andersen

Die Keramikerin Hanne Marie Leth Andersen hat ihren Abschluss auf der Kunstgewerbeschule Kolding, in Dänemark gemacht. Im Anschluss daran vervollständigte sie in Italien ihre Ausbildung und zwar in Faenza und in Neapel. Zwölf Jahre hat Hanne Marie in Italien gelebt bevor sie mit ihrer Familie 2006 nach Ringkøbing zurückkam.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Ihr „Markenzeichen“ in ihren Arbeiten ist die Badewanne, die sie erstmals für einen Freund geformt hat, der immer nur die Badewanne und niemals die Dusche benutzt hat. Heute gibt es die Badewanne in verschiedenen Größen und mit vielen unterschiedlichen Figuren, die jede einzelne Badewanne zu einem ganz besonderen Kunstwerk machen. Mittlerweile ist ihre Auswahl an Keramiken sehr groß geworden. Zu den Badewannen hinzugekommen sind Becher, Tassen, Flaschenverschlüsse, Figuren und vieles mehr.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Ihre Arbeiten sind alle in Fayence oder in Porzellan gefertigt und fast alle sind Unikate. Sie selbst sagt über ihre Arbeit: „Sie sind fantasievolle und erzählende Keramiken.“

Nach meinem Besuch bei Lone Keilberg und Hanne Marie Leth Andersen in Ringkøbing ging es für mich nach Hvide Sande zu dem Künstlerhaus Art 56. Auf dem Weg dorthin habe ich noch einen kleinen Zwischenstop in dem Dorf Kloster eingelegt, bei der Firma Kloster Design.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Die Firma Kloster Design

Gegründet wurde die Kerzenfabrik und der Handwerksladen 1975 von Anni und Henry Sørensen, die das Unternehmen über viele Jahre aufgebaut und geführt haben. Als sie sich aus Altersgründen zur Ruhe setzten, kam das Unternehmen für eine kurze Zeit in „fremde Hände“.

Im Jahre 2016 haben Charlotte, die Tochter von Anni und Henry Sørensen und ihr Mann Sebastian Schaper den Betrieb wieder übernommen und führen nun das Lebenswerk der Eltern weiter. Ich habe bei meinem Besuch bei Kloster Design Charlotte Schaper kennengelernt und sie hat sich die Zeit genommen, mir alles zu zeigen und zudem angeboten, mich auch durch die Produktion zu führen.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Die Kerzenfabrik Kloster Design

Gerne habe ich das Angebot angenommen und bin mit ihr durch die Produktion gelaufen und habe mir alles angesehen und einige ihrer Mitarbeiter kennengelernt.

In der Kerzenfabrik werden durchgefärbte Kerzen in 38 Farben und 15 Standardgrößen hergestellt. Die heutigen modernen Maschinen stellen je nach dicke der Kerzen zwischen 280 und 600 Kerzen bei jedem Prozess her.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Die Dochte werden je nach der entsprechenden Größe der Kerzen auf eine Tauchstellage gespannt, die anschließend in den flüssigen Wachs getaucht wird. Nach dem Trocknen werden die Dochte maschinell geschnitten und die Kerzen in Handarbeit für den Verkauf verpackt.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Der Wachs wird als helles Granulat in Säcken angeliefert und bei der Schmelze die gewünschte Farbe hinzugefügt. Der flüssige, gefärbte Wachs wird zum Erkalten in eine Form gegossen und als Block gelagert um bei Bedarf wieder geschmolzen zu werden.

Ich fand die Führung sehr interessant vor allem wenn man bedenkt, dass es so gut wie keinen Abfälle bei der Herstellung der Kerzen anfallen. Der Wachs kann später wieder genutzt werden und die abgeschnittenen Dochte werden als Kaminanzünder verkauft.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Kunsthandwerks-Shop

Auf einer Fläche von 450 Quadratmetern findet der Besucher eine riesige Auswahl an sehr schönen und hochwertigen Geschenkartikeln. Artikel vieler skandinavischer Designer aus Glas, Holz, Leinen und Keramik sind hier zu finden wie z. B. Keramik von Willer-Keramik und die wunderschönen Vasen von Lindform. Die eigenen Kerzen nehmen natürlich einen großen Bereich ein und bei Kloster Design ist das ganze Jahr über Weihnachten. Auf 30 Quadratmetern findet man schönen und ausgefallenen Weihnachtsschmuck für die Wohnung und den Weihnachtsbaum.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Stelle deine eigenen Kerzen her

Ich glaube, jeder hat schon einmal aus Kerzenresten seine eigenen Kerzen hergestellt. Den Wachs geschmolzen, in eine Form gegossen und erkalten lassen. Aber Kerzen richtig professionell hergestellt haben wohl die wenigsten von uns. So war es für mich sehr interessant, als ich gelesen hatte, dass Kloster Design das Tauchen von Kerzen für alle anbietet. Es macht Spaß und zudem ist man später noch sehr stolz auf seine selbstgezogenen Kerzen.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

30 verschiedene Farben stehen zur Verfügung und jeder kann selber entscheiden, wie seine Kerzen einmal aussehen sollen. Das Tauchen dauert circa eine Stunde und nochmals mindestens 30 Minuten müssen die Kerzen trocknen. Bezahlt werden die Kerzen nach Gewicht.

