Canon IXUS132 – Produkttest meiner neuen Kamera

Vor kurzem habe ich hier ja meine Gedanken und Überlegungen in einem Posting über Digital-Kameras geschrieben. Da ein Blog auch von schönen Fotos lebt, war es für mich ein klar, dass ich nun eine der neuen Digitalen-Kameras benötige. Mein iPhone leistet mir zwar immer gute Dienste, aber für einige Aufnahmen ist es nicht geeignet.

Als ich beschlossen hatte eine Digital-Kamera zu kaufen, habe ich natürlich wie bei allen diesen Entscheidungen im Internet gelesen. Ich wollte eine Kamera der Mittelklasse haben, nicht so ein Supermodell. Die Kamera sollte klein und handlich sein. Der Preis sollte bis etwa 150 Euro liegen, etwas darüber, damit konnte ich auch noch leben.

IMG_1066

Also las ich wieder Tests und Bewertungen der verschiedenen Produkte im Internet. Ich war auf den Seiten von Spiegel-Online, der CHIP und habe sogar ein Digitalkamera-Testportal gefunden. Um mir aber eine Vorstellung von den auf dem Markt befindlichen Angeboten zu machen, sehe ich meistens bei Amazon nach. Das Angebot ist sehr groß und durch die Kundenrezensionen erfährt man vieles über die jeweiligen Modelle. Nachdem ich mir die unterschiedlichen Digitalkameras bei Amazon angesehen und die Kundenrezensionen der einzelnen Produkte gelesen hatte, war ich mir eigentlich sicher das es eine Canon werden sollte, aber welche.

Die letzte Entscheidung wollte ich aber nach meinen Besuchen in den verschiedenen Elektromärkten treffen.

Also machte ich mich auf den Weg in die verschiedenen Elektromärkte wie zum Beispiel Saturn, Media Markt, Expert und besuchte auch die entsprechenden Abteilungen bei Galeria Kaufhof und Karstadt, um mich beraten zu lassen. Nur die Beratung, wie wir wissen, lässt häufig zu wünschen übrig.

Der erste Verkäufer war für die Samsung DV150F, der Nächste schwor auf die Fufifilm FinePix S2980 oder für die Canon Powershot A3500. Diese Digitalkameras lagen zwar alle in meinem Preisrahmen, aber dieses ganze Gerede über Brennweite und Farbintensität sagten mir alles nichts. Ich machte mir Notizen, da Prospekte nirgendwo erhältlich sind. Ich bedankte mich freundlich und ging mit meinem neuen Wissen nach Hause, aber viel schlauer war ich trotzdem nicht.

Wie immer, habe ich diese Dinge dann im Freundes- und Bekanntenkreis diskutiert und die Vor- und Nachteile der einzelnen Kameras gegenübergestellt. Die Unterschiede der verschiedenen Digitalkameras in diesem Preisrahmen sind sehr gering. Die Eine macht schärfere Personenaufnahmen, dafür ist der Himmel der Nächsten blauer.

Ich hatte mich ja schon so halb für eine Canon-Digitalkamera entschieden, so blieb nur noch die Entscheidung für welche. Es ist dann die Canon IXUS 132 geworden.

Die Canon IXUS 132 verfügt über ein Metallgehäuse, ist klein und handlich, darum passt sie auch in jede Jackentasche und kleine Handtasche.

Der 16 Megapixel Sensor sorgt für scharfe und einfach fantastische Aufnahmen.

Das 28mm Weitwinkelobjektiv mit 8fach Zoom der Canon IXUS 132 erstellt hervorragende Fotos von schönen Gebäuden, Sonnenuntergängen, dem Meer sowie diversen Bergpanoramen.

Des Weiteren verfügt die IXUS 132 über einen Bildstabilisator, der ein verwackeln der Fotos fast unmöglich macht. Mit ihrer innovativen Gesichtserkennung sorgt diese Canon für schöne Personenaufnahmen die im Rahmen von Familienfeiern oder Seniorentreffen hauptsächlich gemacht werden.

Den Kreativ-Modus kann man für seine persönlichen „Spielereien“ nutzen, wie zum Beispiel den Sepia-Effekt, der dem Bild eine gelb- bräunliche Färbung verleiht oder der Miniatur-Effekt, bei dem die Gegenstände auf dem Foto wie Spielzeuge erscheinen.

Die Möglichkeit nur einen Teil des Fotos klar und den Rest trüb erscheinen zu lassen, alles ist möglich. Selbst ein Video ist machbar.

Ich bestellte also meine Canon IXUS 132 und natürlich eine Speicherkarte, da eine Speicherkarte nicht als Zubehör erwähnt wurde.

Als ich dann meine Digitalkamera bekam war sie schnell ausgepackt. Das Laden des Akkus und die ersten Einstellungen waren schnell geschehen. Sie sind in dem kleinen beiliegendem Handbuch sehr gut erklärt, sodass auch ich als Rentner sie gut verstehen kann. Jetzt noch die Speicherkarte einsetzen und die ersten Fotos können gemacht werden.

