Erste Globetrotter Wandertage in Bad Schandau – meine Eindrücke

362

Wo liegt Bad Schandau? Was sind Globetrotter Wandertage? Gehört zu meinem Best-Ager-Kochblog und Reiseblog auch Wandern zu den festen Bestandteilen? Fragen über Fragen, die ich mir gestellt habe, als ich das erste Mal von den Globetrotter Wandertagen in Bad Schandau gehört habe und direkt von der einmaligen Natur und den unglaublichen Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten fasziniert war. Wo Bad Schandau liegt, was bei Wandertagen angeboten wird und wie viele Menschen sich direkt dafür interessiert haben, erzähle ich euch in meinem heutigen Blogpost – und es geht nicht nur um wandern…

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Was sind die Globetrotter Wandertage und wo liegt Bad Schandau?

Das ich noch nicht viel von den Globetrotter Wandertagen im Internet finden konnte, lag schlicht daran, dass es die ersten Globetrotter Wandertage waren und diese vom 22. bis 24. September 2017 stattgefunden haben. Über 450 Teilnehmer haben sich direkt angemeldet und für mindestens eine der 30 geführten Ganztages- und Halbtagestouren entschieden – und ich war eine von diesen Personen – unterwegs mit Stirnlampe, Wanderrucksack und Wanderstöcken und durfte Bad Schandau und die Umgebung kennenlernen.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Für meine Reise von München nach Bad Schandau im Elbtal habe ich dieses Mal die Lufthansa gewählt, die zwei Mal täglich von München bis Dresden fliegt und wurde dort vom freundlichen Fahrservice des Hotels „Elbresidenz Bad Schandau“ abgeholt und dann ca. 45 Minuten bis zum Hotel durch eine sehr schöne Landschaft gefahren.

Die Gemeinde Bad Schandau liegt 121 Meter über dem Meeresspiegel und hat circa 3.800 Einwohner bei einer Fläche von etwa 47 Quadratkilometern und liegt rechts der Elbe.

Erstmals wurde Schandau 1445 in den Geschichtsbüchern erwähnt und war durch seine günstige Lage direkt an der Elbe ein wichtiger Handelsplatz und ist seit etwa 1800 ein Kur- und Urlaubsort.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Mit dem Bau der Carolabrücke 1877 bekam die Gemeinde einen feste Überquerung der Elbe. Seit dem Jahre 1920 darf sich Schandau den Zusatz „Bad“ nennen und wurde 1936 zum Kneippkurort ernannt. In den letzten Jahren hatte Bad Schandau mehrmals mit dem Elbhochwasser zu kämpfen, welches zuletzt im Jahre 2013 der Region stark zugesetzt hat.

Bevor es für mich zu den ersten Wanderungen ging, konnte ich das neue Hotel „Elbresidenz Bad Schandau“, welches für mich die Unterkunft für die nächsten Tage war, persönlich erkunden…

Das fünf Sterne Luxushotel Hotel Elbresidenz wurde erstmals im Jahre 2007 eröffnet. Durch die Nähe zur Elbe hatte das Hotel immer wieder mit dem Hochwasser zu kämpfen, zuletzt im Jahre 2013. Das Hotel wurde durch das Wasser so stark beschädigt sodass es geschlossen werden musste. Das Unternehmen Toskanaworld kaufte das Hotel 2014 und baute zu einem Wellness- und Luxushotel um.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Die ersten Globetrotter Wandertage

Die ersten Globetrotter Wandertagen in Bad Schandau fanden in einer Kooperation mit dem Outdoor Ausrüster Globetrotter statt. Die Leiterin der Bad Schandauer Kur- und Tourismus GmbH, Gundula Strohbach und ihr Team haben für das erste Event mehr als 30 Wanderungen zusammengestellt. Von der gemütlichen Familienwanderung zum Neuen Wildenstein (Kuhstall) mit acht Kilometern, in vier Stunden oder die Sieben Gipfel Tour über 45 Kilometer in zwölf Stunden waren alle Schwierigkeitsstufen vertreten. Die Touren wurden von lizensierten Wanderführern begleitet. Bei meiner Anmeldung hatte ich mich für drei Wanderungen von leicht bis mittelschwer entschieden, die ich als Best Ager gut bewältigen konnte.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Die Stirnlampenwanderung

Die Wanderung war als Einstieg in die Wandertage für den ersten Nachmittag und als besseres „Kennenlernen“ gedacht. Die Wanderung über 13 Kilometer war als leichte Wanderung eingestuft und führte teilweise über den bekannten Malerweg zu einem Grillplatz mit Blick auf die Berge des Elbsandsteingebirges. Nach einer gemütlichen Lunchpause an der Feuerstelle ging es dann in der Dunkelheit mit der Stirnlampe zurück nach Bad Schandau.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Der Caspar-David-Friedrich-Weg

