Umstieg auf ein Elektro Auto – Erfahrungen Händler vor Ort und carwow

15

In den letzten 10 Jahren war ich mit einem Smart for Two unterwegs und bin verschiedene Modelle gefahren. Für mich stand nun seit mehr als zwölf Monaten fest, dass nächste Auto sollte kein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor sein, sondern ich wollte umsteigen auf ein Elektro-Fahrzeug.

Bei verschiedenen Reisen habe ich als Leihwagen bereits einen E-Auto kennengelernt, wie z.B. bei meiner Reise in den Schwarzwald, sowie bei einer Reise in Schweden. Ich habe mich in das neue Fahrgefühl und vor allem den Gedanken des umweltbewussten Fahrens verliebt. Warun sollte auch mein neues Auto nicht direkt abgasfrei fahren.

Gerne wäre ich weiterhin bei Smart geblieben und hätte auch die E-Version meines Smart for Two gewählt. Mir gefiel das Gefühl in der Stadt von der Größe und auch der sehr einfachen Parkplatzsuche. Gerade in Großstädten wie München, ist die Parkplatzsuche immer ein Problem.

Das einzige Problem, was es beim neuen Smart-Elektro für mich gegeben hat, war die Reichweite. Eine Reichweite von 120km war für mich nicht akzeptabel. Selbst in der höheren Version und dem neuen Modell 2022 ist die Fahrleistung beim Smart for Two doch sehr eingeschränkt.

Durch den ADAC und verschiedene Portale habe ich mir die verschiedensten E-Autos in der Klein- und Mittelklasse angesehen und es gab unzählige Alternativen – allerdings keinen direkten Favoriten. Ich hatte mich mit einigen Fahrzeugen näher beschäftigt, wie z.B.:

  • Renault Zoe
  • Opel Corsa E
  • BMW i3
  • Mini Cooper SE
  • Peugeot 208 E
  • Honda E
  • Fiat 500e

Angefangen teilweise bei sehr hohen Preisen für das Fahrzeug, über Extrakosten für die Batterie, bis hin zu einer mangelhaften Reichweite, war die Liste der negativen Punkte, teilweise höher, als die Punkte meiner Favoriten.

Nach vielen Überlegungen, sollte es für mich nach Volkswagen, Renault und Smart nun das erste Mal ein Fahrzeug aus Italien werden. Wollen wir nicht alle einmal ein italienisches Auto fahren?

Mein zukünftiges Auto war allerdings vom Traum vieler Männer weit entfernt – es brauchte nicht unzählige PS, einen lauten Motor und eine auffällige Farbe – mein Auto sollte vor allem praktisch und klein sein, gut im Stadtverkehr unterwegs sein und vor allem modern und freundlich aussehen.

Die Entscheidung fiel auf das neue Modell von Fiat – den Fiat 500e – mit dem neuen Modelljahr 2022.

Autokauf im Internet - Erfahrung mit E-Fahrzeugen und Vergleichsportalen - carwow und Autohaus Bernegger Rosenheim

Neuwagen bei Händler vor Ort kaufen oder über das Internet?

Nach einer gefühlt wochenlangen Recherche im Internet, vielen Fahrberichten und einem Besuch bei einem FIAT Händler bei mir in München, wurde es Zeit mich mit dem Kauf des Fahrzeuges zu beschäftigen.

Das große Problem, viele Händler sind in der heutigen Zeit, nicht mehr wirklich an einem Verkauf und einer Betreuung des Kunden interessiert und so wird es als Frau über 50, dann deutlich schwieriger, dass gewünschte Modell zu einem fairen Preis zu erhalten. Dazu muss man leider auch die Erfahrung machen, dass man in manchen Autohäusern in München und Umgebung gar nicht bedient wird oder Emailanfragen unbeantwortet bleiben. Dieses ist in der Münchener Region jedoch nicht nur bei Fiat, sondern auch bei Renault und einigen asiatischen Händlern, sehr auffällig.

