Ein Tag in Arco am Gardasee – Was sollte man gesehen haben?

284

Nachdem ich einige Tage in Riva del Garda in der Region Trentino verbracht habe, wollte ich mir einmal die nur sechs Kilometer entfernte Stadt Arco ansehen. Die Stadt Arco mit einer Flächevon 63 Quadratkilometern liegt im Sarcatal am nördlichen Gardasee auf einer Höhe von 91 Metern und hat circa 18.000 Einwohner. Umgeben ist Arco von den Ausläufern der Brentagruppe, sowie den Gardaseebergen. Aufgrund der sauberen und gesunden Luft darf sich Arco Luftkurort nennen.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Nach meinem Frühstück machte ich mich am frühen vormittag auf den Weg von Riva del Garda nach Arco. Mit dem öffentlichen Nahverkehr – Linie 1 – erreicht man Arco in ungefähr 35 Minuten. Einige Sehenswürdigkeiten hatte ich bereits auf dem Plan, die ich mir unbedingt ansehen wollte.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Die Burg Arco

Die Burg Arco liegt 273 Meter auf einem Felsberg über der Stadt. Von der Innenstadt aus ist die Burgruine durch Olivenhaine auf gut befestigten Wegen in etwa circa 25 Minuten zu erreichen.

Geöffnet ist die Burg

  • Januar – Samstags und Sonntags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Februar – täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • April bis September – täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Oktober bis März – täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • November und Dezember – täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Nach Überlieferungen wurde der Burgberg wahrscheinlich bereits im Jahre 1000 von Adligen aus der Region genutzt. Die ersten Siedler kamen etwa zur gleichen Zeit und siedelten sich am Fuß des Burgberges an. Aus dieser Siedlung entstand die heutige Gemeinde Arco. Im Laufe der Jahre hatten die Burgherren mit Zerstörungen durch Feuer sowie Besetzungen der Burg zu kämpfen. Allerdings galt die Burg als uneinnehmbar.

Die Gräfin Giovanna von Arco kaufte das Burggelände in Jahre 1927, das später in die Familienstiftung einfloss. Im Jahre 1982 erwarb die Gemeinde Arco die Burg.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Der Parco Arciducale in Arco

Der Park liegt an der Via Fossa Grande und damit nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt.

Geöffnet ist der Park von

  • April bis September von 08.00 Uhr – 19.00 Uhr
  • Oktober bis März von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Der Park gehörte zur habsburgische Winterresidenz Ende des 19. Jahrhunderts und wird heute vom Naturwissenschaftlichen Museum von Trient verwaltet. Mehr als 200 verschiedene Pflanzenarten aus der ganzen Welt wie Agaven, Mammutbäume, Zedern, Zitronen, japanische Iris wachsen im Arciducale Park. Die meisten Pflanzen stammen allerdings aus dem Mittelmeerraum.

Der Teich des Arciducale Park ist die Heimat von Wasserschildkröten. Die kleine Schildkröten genießen hier umgeben von Schilf uns Seerosen ganz friedlich ihr beschauliches Leben.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Die vielen im Park stehenden Bänke laden zu einer kleinen Pause nach einem Besuch der Stadt, Burg Arco oder zu einer kleinen Unterbrechung während einer Wanderung der Rainer Maria Rilke Promenade ein.

Die Rainer Maria Rilke Promenade

Ende des 19. Jahrhunderts verbrachte der Dichter Rainer Maria Rilke mit seiner Mutter und seiner Freundin Nora Zeit in Arco und schrieb einige seiner Gedichte.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Der Einstieg der Wanderung ist an der Klause San Paolo, an der Straße von Prabi, circa drei Kilometer außerhalb von Arco. Der zweite Punkt ist der kleine Platz an Piazza S. Guiseppe am Stadtrand von Arco. Weitere Punkte sind an der Burg Arco sowie am Arciducale Park.

Auf den nummerierten Hinweisschilder sind teilweise Emotionen oder ein Gedicht von Rainer Maria Rilke abgebildet, sowie ein Hinweis auf die Richtung des nächsten Punktes.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Die gesamte Rainer Maria Rilke Promenade ist circa fünf Kilometer lang. Ohne den ersten Punkt, die Klause in Prabi, sind es nur zwei Kilometer, die zu bewältigen sind. Die Wanderung ist als leichte Wanderung eingestuft und somit sehr gut für Anfänger geeignet. Die ganze Promenade ist so ausgerichtet, dass man nur einzelne Punkte oder einen Teil der Promenade gehen kann.

Nach meiner Wanderung auf der Rainer Maria Rilke Promenade ging es zurück in die Altstadt. Da ich schon einmal in einer Region voller Olivenbäume war, wollte ich auch etwas mehr über die Herstellung von Olivenöl erfahren.

Mein Wahl viel auf das noch recht junge Unternehmen Olio Cru im Zentrum von Arco.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Der Olivenöl-Hersteller Olio Cru

Die Firma Olio Cru wurde im Jahre 2011 gegründet und verfügt über einen Bestand vom 2.000 Olivenbäumen. Zudem werden in dem Unternehmen die Oliven vieler Kleinbauern aus der Region verarbeitet für die sich eine eigene Mühle nicht rentieren würde. Die Oliven stammen vorwiegend aus biologischem Anbau. In Italien werden circa 500 Sorten Oliven angebaut.

