Eine neue Flugstrecke ist wohl für alle immer ein besonderes Ereignis. Sei es für die Fluggesellschaft sowohl auch für den neuen Airport, aber etwas ganz besonderes ist es für denjenigen von uns der dabeisein kann. Nach dem ersten Teil meines Fluges mit Qatar Airways von München nach Doha im Boeing 787-8 Dreamliner und einem kurzen Aufenthalt in der Business Lounge in Doha ging es nun weiter auf den Einführungsflug mit dem Airbus A350 nach Adelaide.

Der Besonderheit dieses Fluges wurde man sich schon auf dem Weg zum Gate bewußt. Das Boarding am Hamad International Airport war wieder Dank der sehr freundlichen Mitarbeiter sehr schnell erledigt. Der Fluggast der Business-Class bekam zu dem Zertifikat über die Teilnahme am Einführungsflug noch einen besonderen Kugelschreiber geschenkt, der aus dem gleichen Material hergestellt ist, wie das Flugzeug.

Qatar Airways Einführungsflug von Doha nach Adelaide
Einführungsflug-Zertifikat

Der erste Eindruck den ich beim Einsteig in den Airbus A350 bekam, war der Platz zwischen den Sitzen und Sitzreihen. Vier Sitze in nur einer Reihe haben schon einige Fluggesellschaften aber durch die etwas schräge Anordnung der Sitze ist alles noch etwas geräumiger und aufgelockerter. Ich hatte für diesen Flug einen Fensterplatz und hatte richtig viel Platz für mich. Die Fenster im neuen Airbus sind ein wenig größer und haben zwischen den Scheiben ein eingelassenes Rollo. Diese Rollos dimmen das zu helle Sonnenlicht und ebenso sorgen sie bei Nacht für eine angenehme Dunkelheit.

Qatar Airways Einführungsflug
(c) Qatar Airways

Der neue Airbus A350 hat eine spezielle Klimaanlage bekommen, die das Jetlag Gefühl deutlich reduzieren soll und für eine höhere Luftfeuchtigkeit auf sehr langen Flügen sorgt. Trockene und entzündete Augen, ein Problem bei Vielfliegern, soll durch den stetigen Wechsel der Luft deutlich reduziert werden. Ich kann das nur bestätigen, denn ich gehöre auch zu den Menschen die Probleme mit Klimaanlagen haben und regelmäßig trockene und entzündete Augen bekomme. Sowohl auf dem Hinflug, wie auch auf den Rückflug haben sich diese Probleme zum ersten Mal nicht eingestellt. Ein absolut angenehmes Gefühl.

Qatar Airways Einführungsflug von Doha nach Adelaide
Airport Doha, Qatar

Die Flugstrecke von Doha nach Adelaide ist 11.300 Kilometer lang und die Flugzeit wurde mit 12 Stunden berechnet. Nach der Begrüßung durch den Flugkapitän und dem besonderem Sicherheitsfilm – der Sicherheitsfilm ist in Zusammenarbeit mit dem Fußballclub FC Barcelona gedreht worden – ging es in süd-östlicher Richtung über die Vereinigten Arabischen Emirate, östlich von Muscat vorbei über den Indischen Ozean. Der Flug ging über die Südspitze Indiens und dann nur noch über den Ozean. 

Qatar Airways Einführungsflug von Doha nach Adelaide
Sicherheitsfilm mit dem 1 FC Barcelona

Der erste Landkontakt war erst wieder die Nord- Westküste Australiens und dann nur noch südöstlich weiter nach Adelaide. Die Ankunft in Adelaide erfolgte durch eine Zeitverschiebung von 7 Stunden 30 Minuten und dem langen Flug erst am Nachmittag des nächsten Tages.

Genau wie auf dem ersten Teilstück des Fluges sorgte auch bei diesem Flug das Unterhaltungsprogramm Oryx für ausreichende Abwechslung. Das Angebot an aktuellen Spielfilmen, Musik und Spielen ließ auch auf diesem Flug keine Langeweile aufkommen.

Qatar Airways Einführungsflug von Doha nach Adelaide
Lamm-Lende mit Rosmarin-Sauce

Wie auch schon auf dem ersten Teilstück des Fluges war auch dieses Mal die Speisekarte sowie auch die Weinkarte sehr gut. Hier einmal ein Blick auf das Menü.