Ursprünglich wollte ich mein Fahrzeug direkt, wie in den letzten 30 Jahren immer, von einem Autohändler aus meiner Umgebung erhalten. Ein direkter Ansprechpartner, kurze Wege und einfache Abwicklung. Doch in Zeiten des Internets, geht es noch deutlich einfacher und damit auch deutlich günstiger.

Durch Zufall habe ich von carwow gelesen, wo man eine Anfrage für sein Wunsch-Auto (ohne Gebühren) stellen kann und dann von verschiedenen Händlern in Deutschland ein Angebot erhält. Bevor ich das Angebot von carwow näher testen wollte, hatte ich erst einmal recherchiert, wie seriös der Anbieter ist und ob ich einen Vertrag mit carwow oder direkt dem Händler anschließend abschließend würde.

Carwow arbeitet als Vermittler und stellt die Kontakte zwischen Händler und Kunden her. Viel bekannter ist das Prinzip bereits bei Versicherungsvergleichen, wie z.B. Check24.

Mein Interesse und meine Neugierde war geweckt. Zur Einfachheit hatte ich auf der Fiat-Webseite ein Modell für mich einmal konfiguriert und auch diese Konfigurations-Nummer bei den Anfragen angeben. So konnten die Händler sich direkt mein Wunschfahrzeug aufrufen und mir ein entsprechendes Angebot unterbreiten.

Autokauf im Internet - Erfahrung mit E-Fahrzeugen und Vergleichsportalen - carwow und Autohaus Bernegger Rosenheim

Erster Eindruck und meine Erfahrungen mit carwow

Die Reaktionen waren faszinierend und auch gleichzeitig vollkommen unterschiedlich. Wo man bei manuellen Emailanfragen an die Autohäuser Stunden verbracht hat und die Reaktionen teilweise gar nicht vorhanden waren, stand ich bei carwow vor einem ganz anderen – positiven – Problem.

Innerhalb weniger Stunden erhielt ich so viele Rückantworten, dass ich mich mit der Frage beschäftigen musste, würde ich auch einen Wagen aus Norddeutschland abholen, kann dieser gegen einen (geringen) Aufpreis nach München geliefert werden oder welche Alternativen gibt es. Würde ich mit einem Neuwagen direkt von Hamburg nach München fahren, wie verhält es sich mit der Reichweite und dem Nachladen oder finde ich noch einen Händler im Umkreis von München.

Nach weniger als 48 Stunden hatte ich von verschiedensten Händlern unterschiedlichste Reaktionen vorliegen. Einerseits absolut aussagekräftige Angebote mit einer sehr freundlichen Kommunikation, bis hin zu der kurzen Nachricht „Rufen Sie mich doch einfach mal gleich an oder kommen Sie bei uns im Autohaus vorbei!“.

Natürlich gab es von ein paar Händler auch auf detaillierte Rückfrage keine Antwort, aber das war man von Händlern im Umkreis von München bereits gewohnt.

Meine Hoffnung, ein Fiat Fahrzeug bei mir in München oder Umgebung zu kaufen, wurde schnell vernichtet. Die Preise und die Kommunikation war einfach nicht akzeptabel und lagen weit über den Angeboten von Anbietern aus anderen Regionen.

Dank carwow und der großen Auswahl habe ich mich dann mit drei Händlern final beschäftigt und die verschieden Vorteile und Nachteile abgewogen.

Möchte ich mein Fahrzeug zu einem sehr günstigen Preis aus Hessen erhalten, aber sehr hohe Lieferkosten bezahlen, möchte ich eine weite Entfernung nach Sachsen in Kauf nehmen oder wähle ich den Händler mit einem Mittelwert aus aus Preis und evtl. Lieferung aus Rosenheim.

Von München aus ist Rosenheim circa 110 Kilometer entfernt. Es wäre somit eine gute Fahrstunde mit dem neuen Fiat 500e.

