Top Sehenswürdigkeiten von Vilnius, Litauen – Was muss man in Vilnius gesehen haben?

Meine letzte Reise in diesem Jahr führte mich nach Vilnius, der Hauptstadt Litauens. Für mich war es der erste Besuch in Litauen und auch im Baltikum. Ein Besuch in eine der drei baltischen Metropolen stand schon seit vielen Jahren auf meiner Liste und nun war mein Ziel Vilnius. Daher möchte ich euch dieses Mal gerne meine Reisetipps und Top Sehenswürdigkeiten von Vilnius vorstellen, die man gut bei einer Wochenendreise sich ansehen kann. Vilnius ist auf jeden Fall eine Stadt mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten und möchte entdeckt werden.

Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius

Top Sehenswürdigkeiten von Vilnius, Litauen – Was muss man in Vilnius gesehen haben? Meine Reisetipps

Ich hatte schon so einiges über Litauen und Vilnius gelesen und war schon sehr gespannt, was Vilnius seinen Besuchern so alles zu bieten hat. In circa zwei Stunden ist Vilnius mit einem Direktflug von München zu erreichen. 

Mein Hotel während des Kurzurlaubes und der Wochenendreise war das Kempinski Hotel Cathedral Square, dass ich bereits in einem separaten Bericht vorgestellt habe.

Kempinski Hotel Cathedral Square Vilnius - Das 5-Sterne-Hotel in Vilnius - meine Eindrücke - Reiseblog - Reiseblogger - Best Ager Blog

Nach dem Einchecken im Hotel hatte ich schnell meinen Koffer ausgepackt und machte mich auf den Weg in die Altstadt von Vilnius und möchte euch meine Reisetipps für Vilnius weitergeben. Enthalten sind in meinen „Sehenswürdigkeiten für Vilnius“ die folgenden Orte und Plätze:

  • Die Kathedrale von Vilnius mit der Kasimir Kapelle
  • Der Gediminas Tower
  • Der Präsidentenpalast
  • Die Universität von Vilnius
  • Das Künstlerviertel Uzupis
  • Die Markthallen in Vilnius
  • Trakai, die ehemalige Hauptstadt Litauens

Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius

Die Kathedrale von Vilnius mit der Kasimir Kapelle

Bereits im 13. Jahrhundert entstand die erste Kirche auf dem Gelände. Überreste der Kirche wurden Ende des 20. Jahrhunderts unter der heutigen Kirche gefunden.

Im Laufe der nächsten Jahrhunderte brannte die Kirche ab und wurde wieder neu aufgebaut und erweitert. Während dieser Zeit, wurde die Kasimir Kapelle gebaut. Mit der Ausschmückung der Kapelle begann man Ende des 17. Jahrhunderts. Ihr heutiges Aussehen erhielt die Kathedrale nach 15 Jahren Bauzeit im Jahre 1801.

Aufgrund von Schäden im Mauerwerk wurde die Kathedrale renoviert und eine neue Krypta unter der Kasimir Kapelle angelegt. 1949 wurde die Kathedrale von den sowjetischen Behörden geschlossen. Nach dreijähriger Umbauzeit wurde 1956 in der Kathedrale eine Kunstgalerie eröffnet. Im Jahre 1989 wurde die Kathedrale an die katholische Kirche zurückgegeben und mit einem Gottesdienst wieder geweiht.

 

Der Gediminas Tower

Der auf dem über 140 Meter hohen Burgberg befindliche Turm ist der einzige erhaltene Teil der „Oberen Burg“. Der Großfürst von Litauen, Gediminas baute die erste hölzerne Befestigung Anfang des 14. Jahrhunderts und circa 100 Jahre später entstand an gleicher die erste gemauerte Burg unter dem Großherzog Vyautas.

Im Turm ist ein Museum untergebracht, in dem archäologische Funde sowie Modelle der Schlösser aus dem 14. bis 17. Jahrhundert aus der Umgebung von Vilnius ausgestellt sind.

Das Museum ist entweder zu Fuß oder über die im Jahre 2003 in Betrieb genommene Standseilbahn zu erreichen. Vom Plateau aus hat man einen sehr schönen Blick auf die Kathedrale und auf Vilnius.

Momentan ist der Zugang zum Turm wegen dringender Reperaturarbeiten nicht möglich!

Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius

Der Präsidentenpalast

Der Palast wurde im 16. Jahrhundert erbaut und war die Residenz der Bischöfe von Vilnius. Viele berühmte Staatsmänner wie Zar Alexander I und Napoléon Bonaparte haben den Palast besucht. Auch heute noch werden die Staatsoberhäupter anderer Länder im Palast empfangen.

Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius

Das Gebäude wurde im Jahre 1997 restauriert und ist heute der Arbeitsplatz der litauischen Präsidentin Dalia Grybauskaitė.

  • Täglich um 18.00 Uhr – Wechsel der Ehrenwache
  • Samstags, nach Vereinbarung – kostenlose Führungen im Präsidialpalast
  • Sonntags um 12.00 Uhr – feierliche Zeremonie – Wechsel der Staatsflagge

Während der sonntäglichen feierlichen Zeremonie – Wechsel der Staatsflagge – die circa fünf bis zehn Minuten dauert, tragen die Soldaten der Ehrenformation ihre gegenwärtigen feierlichen Uniformen, sowie auch mittelalterliche Rüstungen. Bei dieser Zeremonie erlebt man die lange Geschichte Litauens.

