Nördlicher Schwarzwald – Sehenswürdigkeiten und Reisetipps

26

Was sollte man im nördnlichen Schwarzwald sehen? Wo liegt der nördliche Schwarzwald und was macht die Landschaft so besonders? Ich habe in den letzten Wochen den nördlichen Schwarzwald besucht und möchte euch einige Reisetipps zu Wanderungen, zu besonderen Handwerks- und Genussfreunden, wie auch zu Hotels geben. Der Schwarzwald ist mit einer Fläche von über 2300 Quadratkilometern ein Paradies für Naturliebhaber, für Wellnessfreunde, für Erholungssuchende, aber auch für Familien mit Kindern.

Der nördliche Schwarzwald beginnt wenige Kilometer westlich von Stuttgart und südlich von Pforzheim und ist sowohl mit dem Auto, aber auch mit der Deutschen Bahn problemlos aus allen Regionen Deutschlands, aber auch aus Österreich und der Schweiz in kürzester Zeit erreichbar.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Beliebt ist bei Touristen seit vielen Jahren die hohe Abwechslung des Schwarzwaldes mit tiefen Schluchten, Mooren, aber auch interessanten und abwechslungsreichen Wäldern und Aktivitätsprogrammen für jedes Alter und für jeden Anspruch. Nicht ohne Grund nutzen auch immer mehr Radfahrer den Schwarzwald als perfektes Reiseziel. Mit über 16.000 Höhenmetern gibt es es genügend Abwechslung, aber auch besondere Themen-Radwege, vorbei an historischen Städten, Klöstern oder auch Burgruinen.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Für Wanderer ist über die Grenzen hinweg der 11,5 Kilometer lange Premiumweg „Der Teinacher“ ein absoluter Anziehungspunkt und ich habe mich während meines Aufenthalts auch bereits auf diese besondere und abwechslungsreiche Tour über circa 5 Stunden gefreut.

Dazu gibt es im nördlichen Schwarzwald viele schöne Aussichtsplattformen oder Brücken, die die Bäume überspannen. Diese Programmpunkte stelle ich euch im zweiten Teil meiner Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für den Schwarzwald noch ausführlicher vor, genauso wie einige besondere Handwerks- und Gourmet-Betriebe, wie z.B. eine Nudelmanufaktur, eine Tortenbäckerin und das berühmte Heidelbeerhaus.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Übernachten im nördlichen Schwarzwald – Hotel KroneLamm in Zavelstein

Während der ersten Tage meines Aufenthaltes im nördlichen Schwarzwald habe ich im Hotel KroneLamm in Zavelstein übernachtet. Das Hotel liegt circa eine Fahrstunde von Stuttgart und Pforzheim entfernt und ist daher sowohl bei Wandergästen, wie aber auch bei Wellness-Gästen aus der Region sehr beliebt. Mit der sehr guten Lage lädt das Hotel auch einmal für eine Auszeit am Wochenende ein, wenn man mit dem Partner oder der Partnerin ein schönes Romantikwochenende oder Wellnesswochenende verbringen möchte.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Der ausgezeichnete Spa-Bereich „königSPA“ schafft mit dem kinderfreien Wellness-Bereich einen Rückzugsort nur wenige Kilometer von den pulsierenden Städten der Umgebung. Ankommen, die Aussicht genießen und Entspannen – das könnte die perfekte Beschreibung für das Hotel „KroneLamm“ in Zavelstein sein.

Seit 1994 werden Gäste im 4-Sterne Superior Hotel begrüßt und in den verschiedenen Restaurants des Hauses mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnt.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Das am Berg gebaute Hotel verfügt über 62 Zimmer und Suiten, die liebevoll eingerichtet sind und einen Aufenthalt im Schwarzwald erholsam und zu einem wunderschönen Rückzugsort nach einer Wanderung oder einem Ausflug mit dem Fahrrad machen.

Das Hotel KroneLamm verfügt über drei Restaurants mit einer unterschiedlichen Ausrichtung und bietet somit für jeden Besucher in der Region das perfekte Angebot.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Das Restaurant Berlins Lamm bietet eine traumhafte Aussicht über die Region, sowie viele feine Speisen aus regionalem Anbau. Man spürt die Liebe zu Baden-Württemberg und dem Schwarzwald in vielen Gerichten. Im Naturparkrestaurant Lamm wird sowohl das Frühstück serviert, wie auch ein Mittagessen, eine Kaffeestunde und das Abendessen.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Das Gourmetrestaurant Berlins Krone ist mit einem Stern im Gault Millau ausgezeichnet und verfügt über 17 Punkte. Unter Leitung von Franz Berlin und Daniel Röber wird eine lebendige Küche geboten, die auf Lieferanten und Spezialitäten aus der Region setzt und die Jahreszeiten in den Gerichten verarbeitet. Ergänzt wird das Gourmet-Team vom Sommelier Michael Kolb, der die perfekten Wein- und Getränkefempfehlungen zu den Menüs geben kann.

