Yoga im Chiemgau – Mountain Retreat Center – meine Erfahrungen

36

Zeit für sich zu haben, richtig abzuschalten, das ist das, was wir uns in der heutigen Zeit einfach einmal gönnen sollten. Den Alltag vergessen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben und nur an uns selbst zu denken. Ich gehöre auch zu denjenigen, die immer alles gleich machen müssen und für alle anderen da sind und ich, komme immer zuletzt. Nun war ich bereit, einmal an mich selbst zu denken und mir eine Auszeit zu gönnen.

So ging es für mich nach Sachrang ins Chiemgau – Mountain Retreat Center zu einem langen Wochenende mit viel Yoga und interessanten Gesprächen über das Leben, das Glück und was es heißt überhaupt glücklich zu sein.

Das Chiemgau – Mountain Retreat Center in Sachrang ist mit dem Auto von München nur circa 100 Kilometer entfernt und mit der Bahn dauert die Fahrt auch nur etwa zwei Stunden.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Das Chiemgau – Mountain Retreat Center

Das Chiemgau – Mountain Retreat Center ist nach der Finca Son Manera auf Mallorca das zweite eigene Haus von Indogourlaub. Im letzten Frühjahr war ich für eine Woche zur Yoga und zum Wandern in der Finca Son Manera und habe dort eine wunderschöne Zeit verbracht und viel gesehen und erlebt.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Das Chiemgau – Mountain Retreat Center ist sehr schön am Berg gelegen und bietet einen traumhaften Ausblick auf den „Zahmen Kaiser“. Alle 19 Zimmer sind liebevoll mit alten und teilweise modernen Möbeln eingerichtet. Im Wohnzimmer des Hauses stehen gemütliche Sofas und Bücherregale, die sich jeder Gast für die Zeit seines Aufenthalts ausleihen kann. Die Bilder an den Wänden spiegeln die lange Tradition des Hauses wieder.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Im Wohnzimmer trifft man sich vor oder nach einer Yogastunde zur Unterhaltung mit „Gleichgesinnten“ oder nur einfach um ein Buch zu lesen und die Zeit zu genießen. Das Speisezimmer, die Küche und zwei Seminarräume (30 und 70 Quadratmetern) vervollständigen das Center. Die große Terrasse bietet einen traumhaften Ausblick auf die umliegenden Berge und auf den Ort Sachrang.

Ein kurzer Blick in die Geschichte des Hauses

Das Haus wurde als Wirtshaus vor circa 100 Jahren erbaut und der später angebaute neuere Teil ist auch bereits 75 Jahre alt. Im Jahre 1991 übernahm die Benediktinernonne und Zen Meisterin Schwester Ludwigis Fabian KounAn das Haus. Geboren wurde sie als Dorothea Fabian 1933 in Breslau. Dorothea war bereits in ihrer Jugend in der Kirche sehr aktiv. Im Februar 1955 begann sie ihr Noviziat und bekam den Ordensnamen Schwester Ludwigis. Über 20 Jahre lebte sie in Manila bevor sie erstmals 1979 nach Japan kam, wo sie mehrere Jahre Zen unter der Anleitung von Yamada Koun Roshi lernte.

Das „Haus der Stille“ in Sachrang leitete sie mehr als 20 Jahre und gab hier Zen und Kontemplationskurse. Aus alters- und gesundheitlichen Gründen musste Schwester Ludwigis ihre Arbeit und das Haus 2013 aufgeben. Sie verstarb im Alter von 83 Jahren, 2016 in Tutzing.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Drei Tage Yoga, Meditation und interessante Gespräche – der Tagesablauf

Bei meiner Ankunft wurde ich so empfangen, als käme ich zu einem Besuch bei der Familie oder sehr guten Freunden. Mitzubringen hatte ich nur gute Laune, bequeme Kleidung und Hausschuhe, sodass ich mich während des Aufenthaltes richtig wohl und wie „zu Hause“ fühlen würde.

