E-Bike Wayscral Erlebnis – A.T.U-E-Bike im Test – E-Mobility für Best-Ager

Bis vor wenigen Monaten habe ich mit A.T.U immer wieder eine gute Autowerkstatt verbunden, wo ich zwei Mal im Jahr meine Reifen wechseln lasse, doch den Bereich E-Bikes und E-Mobility hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht berücksichtigt. Ich nutze seit einigen Jahren die Münchener Filiale in Pasing in der Bodenseestraße und bin bisher immer mit dem Service und der Terminvorgabe sehr zufrieden gewesen. Da ich häufiger bereits auf meinen Reisen ein E-Bike genutzt habe, war ich sehr gespannt auf das Angebot von A.T.U und der neuen Marke Wayscral.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

E-Bike Wayscral Erlebnis – A.T.U-E-Bike im Test – E-Mobility für Best-Ager

Gerade als Best-Ager ist es für mich wichtig, bei der Auswahl der Service-Werkstatt für mein Auto, dass ich zuvorkommend bedient werde und mir die Reparatur oder Wartung vernünftig und verständlich erklärt wird. Ebenso ist es für mich wichtig, dass Termine eingehalten werden und ich mich auf Zusagen von den Mitarbeitern verlassen kann.

Bereits vor meinem Umzug nach München vor einigen Jahren hatte ich eine A.T.U-Filiale im Münsterland und auch in Bayern hatte ich sofort wieder nach einer A.T.U-Filiale gesucht. Mit über 600 Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und nur guten Erfahrungen war es ganz selbstverständlich auch weiterhin A.T.U zu vertrauen und ich habe diese Entscheidung in den letzten Jahren nicht einmal bereut.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

Unabhängig ob reguläre Fahrzeugwartung, ein schneller Wechsel der Scheibenwischer oder  Pflegeprodukte für das Auto, ich fand das Preis-/Leistungsverhältnis bisher immer sehr gut und dazu finde ich die menschliche und schnelle Hilfe sehr angenehm.

Über die Jahre hat sich A.T.U auch immer weiter in den Bereich der E-Mobility weiterentwickelt und bietet nun mit der neuen Marke Wayscral eine schöne Auswahl an E-Bikes an und ergänzt so das bestehende Angebot an E-Bikes in vielen Filialen.

Ich habe schon länger die Anschaffung eines E-Bikes überlegt, gerade da ich in den Sommermonaten auch viele Regionen in Bayern mit dem Rad erkunden möchte, aber bisher noch keine finale Entscheidung getroffen.

Im Gegenzug zum E-Bike aus einem kleinen Fahrradgeschäft im Ort, habe ich bei A.T.U natürlich direkt den Vorteil, dass ich in vielen Städten direkt einen Ansprechpartner bei Fragen zu meinem E-Bike habe und sofortige Hilfe bekomme, wenn ich auf meinen Reisen das Rad wieder einmal mitnehmen möchte.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

Wenn man das E-Bike direkt bei A.T.U kauft, erhält man viele exklusive Services und Vorteile gegenüber anderen Anbietern und das ist für mich natürlich auch immer ein Kaufkriterium. Gerade auch für ältere Menschen, finde ich es sehr angenehm, wenn das Bike bereits vormontiert ist oder man mit dem A.T.U-E-Bike-Pass weitere Tipps zur Pflege, notwendige Termine für Wartungsarbeiten erhält und direkt die erste Inspektion gratis ist. Der große Vorteil, ich kann als Nutzer den Service in jeder der über 600 Filialen in Anspruch nehmen, unabhängig wo ich mein E-Bike gekauft habe.

Man merkt direkt, das Thema E-Mobility und E-Mobility-Service ergänzt sich mit den Traditionen und dem Service, den A.T.U seit 1985 bereits bietet. Die Mitarbeiter von A.T.U werden auch im Hochvolt-Bereich geschult und können den gewohnten Service, der bisher für PKWs mit Verbrennungsmotor war, auch an vielen Standorten bereits für Elektrofahrzeuge, Elektro-Roller und auch E-Bikes bieten.