Dazu wird im Restaurant „Das Wanderheim“ für Wanderer eine „Brotzeit“ serviert und weitere Spezialitäten, sowie in der Bar & Lounge „Berliner Platz“ unter anderem Kaffee und Kuchen.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Erholung im nördlichen Schwarzwald – Wellness im Hotel KroneLamm in Zavelstein

Der Schwarzwald ist auch für erholsame Momente bekannt und eine dieser Ruheoasen ist der Wellness-Bereich im Hotel KroneLamm, der sowohl von jüngeren Gästen, wie auch älteren Gästen regelmäßig genutzt wird. Viele Geschäftsreisende nutzen ebenfalls das Wochenende, um ein paar erholsame Stunden in der über 1600 Quadratmeter großen Wellness-Oase zu verbringen.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Ganz neu im Angebot ist eine Hochsitzsauna, die mit einer Höhe von 9 Metern und Temperaturen um die 85°C eine traumhafte Aussicht bei der Entspannung und beim Schwitzen bietet.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Dazu ist das Hotel KroneLamm auch über die Region hinaus für besonders gute kosmetische Behandlungen, wie auch Massagen und Peelings bekannt. Ich konnte mich bei einer Massage selbst von der Anwendung überzeugen und entspannen. Gerade noch einem Aktivprogramm ist es schön, bei einer Massage zu relaxen und den Körper für die nächsten Touren wieder in Form zu bringen. Man genießt die Momente dann noch einmal ganz anders und viel intensiver.

Dazu sind die verschiedenen Wellness-Pakete auch immer wieder eine schöne Geschenkidee für den Partner oder die beste Freundin. Gemeinsam einmal eine Auszeit im Schwarzwald zu verbringen ist einfach traumhaft.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Wanderung im nördlichen Schwarzwald – Der Teinacher

Das Hotel KroneLamm ist dazu eine perfekte Ausgangsbasis für verschiedene Wanderungen und Radtouren die in unmittelbarer Umgebung zum Hotel beginnen und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen möglich sind. Eine der bekanntesten Wandertouren „Der Teinacher“, der am Freibad Parkplatz am Ortseingang von Bad Teinach beginnt.

Auf einer Länge von 11,8 Kilometern werden insgesamt 445 Höhenmeter überwunden und dabei der höchste Punkt mit 605 Metern und der tiefste Punkt der Tour mit 371 Metern über NN erreicht. Für den berühmten Wanderweg ist eine Zeit von vier bis fünf Stunden einkalkuliert und man kann es problemlos in der Zeit schaffen.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Besonders interessant an der Wandertour „Der Teinacher“ ist für mich die hohe Abwechslung der Region. Direkt zu Beginn geht man als Besucher am Beerenweg entlang, der im Anschluß einen traumhaften Ausblick auf das Teinachtal bietet.

Als Wanderer in der Region ist man direkt von der Landschaft fasziniert und freut sich immer wieder über neue Eindrücke, wie z.B. eine Flussüberquerung über Trittsteine in Richtung der Mathildenanlagen, die zu einem absoluten Highlight des Trips den Weg weisen.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Dazu gibt es im Anschluß die Möglichkeit, die 600 Stufen, die Mathildenstufen, empor zu steigen und eine traumhafte Aussicht auf die Region um Emberg zu erhalten.

Der Teinacher Aussichtspunkt ist relativ neu angelegt und ein weiterer schöner Stopp auf der Tour „Der Teinacher“. Im Anschluß erreicht man einige Zeit später die sehr bekannte „Wolfsschlucht“, die eine märchenhafte Atmosphäre schafft und mit vielen Tannen, Moos und historischen Bäumen auf die Besucher wartet.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Wenn man den Weg weiter folgt und den Sandsteinstufen folgt, erreicht man die historische und romantische Burgruine von Zavelstein.

Kurz vor Ende der Wanderung erreicht man ein weiteres Highlight der Tour – die Adolfshöhe. Ein Gebäude mit einem ganz besonderen Baustil, den man sich als Besucher der Region unbedingt selbst einmal ansehen sollte.

Der Teinacher ist eine wunderschöne Wanderung, die einen guten Querschnitt durch die Landschaft des Schwarzwaldes gibt und auch für ungeübte Wanderer machbar ist. Man sollte natürlich, wie bei jeder Wanderung, auf ein gutes Schuhwerk zurückgreifen und sich entsprechend kleiden.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

FAZIT – Erste Eindrücke vom nördlichen Schwarzwald, der Teinacher und Hotel KroneLamm

Es ist gerade nach einer anstrengenden Wanderung über fast 12 Kilometer eine Wohltat, wenn das Wellness- und Erholungshotel in unmittelbarer Umgebung ist und man anschließend eine Massage und ein leckeres Abendessen oder ein besonderes Gourmet-Essen erleben kann.

Nördlicher Schwarzwald - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - Hotel KroneLamm - Wellness - Entspannung - Bad Teinach - Zavelstein - Premiumweg "Der Teinacher"

Bereits in den ersten Tagen konnte ich vom nördlichen Schwarzwald viele neue Eindrücke mitnehmen und war von die Abwechslung der Landschaft, den tiefen Schluchten und wirklich sehr dichten Wäldern fasziniert und würde das Hotel KroneLamm immer wieder als Startpunkt für meine Reise wählen.

In den nächsten Tagen freute ich mich nun auf ganz andere Eindrücke und statt der Wanderung „Der Teinacher“ wartete eine Nudelmanufaktur, das Heidelbeerhaus und eine Kirschtortenbäckerei auf mich, genauso wie ein besonderer Aussichtspunkt. Davon erzähle ich euch anschließend mehr im zweiten Teil vom nördlichen Schwarzwald.