Die Leitung der Yoga- und Gesprächseinheiten hatte Neelam Malik, eine sehr erfahrene Yogalehrerin. Neelam Malik wurde in Indien geboren und erlernte ihre Kenntnisse in der Yoga und Meditation über viele Jahre bei ihrem Vater.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Nach der Ankunft aller Teilnehmer fand am Nachmittag ein lockeres Zusammensein statt, indem jeder über seine Erfahrungen in der Yoga und Meditation berichten konnte. Nach dieser ersten Gesprächsrunde kam die Praxis in Form einer Yogastunde. Das gemeinsame Abendessen beendete schließlich den ersten Tag.

Das vegetarische Abendessen, wie übrigens alle Mahlzeiten vegetarisch waren, bestand aus warmen Gerichten mit viel Gemüse, Aufläufen mit Quinoa oder Pasta, gemischten Salaten, Brot und unterschiedlichen selbstgemachten Aufstrichen. Alles wurde frisch zubereitet und die Zutaten stammten aus biologischen und vorwiegend regionalem Anbau. Das Essen schmeckte einfach fantastisch und das sage ich, obwohl ich keine Vegetarierin bin.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Der Tagesablauf

Der Morgen begann um 06.45 Uhr mit 30 Minuten Pranayama (yogische Atemübungen) und Meditation. Nach einer kurzen Pause folgte eine 90 minütige Yogaeinheit. Die einzelnen Übungen (Asanas) wurden von Neelam Malik genauestens erklärt und vorgemacht, sodass man wusste, wie die Übung aussehen und wie lange sie gehalten werden sollten, um effektiv zu sein.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Nach dem Yogaunterricht ging es zum gemeinsamen Frühstück mit frisch gebackenem Brot, Käse, Aufstrichen, Porridge und vielem mehr, was man bei einem gesunden Frühstück erwartet. Nach dem Frühstück blieb reichlich Zeit die umliegende Bergwelt zu erkunden.

Für die Kursteilnehmer, die sich zwischen den Yogaeinheiten entspannen wollten und denjenigen, die zeitig von ihrer Wanderung zurückgekehrt waren, wurde ein leichtes Mittagessen in Form einer Gemüsesuppe und verschiedenen Salaten serviert, bevor um 15.30 Uhr die nächste Yogaeinheit begann.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Im Anschluss an die gezielten Atem- und Dehnübungen ging es in der Gesprächsrunde um Fragen des Lebens und um unsere Vorstellung vom Glück und Glücklichsein. Angeregt wurden die Fragen diskutiert ob es überhaupt möglich ist, immer glücklich zu sein oder was macht mich glücklich oder unglücklich.

Buddha hat schon gesagt: „Es gibt kein Weg zum Glück, Glücklichsein ist der Weg.“

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Wanderungen in die umliegende Bergwelt

Die verschiedensten Wanderungen und Mountainbike-Touren waren in einer Sammelmappe aufgelistet, die im Haus für jeden sichtbar ausgelegt war. Angegeben waren immer die Dauer, die Länge, die Höhenmeter und die Schwierigkeitsstufe, sodass jeder für sich entscheiden konnte, welche die passende Tour für sein Level war.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Eine der kürzeren und leichteren Touren ist die Wanderung zur Ölbergkapelle, die vorbei an einem künstlich angelegtem See und durch den Wald zur Kapelle führt. Eine weitere und interessante Wanderung ist der Wald-Apothekenweg. Auf diesem Weg werden die verschiedenen Bäume und Pflanzen auf Tafeln erklärt und wofür sie in der Medizin geeignet sind.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Die etwas anstrengenderen Touren von rund drei bis vier Stunden, mit circa 500 Höhenmetern führen zum Spitzstein oder zur Wildbichl Alm. Wer sich dafür entscheidet, wird am Ziel mit einer traumhaften Aussicht belohnt.

Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager
Yoga im Chiemgau - Mountain Retreat Center, Meditation, Auszeit, entspannen, relaxen, wandern, mountainbiken, Chiemgauer-Alpen, Best-Ager

Yoga im Chiemgau oder auf Mallorca – zwei Varianten der Entspannung

Einer der großen Vorteile bei den Angeboten von Indigourlaub ist die große Auswahl der Erholungsmöglichkeiten. Ganz unabhängig ob man in der Bergwelt im Allgäu entspannen möchte oder in der Nähe der Strände auf der Balearen Insel Mallorca – Indigourlaub bietet viele Möglichkeiten für ein entspanntes Yoga-Programm an.

