Im Laufe der Jahre habe ich einiges von der Welt gesehen und einige meiner Träume verwirklicht. So auch dieses Mal war es wieder ein Traumziel und zwar Adelaide in Süd-Australien und das noch mit Qatar Airways, einer Airline, die bekannt ist für ihre sehr „jungen“ und sehr gut gewarteten Flugzeuge. Dieses war mein erster Flug mit Qatar Airways und zudem noch der Einführungsflug mit einem Airbus A350-900 von Doha nach Adelaide. Ich war dabei, das war ein Erlebnis, dass ich so schnell nicht vergessen werde. Aber von diesem Flug erzähle ich euch später. Erst musste ich noch von München nach Doha kommen.

Qatar Airways München Doha - Zubringerflug zum Einführungsflug Doha Adelaide - Airbus A350 XWB - Boeing 787-8 Dreamliner

Qatar Airways fliegt zwei Mal am Tag von München – Franz-Josef-Strauss Airport – nach Doha, Qatar am Vormittag und Nachmittag, für uns Europäer zu sehr angenehmen Abflugzeiten. Ich mag es einfach vormittags zu verreisen und nicht schon um 5 Uhr morgens zum Flughafen zu fahren. Der Checkin der Qatar Airways ist im Terminal 1 des Franz-Josef-Strauß Airports.

Für meinen Flug und durch den anschließenden Weiterflug nach Adelaide eignete sich der frühe Flug um 11.30 Uhr einfach perfekt, da die Wartezeit in Doha bei nur 2,5 Stunden lag.

Qatar Airways München Doha - Zubringerflug zum Einführungsflug Doha Adelaide - Airbus A350 XWB - Boeing 787-8 Dreamliner

Der Checkin in München für die Business Class war sehr schnell und freundlich von der Qatar Airways Mitarbeiterin erledigt. Als Business-Class Fluggast der Qatar Airways steht einem die British Airways Lounge zur Verfügung, wo man schnell noch einen Kaffee trinken konnte, meine Reiseunterlagen und das Programm für die nächsten Tage in Adelaide überprüfen konnte und anschließend der Familie und freunden noch ein paar Bilder aus der Lounge schicken konnte.

Qatar Airways fliegt die Strecke von München nach Doha mit drei verschiedenen Flugzeugtypen, den neuen Airbus A350-900 XWB, die Boeing 777 oder auch den Boeing Dreamliner. Für meinen „Zubringerflug“ zum Erstflug nach Adelaide wurde von Qatar Airways eine Boeing 787-8 Dreamliner mit 22 Plätzen in der Business-Class gewählt.

Qatar Airways München Doha - Zubringerflug zum Einführungsflug Doha Adelaide - Airbus A350 XWB - Boeing 787-8 Dreamliner

Für mich als Alleinreisende ist es natürlich angenehm, dass die Fensterreihe nur mit Einzelplätzen ausgestattet sind und man somit eine hohe Privatsphäre hat, der Mittelgang verfügt über zwei Sitzplätze und eignet sich daher auch gut für Paare. Die Sitze lassen sich komplett flach machen und bieten ein perfektes Bett. Bei meiner Größe absolut ausreichend Platz, aber auch für große Menschen noch sehr gut geeignet.

Das Boarding des Qatar Airways Fluges nach Doha war schnell und effizient, an Bord direkt nach Begrüßung auch sofort das aktive Angebot nach Gepäckhilfe und ob man meine persönlichen Dinge verstauen dürfte. Sehr aufmerksam und sehr angenehm!

Qatar Airways München Doha - Zubringerflug zum Einführungsflug Doha Adelaide - Airbus A350 XWB - Boeing 787-8 Dreamliner

Nach einer kleinen Erfrischung begann dann auch bereits der Flug und der Abschied nach München. Auf der rechten Seite noch einmal die Alpen und meine bayrische Landeshauptstadt mit strahlend blauem Himmel und ich habe begonnen, den Flug und den Service zu genießen.

Die Flugstrecke war mit etwas mehr als 5 Stunden und 30 Minuten berechnet und zeigte bei tollem Wetter, größtenteils ohne Wolken einen tollen Blick auf Österreich, Ungarn und vor allem die Türkei und den Iran mit unglaublichen Gebirgen. Der blaue Himmel, der gute Service an Bord und die schneebedeckten Gipfel – ich war als Ü50-Blogger wieder komplett fasziniert.