Die meisten Oliven werden heutzutage mit der Hilfe von Netzen geerntet. Eine Ernte von Hand würde zu lange dauern und so ernten nur noch die Bauern, die nur ein paar Olivenbäume haben. Geerntet wird zwischen Oktober und Dezember.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Die Verarbeitung beginnt direkt nach der Ernte. Als Erstes werden die Oliven sortiert und dreimal gewaschen. Ein Teil der Oliven wird entkernt und der andere Teil mit Kernen in einer Zentrifuge zu Öl geschleudert. Bei Olio Cru werden alle diese Vorgänge mit modernen Edelstahlmaschinen ausgeführt. Um eine bessere Haltbarkeit des Öles zu erreichen, wird es gefiltert und in luftdichte Tanks gefüllt.

Aus 100 Kilogramm entkernten Oliven erhält man circa 14 Liter Öl.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Genau wie ein guter Wein wird das Öl von einem Öl-Sommelier getestet und qualitativ eingestuft. Bei der Firma Olio Cru ist es Nicola Peroni der diesen verantwortungsvollen Job übernommen hat. Die Öle werden in verschiedenen Stärken von leicht bis kräftig eingestuft. Einem Teil des hochwertigen Olivenöls wird z. B. Limone oder Peperoni zugefügt um dem Öl einen besonderen Geschmack zu geben. Diese Öle eignen sich hervorragend zu Salaten und frischem Brot.

Im Shop kann man die verschiedenen Olivenöle testen und so das für sich am besten schmeckende Öl zu finden. Ich habe mich übrigens für das kräftige entkernte Olivenöl entschieden. Das Öl schmeckt leicht fruchtig, nach Gras, Mandeln und leicht bitter, also genau, wie ein gutes Olivenöl schmecken soll. Es passt hervorragend zu frischem Brot und gegrilltem Fleisch.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Das Unternehmen Olio Cru hat mit den hervorragenden Olivenölen bereits viele nationale und internationale Preise gewonnen und verkauft ihr Olivenöl weltweit.

Die Olivenernte diesen Jahres wird zum ersten Mal in der neuen Ölmühle in Riva del Garda verarbeitet. Die neue Ölmühle wird für die Öffentlichkeit zur Besichtigung geöffnet werden und zukünftig wird man dann das hochwertige Olivenöl in Riva del Garda testen können.

Shopping in Arco

Nach den Wanderungen bin ich vorbei an den Villen und durch die engen Gassen von Arco gewandert und habe die kleinen Geschäfte und das gute italienisch Eis genossen.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Außer den kleinen Souvenirshops sind in Arco viele Sportgeschäfte ansässig, die ein reichhaltiges Angebot an Sportkleidung und -zubehör anbieten. Außerdem werden selbstgemachte Pasta und Gewürzmischungen sowie diverse Olivenöle angeboten.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Nach meinem ausgedehnten Einkaufsbummel nahm ich Abschied von Arco und machte ich mich auf den Weg zurück nach Riva.

Nach dem Tag in Arco, den ich mit wandern und shoppen verbracht hatte, hatte ich mir ein gutes Abendessen verdient. Für das Abendessen hatte ich mir das Restaurant Nuovo Novecento im Zentrum von Riva ausgesucht.

Das Restaurant Nuovo Novecento in Riva

Erstmals wurde das Restaurant Nuovo Novecento im Jahre 1943 eröffnet. Die Besitzer wechselten im Laufe der Jahre und seit mehr als fünf Jahren bietet das junge Team die traditionelle und regionale Trentiner Küche im Restaurant an. Für die Gerichte werden vorwiegend regionale Produkte aus vorwiegend biologischem Anbau verwendet.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Das Nuovo Novecento ist nicht nur ein Restaurant, hier kann man ganz gemütlich mit Freunden zu einen Aperitif oder zu einem Glas Wein einkehren. In regelmäßigen Abständen wird im Lokal Live-Musik gespielt.

Die Speisekarte ist nicht sehr groß, aber dafür sehr gut. Zudem wird täglich ein komplettes drei Gänge-Menü der Saison angeboten.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Ich hatte mich für das Tagesmenü „Goldener September Menü“ entschieden. Das Menü beinhaltete frischen Fisch aus dem Gardasee mit frischem Gemüse sowie Pasta mit einer hervorragenden Soße. Das Dessert, ein Schokoladen-, Nusskuchen mit Sahne, einfach lecker. Das Essen, sowie der dazu gereichte Wein, waren wirklich hervorragend.

Trentino del Garda – mein Fazit

Nachdem ich im letzten Jahr bereits Malcesine mit dem Monte Baldo am Gardasee besucht hatte und begeistert war, waren meine Erwartungen an den Norden des Gardasees sehr hoch.

Arco am Gardasee ideal zum Wandern und Radfahren, Trentino, Italien, Burg Arco, Olivenhaine, Olio Cru, Rainer Maria Rilke Promenade, Parco Arciducale Arco,

Einige Tage hatte ich in Riva del Garda verbracht, bin wandern gegangen auf der alten Via Ponale, habe die Bastion über der Stadt besucht, einige Zeit im Museum verbracht und meine Zeit richtig genossen. Heute hatte ich mir noch Arco angesehen, eine Stadt, die viele schöne Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Nun kann ich verstehen, dass so viele Touristen ihren Urlaub in dieser Region verbringen. Für mich war es zwar der erste Besuch in dieser Region, aber bestimmt nicht mein letzter Besuch.