Der Maler Caspar-David-Friedrich hat Anfang des 19. Jahrhunderts viel Zeit in der Region verbracht und sich von der Landschaft für seine Bilder inspirieren lassen. Die Wanderung ist als leicht- bis mittelschwer gekennzeichnet und geht über 14 Kilometern. An elf Stationen auf dem Rundweg, die mit Informationstafeln gekennzeichnet sind, erhält der Wanderer Perspektiven, die Caspar-David-Friedrich für seine Bilder genutzt haben soll. Natürlich muss man dabei berücksichtigen, dass die Natur hat sich im Laufe der rund 200 Jahre stark verändert hat.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Ausgerüstet mit Rucksack und Wanderstöcken konnte die Wanderung starten. Wie alle Wanderungen, war der Startpunkt das Aktiv Zentrum im Zentrum von Bad Schandau. Am Treffpunkt Aktiv Zentrum lernte man seinen Führer kennen und erhielt sein Lunchpaket für die Tour.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Mit der Fähre ging es über die Elbe und die ersten etwa drei Kilometer führen über den Elbradweg bevor der Einstieg in Berge erfolgt. Der Weg läuft durch den Hirschgrund bis nach Schöna und weiter bis zur Kaiserkrone. Die Aussicht, oben von der Kaiserkrone auf das Tal und die umliegenden Berge ist einfach fantastisch. Nach einer ausgiebigen Lunchpause geht es wieder abwärts über Schöna nach Reinhardtsdorf und weiter auf den Wolfsberg. Der Weg zurück ins Elbtal und nach Krippen führt über den Püschelweg und mit Fähre zurück bringt Bad Schandau.

Die Wanderung dauert circa sechs Stunden und ist sehr gut auch von nicht so geübten Wanderern sehr gut zu bewältigen.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Die Wanderung „Kochen mit Primus“

Aller Camper und Wanderer kennen die Primus-Kocher bestimmt und nutzen diese wahrscheinlich schon seit vielen Jahren. Für die Wanderung Outdoor Kochen mit Primus wurden am Aktiv-Zentrum erst einmal die für das Kochen benötigten Kocher, Zutaten und Wasser verteilt bevor auf die circa acht Kilometer Tour über Teile des Malerweges ging. Die war als leicht bis mittelschwer ausgeschrieben und sollte etwa vier Stunden dauern.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Auf etwa der halben Strecke wurden unter einem Felsüberhang die Kocher und Zutaten ausgepackt und unser outdoor Kochen konnte beginnen. Gekocht wurden Nudeln mit Tomatensoße, das sehr schnell und einfach zu kochen ist. Ich, die niemals gecampt hatte, musste sich beim Aufbauen und anzünden des Kochers voll auf meinen „Mitstreiter“ verlassen. Allerdings war ich überrascht, wie schnell der Kocher aufgebaut und unser Nudelwasser kochte sodass wir unser Essen schnell zubereitet hatten. Das Essen war selbstverständlich sehr gut, da wir es ja selber gekocht hatten und Essen in der freien Natur sowieso immer besser schmeckt.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Schnell hatten wir wieder alles zusammengepackt und konnten uns auf den Rückweg nach Bad Schandau machen. Für mich war das Kochen mit dem Campingkocher ein ganz neue Erfahrung, die ich als „Nichtcamper“ in ganz besonderer Erinnerung halten werde.

Das Rahmenprogramm der Globetrotter Wandertage

Während der Wandertage wurden in den kleinen Pavillons vor dem Aktiv Zentrum verschiedene Köstlichkeiten und Getränke angeboten und Live-Musik gespielt.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Ein besonderes Highlight war Vortag des Fernsehmoderators und Redakteurs Manuel Andrack, der ein passionierter Wanderer ist. Manuel Andrack hat 13 Jahre mit Harald Schmidt, als dessen Redaktionsleiter, zusammengearbeitet. Mittlerweile hat er über sein Hobby, das Wandern, viele Bücher veröffentlich. Seine „kleine Wandershow“ war sehr eine sehr lockere und unterhaltsame Show die alle Zuhörer sehr genossen haben.

Erste Globetrotter Wandertage, Bad Schandau, Elbsandsteingebirge, Caspar-David-Friedrich-Weg, Malerweg, Klettersteig, Elbradweg, Lilienstein, Zirkelstein

Die ersten Globetrotter Wandertage – mein Fazit

Es waren nicht nur meine ersten Wandertage sondern auch die ersten Globetrotter Wandertage. Der Naturpark Sächsische Schweiz mit seinen 1.200 Kilometern Wanderwege ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen aller Schwierigkeitsstufen. Die Wanderungen waren sehr gut zusammengestellt und die Organisation war hervorragend.

Die ersten Globetrotter Wandertage sind von allen Seiten so gut angenommen worden, dass bereits feststeht, in 2018 werden die zweiten Globetrotter Wandertage in Bad Schandau stattfinden.

Die unterschiedlichen Wanderungen die ich unternommen habe, haben mir einen sehr schönen Eindruck von der Sächsischen Schweiz und dem Elbsandsteingebirge vermittelt, sodass ich gerne wieder an den Wandertagen 2018 teilnehmen würde.

Außerdem war mein Aufenthalt im 5-Sterne Hotel Elbresidenz sehr schön und ich wurde von Seiten des Hotels die ganze Zeit rundum verwöhnt. Tage, die ich immer in guter Erinnerung behalten werde.