Suppe

Miso Suppe

Appetizer

Klassische Arabische Mezze

Luftgetrockneter Rinderschinken, Mozzarella, Basilikum und

Pinien-Nuss-Pesto-Salad

Hauptgänge

Arabisches Hühnchen Biryani, goldene Zwiebel und geröstete

Nüsse

Lamb-Lende mit Rosmarin-Sauce, dazu gegrilltes Gemüse

Nudeln – Tofu, Courgette, Pilze mit einer asiatischen Chilli-Bohnen-Sauce

Desserts

Tart mit Haselnuss und salzigem Karamell

Gourmet Eiscreme

Frische Früchte der Saison

Leichte Option

Oktopus, Pilze und Petersilie Salat

Auswahl von warmen und pikanten Gebäck

Chicken Wrap

Linguine Nudeln in einer Pomodoro-Sauce

Käseauswahl mit Crackern

Auswahl von individuellen Desserts

Die Zeit zwischen den einzelnen Gängen war lang genug, sodass man jeden einzelnen Gang richtig genießen konnte. Der Service war wieder sehr freundlich ohne jedoch aufdringlich zu sein.

Qatar Airways Einführungsflug - Doha - Adelaide
Pyjama und Hausschuhe

Nach diesem sehr guten Essen und in meinem Qatar Airways Schlafanzug konnte ich mich in mein „frisch“ gemachtes Bett legen. Es ist viel angenehmer sich in einem Schlafanzug zur Ruhe zur legen als in seiner normalen Straßenkleidung. Das einzige was ich noch leise hörte war das monotone Geräusch der Triebwerke. Ein Geräusch, das mich sanft in den Schlaf wiegte. Am nächsten Morgen wachte ich gut erholt auf. Auch hier machte sich wieder der gute Service bemerkbar. Eine leise und ruhige Frage, ob man nun bereit für sein Frühstück wäre oder lieber noch eine Weile warten möchte. Das ist für mich ein sehr guter Service.

Nach dem Frühstück wurde es auch schon Zeit die Einreisekarte auszufüllen und der Einführungsflug näherte sich seinem Ende. Es war mir gar nicht klar, dass man nach einem solch langem Flug, so ausgeruht ankommen kann.

Qatar Airways Einführungsflug von Doha nach Adelaide
Landeanflug auf Adelaide

Erwartungsvoll schaute ich aus dem Fenster und hatte einen ersten Blick auf Adelaide. Gegen 16 Uhr Ortszeit setzte der Airbus A350 der Qatar Airways zum ersten Mal in Adelaide auf. Da dieser Flug der Qatar Airways ein Erstflug war, wurden wir vom Flugkapitän darauf aufmerksam gemacht, dass es üblich ist, dass die Flughafenfeuerwehr die Maschine mit dem sogenannten „Water-Canon-Salut“ begrüßt. 2 Feuerwehrwagen hießen den Airbus A350 mit einer riesigen Wasserfontäne willkommen. Ein großes Aufgebot von Presse, Funk und Fernsehen erwartete die Fluggäste aus Europa und aus den arabischen Staaten.

Qatar Airways Einführungsflug von Doha nach Adelaide
„Water-Canon-Salut“

Mit diesem Flug von Doha, Qatar und Adelaide, Australien beginnt eine neue Ära für beide Seiten. Dieser Flug wird ab sofort täglich stattfinden und vielen Geschäftsleuten und Touristen die Möglichkeit bieten, schnell und direkt an die Südküste Australiens zu reisen. Mit einer Flugzeit von unter 20 Stunden von Europa aus ist der Süden Australiens nun recht schnell zu erreichen und Qatar Airways bietet die Flüge mit ihrem sehr guten Komfort dazu an.

Für mich hieß es nur noch das bereitstehende Gepäck nehmen und damit war der erste Teil meiner Reise mit Qatar Airways beendet. Der nächste Tag startete mit der Pressekonferenz zum Einführungsflug. Hier erhält man noch einmal die Gelegenheit Fragen über die künftige Zusammenarbeit zwischen Qatar und Südaustralien zu stellen und Informationen dazu zu bekommen. Für den perfekten Abschluss sorgte dann das Gala-Dinner am Abend.

Meine Eindrücke zur Pressekonferenz und zum Gala-Dinner werde ich euch dann in den nächsten Tagen schildern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here