Die Universität von Vilnius

Die im Zentrum der Altstadt von Vilnius gelegene Universität zählt zu den ältesten Universitäten in Osteuropa und ist der Nachfolger der Jesuitenschule, die Ende des 16. Jahrhunderts gegründet. wurde.

Besonders sehenswert ist die Bibliothek, die zusammen mit der Universität Ende des 16. Jahrhunderts gegründet wurde. Mehr als fünf Millionen Druck- und Handschriften werden hier aufbewahrt.

Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius

Die Bibliothek kann nach vorheriger Vereinbarung an allen Werktagen von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr besichtigt werden.

Zum Universitätsgelände gehört die Sankt Johanniskirche mit ihrem freistehenden Glockenturm. Mit seiner Höhe von 68 Metern ist der Glockenturm eines der Wahrzeichen der Stadt. Von einer Plattform im Turm die entweder über 193 Holzstufen oder einem Lift zu erreichen ist hat der Besucher einen fantastischen Ausblick über Vilnius.

Geöffnet für Besucher ist der Turm von Montag bis Samstag – 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Heute hat die Universität zwölf Fakultäten und 23.000 Studenten. Drei Fakultäten sowie die Bibliothek befinden sich noch auf dem alten Gelände.

Das Künstlerviertel Uzupis

Das Künstlerviertel Uzupis liegt am Rande der Altstadt am Fluß Vilnia, der der Stadt ihren Namen gegeben hat. Bis Mitte des 20. Jahrhundert wohntn in diesem Stadtteil vorwiegend Juden. Nach dem Zweiten Weltkrieg standen die Gebäude leer und der Stadtteil verfiel.

Anfang der 1990er Jahre veränderte sich Uzupis grundlegend. Kunstgalerien, Workshops und Cafés wurden eröffnet und die Gegend wurde ein beliebtes Wohngebiet für die Künstler.

Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius

Am 01. April 2001 riefen einige Künstler die Unabhängigkeit von Uzupis aus. Eine eigene Verfassung wurde erstellt, die in 23 Übersetzungen wie z. B. Deutsch, Englisch und Französisch in der Straße Paupio Gatve zu lesen ist. Ein Jahr später wurde auf dem Hauptplatz ein Denkmal enthüllt, das die künstlerische Freiheit der Republik symbolisiert. Das Denkmal stellt einen Trompete spielenden Engel dar.

Die Markthallen in Vilnius

Die Markthallen in Vilnius haben eine lange sehr Tradition. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts fand hier der erste Getreidemarkt statt. In der heutigen Zeit werden hier auf einer Fläche von mehr als 8.000 Quadratmetern die frischen Produkte aus der Region verkauft.

Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius

Trakai, die ehemalige Hauptstadt Litauens

Die Stadt Trakai liegt circa 30 Kilometer westlich von Vilnius und war im 14. Jahrhundert für sieben Jahre die Hauptstadt des Großfürstentums Litauen. Während dieser Zeit wurde die zwischen dem Galvesee und Lukasee gelegene Wasserburg erbaut.

Die Wasserburg ist über eine Brücke zu erreichen und ist für die Öffentlichkeit zur Besichtigung offen. Außerdem ist das Historische Museum mit seinen mehr als 300.000 Exponaten in der Burg untergebracht.

Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius

Trakai mit seinen Seen und der Wasserburg ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete für die Bewohner von Vilnius.

Heute zählt die Seenlandschaft mit der Wasserburg zu den meistbesuchten und am häufigsten fotografierten Sehenswürdigkeiten im Baltikum.

Top Sehenswürdigkeiten von Vilnius, Litauen – Was muss man in Vilnius gesehen haben? Meine Reisetipps und mein FAZIT

Vilnius ist ein wunderschöne Stadt, die entdeckt werden möchte und kombiniert moderne Architektur mit großer Geschichte. Mir hat mein erster Aufenthalt im Baltikum um Vilnius sehr gut gefallen.

Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius

Ich habe ein traumhaftes Hotel mit dem Kempinski Hotel Cathedral Square gefunden, wo ich von den Mitarbeitern sehr liebevoll betreut wurde und mich perfekt aufgehoben gefühlt habe, dazu konnte ich an jeder Ecke und bei jeder Attraktion die Gastfreundschaft in Vilnius erleben und habe für mich bereits beschlossen, ich möchte im Frühsommer einmal zurückkommen und dann die tolle Stadt an der Vilnius noch einmal mit sommerlichen Temperaturen erleben.

Wer einmal einen Reisetipp für eine Wochenendreise außerhalb der bekannten Metropolen in Europa sucht, sollte nach Vilnius fliegen und sich auf tolle Eindrücke freuen.

Sehenswürdigkeiten Vilnius Litauen - Reisetipps für Vilnius - Was sollte man in Vilnius und Litauen gesehen haben? Best-Ager-Reiseblogger unterwegs - Reiseblog - Travelblog - Vilnius