Dazu kommt, dass immer mehr Filialen mit Schnellladestationen ausgestattet werden. Nach den ersten Stationen in Verden, Füssen und Kamen sollen in den nächsten Monaten vierzig weitere Stationen hinzu kommen und die Ausrichtung auf E-Mobility noch einmal verstärken. Ich merke also jetzt bereits, unabhängig ob neues E-Bike, E-Roller oder auch Elektroauto, ich werde auch in Zukunft bei A.T.U in guten Händen sein.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

E-Bike Wayscral Erlebnis – Meine Eindrücke mit dem A.T.U-E-Bike – E-Mobility für Best-Ager

Ich habe mich für ein E-Bike der Marke Wayscral entschieden und es stehen bei A.T.U verschiedene Modelle zur Auswahl, wie z.B.:

  • Wayscral E-Bike Sporty 645, 27,5 Zoll Pedelec als Mountainbike mit 45km Reichweite
  • Wayscral E-Bike City 528, 28 Zoll Pedelec, als Cityrad (mit 45km und 80km Reichweite)
  • Wayscral E-Bike Flexi 215, 20 Zoll Pedelec, als Klappfahrrad mit 45km Reichweite

Dazu gibt es bei A.T.U einen einfachen Weg, dass passende E-Bike für sich zu finden, mit dem Kaufberater im Internet.

Die Preise für die E-Bikes der Marke Wayscral bei A.T.U liegen aktuell zwischen 699 EUR und 999 EUR. Bei meinem E-Bike war mich wichtig, dass ich damit auch während der Reisen einmal längere Touren unternehmen kann und doch ein Fahrrad auch für die Innenstadt habe, womit ich schnell Einkäufe erledigen kann und auch als Best-Ager bequem aufsteigen kann.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

Ich habe mich für das Wayscral E-Bike City 528 mit einer Reichweite von 45 Kilometern entschieden und habe bereits bei der Übergabe des E-Bikes in der Filiale von A.T.U in München-Pasing gemerkt, es war die richtige Entscheidung und man merkte sofort, dass hier Experten tätig sind, die die Technik einfach und verständlich erklären können und auch für ältere Menschen sich gerne die Zeit nehmen. So stelle ich mir es vor.

Ursprünglich wollte ich mit meinem Lifestyle-E-Bike City 528 von Wayscral nur die Fahrt nach Hause unternehmen und mich dann langsam an das E-Bike gewöhnen, doch durch die gute Erklärung bei der Übergabe, wie auch die absolut einfache Bedienung, habe ich mich spontan entschieden bereits einmal die Reichweite zu testen. Bei traumhaft schönem Wetter in Bayern bin ich direkt noch in die Umgebung gefahren und fand das Fahrgefühl von Anfang an sehr angenehm.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

Das E-Bike Wayscral City 528 benötigt, wenn der Akku neu geladen werden muss, nur 3 Stunden Ladezeit und verfügt über einen Akku mit 36V und einer Spannung von 238 Wh / 6,6 Ah Ladekapazität. Ich finde es sehr angenehm, dass trotz Akku noch ein Gepäckträger verbaut wurde und der Akku nicht vorne im Rahmen befestigt wird.

Die Entnahme des Akkus ist denkbar einfach und gleichzeitig ist der Akku gegen Diebstahl gesichert. Das Ladeteil wird in der Wohnung einfach mit der Steckdose verbunden und schon ist der Akku in kurzer Zeit wieder geladen.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

Ich habe es mir während meiner Touren angewöhnt, das Rad bei mir im Fahrradkeller abzustellen und den Akku bequem über Nacht zu laden.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

Am nächsten Morgen nehme ich den Akku dann mit meinem Korb wieder mit und kann entspannt auf den Markt fahren oder zu meinen Einkäufen, zum Sport oder mich mit Freunden in der Innenstadt treffen. Gesichert ist das Fahrrad über die kompakte Bedieneinheit mit LCD-Display inkl. Wegfahrsperre mit Magnetschlüssel. Einfacher geht es kaum noch.