Während die Kerzen trocknen nutzt man am Besten die Zeit entweder zu einem Einkaufsbummel im Shop oder genießt den hausgemachten Kuchen in Charly’s Café.

Charly’s Café

Charly’s Café ist ein sehr schönes und rustikal eingerichtetes Restaurant mit einem kleinen Außenbereich. Im Café werden die italienische Kaffeespezialitäten und hausgemachte Torten serviert. Eine besondere Spezialität des Hauses ist der warme Apfelkuchen mit Sahne. Außerdem hält die Speisekarte auch kleine warme Gerichte bereit.

Nach dem Besuch bei Kloster Design, den ich sehr interessant fand und der mir zudem wirklich sehr viel Spaß gemacht hat, ging es nun weiter nach Hvide Sande.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Das Künstlerhaus Art 56

Das Künstlerhaus Art 56 liegt in einer kleinen Ferienhausanlage am Tyskernhavnen in Hvide Sande. Das kleine Ferienhaus mit seinen 50 Quadratmetern ist für den jeweiligen Bewohner für 14 Tage Wohnung und Atelier. Vor allem Maler sind inspiriert von der Lage und den Lichtverhältnissen in Hvide Sande. Auf der einen Seite der Fjord und die Nordsee auf der anderen Seite.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Von Juni bis November ist es für Besucher von Sonntag bis Donnerstag in der Zeit von 12.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. So bekommt man die Gelegenheit, dem Künstler bei der Arbeit zu zusehen. Jeder der Künstler hinterlässt bei seiner Abreise ein „kleines Andenken“ wie ein kleines Bild, einen Handabdruck oder ähnliches für die Nachwelt im Haus. Während meines Besuches war der Leipziger Bildhauer und Grafiker Jan Thomas im Art 56 und hat einige seiner Skulpturen fertiggestellt.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Vom Künstlerhaus Art 56 ging es weiter an den Schleusen vorbei, die die Wasserstände und die Passage zwischen der Nordsee und dem Fjord regulieren, weiter zum Dünenstrand. Nach einem langen Strandspaziergang, der für mich nie lang genug sein kann, machte ich mich auf den Weg nach Søndervig.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Das Sandskulpturenfestival in Søndervig

Dieses Jahr findet das 17. Internationale Sandskulpurenfestival in Folge statt. Von der Straße aus, hatte ich bereits die hohe bräunliche Mauer gesehen und mich schon gefragt, was da wohl hinter sein konnte.

Aber in dieser 7 Meter hohen und 200 Meter langen Sandmauer sind Skulpturen zum diesjährigen Thema „Roboter“ zu sehen, die von 40 Künstlern gestaltet worden sind. Außerdem ergänzen zehn Soloskulpturen das riesige Kunstwerk.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Für mich war es das erste Mal, dass ich Sandskulpturen in dieser Größe gesehen habe und fand sie schon sehr beeindruckend, vor allem wenn man bedenkt, alles ist aus Sand. Das Sandskulpturenfestival ist noch bis zum 27. Oktober 2019 geöffnet.

Mittlerweile war es Abend geworden, sodass es für mich zurück zum Hotel Fjordgården ging, wo mich ein Abendessen im Restaurant Brasserie erwartete.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

Das Abendessen in der Brasserie war wirklich hervorragend. Hier hat der Küchenchef wirklich ein tolles Menü auf den Teller gezaubert und der dazu gereichte Wein war sehr gut gewählt. Alles harmonierte sehr gut zusammen und der Service war sehr freundlich, ohne jedoch aufdringlich gewesen zu sein.

Hvide-Sande - Dänemark - Visit Denmark - Ringkøbing - Nordsee - Fjord - Best Ager Reiseblog - Reiseblogger - Travelblog - Sehenswürdigkeiten - Reisetipps

So hat mein ereignisreicher Tag mit dem fantastischen Abendessen einen sehr schönen Abschluss gefunden und in den nächsten Tagen werde ich mir einige Sehenswürdigkeiten und Museen ansehen, aber dazu später mehr.