Qatar Airways München Doha - Zubringerflug zum Einführungsflug Doha Adelaide - Airbus A350 XWB - Boeing 787-8 Dreamliner

Wer nicht wie ich, permanent die Aussicht genossen hat aus den großen Fenstern im Dreamliner hatte die Möglichkeit auf das Unterhaltsprogramm der Qatar Airways zurückzugreifen und aus unzähligen Spielfilmen, Serien und aktuellen Musikprogrammen zu wählen oder eines der vielen Spiele zu nutzen. Ich habe mich entschieden, eher Fotos zu machen oder aktuelle Zeitungen auf meinem Tablet zu lesen – aber mit dem Unterhaltungsprogramm kann man sicherlich auch eine Erdumrundung oder den Langstreckenflug von Doha nach Neuseeland im Dezember toll verbringen.

Qatar Airways München Doha - Zubringerflug zum Einführungsflug Doha Adelaide - Airbus A350 XWB - Boeing 787-8 Dreamliner

Unterbrochen wurden meine Träume an Bord immer wieder vom tollen Essen, welches die Mitarbeiter der Qatar Airways liebevoll zubereitet haben, aber schaut selber, wer möchte sich dort nicht direkt wieder an den Tisch setzen?

Hier einmal die Speisekarte

Suppe

Tomatensuppe mit geröstetem roten Pfeffer

Appetizer

Klassische Arabische Mezze

(Humus, Tabouleh, Feta Salat – serviert mit arabischem Brot)

Ziegenkäse mit geröstetem Kürbissalat

(Pinienkerne, rote  Zwiebeln, Äpfel-Essig)

Hauptgänge

Arabisches Hühnchen Kapsa mit Reis

gedörrtes Fisch-Filet mit Zitronen und Frühlingsgemüse

Tomaten-Gnocci mit wilder Champignon-Sauce

Käseplatte

Käseauswahl mit Crackern

Dessert

Weiße Schokolade und Ingwer Käsekuchen

Gourmet Eiscreme

Saisonale frische Früchte

Ich entschied mich für das Arabische Hähnchen und als Dessert natürlich die Gourmet Eiscreme. Das Essen sah nicht nur gut aus, es schmeckte auch hervorragend. Der Service während des Essens und auch während des gesamten Fluges war sehr aufmerksam und das ohne aufdringlich zu sein. Das richtige Feingefühl zwischen fürsorglich sein und dem Gast aber genügend Privatsphäre bieten.

Qatar Airways München Doha - Zubringerflug zum Einführungsflug Doha Adelaide - Airbus A350 XWB - Boeing 787-8 Dreamliner

Während ich noch die letzten Berichte im Boardmagazin gelesen habe, begann auch schon der Landeanflug auf den Hamad International Airport von Doha. Der Flughafen wird als einer der schönsten Airports der Welt bezeichnet und ist natürlich das Hauptdrehkreuz von Qatar Airways.

Mein Fazit von München nach Doha mit Qatar Airways

Mit einer Flugzeit von 5 Stunden und 30 Minuten von München nach Doha ist der Flughafen von Qatar schnell erreichbar und bietet das perfekte Drehkreuz für alle Flüge Richtung Asien oder Australien und wird von mir mit Sicherheit in Zukunft noch häufiger gewählt werden.

Der Weiterflug nach Adelaide, über den ich euch gesondert berichten werde, ist dann bereits das vierte Ziel in Australien, nach Sydney, Perth und Melbourne und ich war bereits sehr gespannt. Ein Einführungsflug immer wieder ein tolles Erlebnis, der erst A350 der in Australien landet und der Service im Flughafen von Doha.

Qatar Airways München Doha - Zubringerflug zum Einführungsflug Doha Adelaide - Airbus A350 XWB - Boeing 787-8 Dreamliner

So wie der Flug begonnen hat, endete auch das erste Teilstück mit einer freundlichen Mitarbeiterin, die mich direkt am Gate in Empfang genommen hat und zur Lounge gebracht hat. Ich hatte Zeit für eine kleine Entspannung, obwohl diese nach dem tollen ersten Flug überhaupt nicht nötig gewesen wäre. Es war einfach Erholung pur!

Wie mir dieser Einführungsflug nach Adelaide gefallen hat und wie ich die nachfolgenden Tage in South Australien verbracht habe, dazu schreibe ich euch in den nächsten Tagen mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here