Nach kurzer Recherche im Internet hat sich Angebot auf zwei Händler reduziert – einen Fiat Händler aus Sachsen und das Autohaus Bernegger aus Rosenheim. Preismäßig absolut identisch vom Angebot, Lieferzeiten nahezu gleich und auch die Bewertungen bei carwow oder auch bei Google praktisch mit den gleichen Werten.

Autokauf im Internet - Erfahrung mit E-Fahrzeugen und Vergleichsportalen - carwow und Autohaus Bernegger Rosenheim

Für mich war dann die geringere Entfernung ausschlaggebend und ich habe das erste Mal „online“ mein neues Fahrzeug bestellt. Zwar nicht, wie bei einem TESLA direkt aus der Smartphone App und mit Kreditkarte bezahlt, aber fast. Der Vertrag wurde per Email versandt und die Bestätigung erhielt ich ebenfalls per Email und einige Tage schriftlich per Post direkt von Fiat.

Mein neues Auto sollte in circa 12 Wochen geliefert werden. Ich war gespannt auf das Fahrzeug und wie es wohl wäre, wenn man den Händler nicht einmal vorab besucht hat und sich erst bei der Abholung kennenlernt.

Sehr positiv für mich, neben der ausführlichen Kommunikation per Email, wurde auch die ganze Korrespondenz und alle Fragen noch einmal bei carwow festgehalten, ähnlich wie man es bei WhatsApp oder iMessage kennt. So kann man notfalls auch schnell noch einmal auf der Plattform nachlesen, welche Rückfragen es gibt oder was man noch benötigt.

Die Rezessionen waren alle sehr vielversprechend und meine Erwartungen wurden damit natürlich nicht geringer. Doch konnte der Händler die versprochene Lieferzeit einhalten? Überall liest man, dass die Lieferzeiten für Elektrofahrzeuge steigen und man teilweise 6-12 Monate auf die Auslieferung warten muss.

Mein Smart for Two sollte am 01. Dezember verkauft werden und ich würde dann unter Umständen erst einmal für einige Wochen ohne Fahrzeug sein. Für den Fall, dass der Liefertermin nicht eingehalten werden kann, wurde mich jedoch auch – schriftlich – zugesagt, sich um ein Leihfahrzeug für die Zeit bis zur Lieferung zu kümmern und ich war vorsichtig optimistisch.

Fiat 500 elektro – der Anruf vom Autohaus Bernegger in Rosenheim

Wenige Wochen nach der Bestellung meines Fiat 500e (Modelljahr 2022) wurde mir eine Fertigung in der 44. Kalenderwoche mitgeteilt. Das klang für mich erst einmal vielversprechend und der avisierte Liefertermin vor Weihnachten könnte gehalten werden. Doch es kam noch anders.

Bereits Mitte November erhielt vom Autohaus Bernegger in Rosenheim einen persönlichen Anruf, dass sich mein Fahrzeug bereits beim Händler vor Ort befinden würde und wir einen Abholtermin vereinbaren könnten. Wer die Parkplatzsituation in München kennt, weiß, dass es bereits schwer ist, einen Parkplatz für ein Auto zu finden, zwei Parkplätze aber nahezu unmöglich sind.

Somit haben wir einen Liefertermin am 02.12. vereinbart und ich würde mich der Bahn nach Rosenheim fahren und von einem Mitarbeiter vom Autohaus Bernegger am Bahnhof bereits erwartet werden.

Das Schneechaos ist ausgeblieben und außer etwas Regen, war es eine problemlose Anreiseb mit der Deutschen Bahn. Vorab wurde bereits abgeklärt, dass das Fahrzeug vollständig geladen wurde, die entsprechenden Zugangsdaten für das U-Connect-System von Fiat wurden mir zugesandt und die App bereits auf meinem Smartphone installiert, Verbandkasten und Warndreieck, sowie Warnwesten waren bereits von Fiat im Fahrzeug hinterlegt.