Des Weiteren war es auch kein Problem für mich die Fotots auf mein Mac-Book zu übertragen. Nur die Speicherkarte seitlich einschieben und der Rest geht fast von alleine.

Das Handbuch habe ich mir als E-Book auf mein iPad geladen, so kann ich schnell mal etwas nachsehen. Es besteht auch die Möglichkeit sich das Handbuch auszudrucken. Ich glaube für viele Aufnahmen werde ich noch oft im Handbuch lesen müssen, damit auch ich als Rentner mitreden kann, wenn über Kreativ-Modus oder Fisheye-Effekt gesprochen wird. Denn meine Übungen sollen auch von Erfolg gekrönt werden.

Ich, als positiv denkender Mensch, hoffe immer noch, dass das Wetter sich hoffentlich recht schnell ändert. Auf meinem Plan steht schon lange ein Ausflug nach Starnberg oder zum Ammersee, vielleicht auch zum Kochelsee, aber das Wetter muss mitspielen. Denn ein Ausflug zu diesen Zielen bei trübem Wetter macht keinen Sinn. Selbst die Schlösser der näheren Umgebung stehen auf meinem Plan.

 Einige Fotos habe ich bereits mit meiner neuen Canon IXUS 132 gemacht und ich hoffe, sie gefallen euch, denn eure Meinung ist mir wichtig.

Münchener Hofgarten
Münchener Hofgarten
Das ist der Frühling, die Apfelblüte
Das ist der Frühling, die Apfelblüte
Ein einsamer Mohn
Ein einsamer Mohn
Zwei gute Freunde
Zwei gute Freunde
Best Ager Reiseblog und Travelblog - Leoni vom Reiseblog WalkingOnClouds berichtet für Ihre Leser von Reisen rund um die Welt und stellt Rezepte aus der eigenen Küche vor
Leonihttps://www.walkingonclouds.tv
Ich bin Leoni, eine "Über50-Bloggerin" aus München und schreibe meinen Reiseblog und Back-& Kochblog bereits seit 2013. Angefangen hat alles mit meiner Liebe zu gutem Essen und Reisen. Viele Freunde wollten wissen, wo ich gerade bin und welches Reiseziel ich dieses Mal gewählt habe. Auf "Walking On Clouds" erzähle ich euch von meinen Reisen und meinen Momente in der Küche...

Aktuelle Berichte

Beliebte Postings

Schokoladentorte – mit einer Füllung aus Bananen und Sahne

Die Torte, die ich euch heute vorstellen möchte habe ich einem meiner vielen Backbücher gefunden. Vor einigen Jahren habe ich diese Schokoladentorte zum ersten...

Knorr Fix Ofen-Makkaroni alla mamma

Heute mal wieder etwas aus der Versuchsküche von Knorr. Ich habe mich für ein recht neues Produkt von Knorr entschieden und zwar das Fix-Produkt...

Wirsingeintopf – dieses Mal mit Hackfleisch und Käse

Der Herbst und Winter, eben die kalten Jahreszeiten laden wieder ein, Eintöpfe zu kochen. Im Sommer greift man auf frische Salate und gegrilltes Fleisch...

Maggi fix und frisch – Makkaroni-Topf mit Hähnchen

Ich habe einmal wieder etwas aus dem Maggi Kochstudio ausprobiert. Dieses Mal habe ich für den Makkaroni-Topf mit Hähnchen entschieden. Ein Produkt, dass erst...

Pizza einmal anders – als Pizzaschnecke

Ich glaube es gibt nicht viele Menschen in Deutschland die keine Pizza mögen. Die erste Pizzeria wurde bereits 1952 in Deutschland eröffnet. Seit vielen...

Brezeln mit Hagelzucker und Mandeln

Eine Adventszeit ohne selbstgebackene Kekse ist eigentlich unvorstellbar. Seit vielen Jahren backe ich regelmäßig zum 1. Advent und auch noch etwas später Kekse für die...

Lebkuchen-Kekse – ganz schnell und einfach selber...

Bunte Lebkuchen gehören für mich einfach wie der Adventskranz und der Adventskalender in die Vorweihnachtszeit....

Umstieg auf ein Elektro Auto – Erfahrungen...

In den letzten 10 Jahren war ich mit einem Smart for Two unterwegs und bin...

Schokoladen-Muffins – ganz schnell und einfach gebacken

In der heutigen Zeit gehören die verschiedensten Muffins zum Angebot in jeder Bäckerei. In vielen...

Blaubeerschnecken – schnell und einfach mit Hefeteig...

Auf das Stückchen Kuchen am Nachmittag kann ich ganz schlecht verzichten. Aus diesem Grund backe...
Send this to a friend