Was ich neben dem Akku besonders angenehm finde, ist bei meinem Wayscral E-Bike von A.T.U der niedrige Einstieg, der es gerade auch älteren Menschen einfach macht, das Rad zu nutzen und gleichzeitig ein höheres Gefühl von Sicherheit im Straßenverkehr gibt.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

Der Elektro-Motor unterstützt das E-Bike bis zu 25km/h und schaltet sich dann aus Sicherheitsgründen ab und wenn 23km/h unterschritten werden, wieder ein. Im Gegensatz zu vielen anderen E-Bikes fällt der Elektromotor an der Vordernabe mit 250W Leistung überhaupt nicht auf.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

Für den Komfort verfügt mein E-Bike über eine 7-Gang Nabenschaltung und ermöglicht auch ein Schalten im Stehen, wenn man z.B. in einem höheren Gang noch an der Ampel angekommen ist, aber natürlich in einem geringeren Gang wieder anfahren möchte.

Ich habe in den letzten Tagen einige Radtouren über 30 Kilometer gemacht und hatte ein sicheres Gefühl und dazu auch einen komfortablen Sitz. Das Fahrrad verfügt nicht nur über eine gefederte Gabel, sondern auch über eine gefederte Sattelstütze und einen Selle Royal Komfortsattel. Man hat einfach das Gefühl „man möchte gerne Fahrrad fahren“.

E-Bike Wayscral Erlebnis – Meine Eindrücke mit dem A.T.U-E-Bike – FAZIT

Nach mehr als 300 Kilometern auf dem Fahrrad in den letzten Tagen bin ich nach wie vor von meinem E-Bike begeistert und habe die Entscheidung nicht bereut.

Neben den vielen Komfort- und Sicherheitsmerkmalen, dem guten Preis-/Leistungsverhältnis, ist für mich vor allem der Ansprechpartner vor Ort sehr entscheidend.

Auch wenn ich es vor einigen Jahren noch nicht gedacht hätte, dass ich mein Auto und mein E-Bike nun in die gleiche Werkstatt bringe, so finde ich es nun sehr angenehm und auch komfortabel. Ich habe feste Ansprechpartner in meiner A.T.U Werkstatt in München-Pasing und gleichzeitig die Möglichkeit auf das große Werkstatt-Netz von A.T.U zurückzugreifen, wenn ich mein Fahrrad wieder einmal auf einer Reise mitnehmen möchte.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl

Ich finde es sehr schön, den Alltag nun mit einem E-Bike dauerhaft zu gestalten und mir auch im Alter keine Gedanken über längere Radtouren oder spontane Berganstiege machen zu müssen. So viel wie ich in den letzten Tagen mit meinem Fahrrad gefahren bin, bin ich die letzten Jahre nicht gefahren, denn man hat einfach Lust das E-Bike zu wählen und einen Ausflug in die Nachbarschaft, in die Berge zu machen oder auch für eine Radtour am Wochenende das E-Bike zu wählen.

Mit A.T.U an meiner Seite nun für mein Auto – und – mein E-Bike fühle ich mich in guten Händen und kann es absolut empfehlen. Vielleicht schaut ihr auch einmal bei A.T.U bei eurem nächsten Werkstattbesuch, beim Wechsel von Winterreifen auf Sommerreifen vorbei und informiert euch dann auch über die neuen E-Bikes von Wayscral.

Ich wünsche euch einen schönen Sommer und werde sicherlich die nächsten Monate noch viele Fotos aus der Umgebung von München zeigen, wenn ich mit meinem E-Bike unterwegs bin.

E-Bike Wayscral Erlebnis - A.T.U.-E-Bike im Test - E-Mobility für Best-Ager. Fahren mit leichter Unterstützung für altere Menschen ideal, sehr angenehmes Fahrgefühl