Autokauf im Internet - Erfahrung mit E-Fahrzeugen und Vergleichsportalen - carwow und Autohaus Bernegger Rosenheim

Fiat 500 elektro – Abholung meines über carwow bestellen Fahrzeuges in Rosenheim

Mein Auto stand bereits in Rosenheim für mich vorbereitet und auch die aktuellen Einschränkungen wurden ausdrücklich beachtet.

Beim Autohaus Bernegger nahm man sich sehr ausführlich für mich Zeit, mir mein Auto zu erklären, sowie sämtliche Funktionen, die ich aus meinem Smart for Two noch nicht kannte näherzubringen. Datu gab man mir auch reichlich Tipps für eine kleine sichere Fahrt durch die Nachbarschaft zum Eingewöhnung, bevor es dann zurück über die Autobahn A8 von Salzburg nach München gehen sollte.

Ein wesentlicher Faktor zur Anschaffung eines E-Autos in der aktuellen Situation war für mich auch die staatliche Förderung. Die sogenannten BAFA-Anträge (aktuell 06.02.2022 – 6.000,00 EUR Rückerstattung für Fiat500e) können direkt online nach dem Autokauf gestellt werden und werden dann innerhalb von 2-3 Monaten bearbeitet.

Vom Autohaus Bernegger wurde mir angeboten, diese Anträge bereits für mich auszufüllen, so dass ich vor Ort nur unterschreiben musste. In der Zwischenzeit habe ich bereits die Bestätigung des Antrages erhalten und die Erstattung soll in den nächsten 14 Tagen erfolgen.

Mit einem guten Gefühl und zwei Ansprechpartnern vom Autohaus Bernegger im Smartphone, verließ ich Rosenheim und freute mich auf die ersten Kilometer mit meinem neuen FIAT 500e.

FAZIT – Autokauf im Internet – Erfahrungen mit carwow und dem Autohaus Bernegger, Rosenheim

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwierig es ist, ein neues Auto zu kaufen, gerade wenn man auch weiblich und älter ist. Viele Autohäuser versuchen dann noch unnötige Sonderausstattung zu verkaufen oder die Rabatte fallen deutlich geringer aus.

Auch für viele meiner Leser kann ich nach meinen Erfahrungen jetzt nur den Tipp geben, es auch einmal online zu versuchen und sich über entsprechende Anbieter zu informieren. Ich habe dabei auf die Empfehlungen des ADACs vertraut und dazu mit verschiedene Rezessionen und Erfahrungen über carwow durchgelesen.

Ich wäre ohne diesen Weg sicherlich wieder bei einem lokalen Händler vor Ort gewesen, hätte mein neues Auto gekauft und vermutlich viel mehr bezahlt, bei einem deutlich schlechteren Service.

Für mich war die Erfahrung mit carwow neu, aber sehr positiv. Wer anschließend seinen Kauf bestätigt, erhält von carwow dazu noch einen Gutschein für einen großen Versandhändler.

Ohne das Vergleichsportal hätte ich sicherlich kein neuen Fiat 500e in Rosenheim gekauft und wäre auf das Autohaus Bernegger aufmerksam geworden, sowie viele interessante Autohäuser in der ganzen Republik.

Ganz unabhängig ob man in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Sachsen lebt, es gibt in den letzten Jahren viele interessante Autohäuser, die gute Preise und einen sehr guten Service anbieten. Dazu gibt es bei fast allen Autohäusern auch die Option, sich das Fahrzeug vor die Haustüre liefern zu lassen.

Ich werde jetzt erst einmal viele Kilometer mit meinem Fiat 500e fahren und euch dann von meinen Fahreindrücken berichten. Euch immer eine gute und sichere Fahrt…

Autokauf im Internet - Erfahrung mit E-Fahrzeugen und Vergleichsportalen - carwow und Autohaus Bernegger Rosenheim