Ein paar erholsame Tage mit einem ähnlichen Programm sind auch in den nächsten Monaten und Jahren wieder in der wunderschönen Son Manera Retreat Finca auf Mallorca möglich. Indigourlaub schafft die perfekte Kombination von absoluter Ruhe und Möglichkeit einer entspannten Auszeit am Strand um die Füße und Seele baumeln lassen zu können.

Yoga und Wandern auf Mallorca, meine ersten Erfahrungen, Retreat Finca Son Manera, Palma, Kathedrale, Arabische Bäder, Soller, walking, Best Ager, Alleinreisende

Bergwelt mit vielen Kräutern oder Orangenbäume und spanische Sonne, der Körper schaltet direkt wieder ab. Ich habe im letzten Jahr bereits das Yoga-Programm in der Son Manera Retreat Finca besucht und war restlos begeistert.

Gerade im Frühsommer und auch im Herbst ist die Insel ein Traum für Erholung und Yoga, die Temperaturen noch nicht zu hoch, die Obstbäume in der Blüte und vor dem Frühstück bereits mit einer Yoga-Stunden und Blick über die Insel zu beginnen ist einfach traumhaft.

Yoga und Wandern auf Mallorca, meine ersten Erfahrungen, Retreat Finca Son Manera, Palma, Kathedrale, Arabische Bäder, Soller, walking, Best Ager, Alleinreisende

Mir persönlich gefallen gerade die Möglichkeiten der flexiblen Orte bei Indigourlaub. Möchte ich kurz und auch spontan noch einmal für ein paar Tage rauskommen, bin ich von München aus in einer Stunde im Mountain Retreat Center im Chiemgau und kann neue Kraft sammeln. Für meine regelmäßigen Auszeiten wähle ich alternativ zwei Mal im Jahr ein paar Tage Yoga auf Mallorca.

Zu den Angeboten in der Son Manera Retreat Finca zählen auch in den nächsten Monaten z.B. wieder

  • Fincaurlaub mit Yoga & Detox
  • Golf und Finca Flair
  • Meditation und Achtsamkeit
  • Eine Reise durch die Elemente mit Yoga & Shiatsu
  • Yin Yang Yoga & Thai Massage zur Mandelblüte
  • Iyengar Yoga Retreat
  • Jivamukti Yoga und Wandern
  • Move, Bike & Discover Mallorca
  • Prana Flow Yoga & Movement Medicine
  • Vinyasa Yoga Flow auf Mallorca

aber genauso auch Angebote „Detox und Pilates“ oder „Yoga and The Work“ von Byron Katie auf Mallorca. Dazu wird das Angebot von verschiedenen Programmen zum Thema „Qi Gong und Meditation“ ergänzt. Welche Angebote Indigourlaub im Bereich Qi Gong bietet, stelle ich euch in den nächsten Tagen jedoch noch einmal ein einem gesonderten Blogpost vor.

Yoga und Wandern auf Mallorca, meine ersten Erfahrungen, Retreat Finca Son Manera, Palma, Kathedrale, Arabische Bäder, Soller, walking, Best Ager, Alleinreisende

Ob Chiemgau oder Mallorca – Yoga erleben – mein FAZIT

Mit großen Erwartungen bin ich dieses Mal in das Chiemgau – Mountain Retreat Center gefahren und meine Vorstellungen wurden voll und ganz erfüllt. Durch den Aufenthalt im letzten Jahr in der Son Manera Retreat Finca waren meine Erwartungen natürlich bereits höher und ich bin immer wieder restlos begeistert, wie Indigourlaub das Programm und die Aufenthalte gestaltet.

Ich hatte lange überlegt, was das Thema „Yoga der Wunsch nach Glück“ für mich persönlich bedeutet. Allerdings habe ich mir nie viel Gedanken über das Glücklichsein gemacht. Ich gehöre zu den Menschen, die das Leben so nehmen wie es ist und nicht jede Lebenssituation hinterfragen. So war und bin ich auch der Meinung, dass ich glücklich bin. Ich habe alles was ich brauche und bin zufrieden. Außerdem glaube ich, dass Zufriedenheit ein großer Schritt zum Glücklichsein ist.

Das Chiemgau – Mountain Retreat Center ist ein sehr gepflegtes und sauberes Haus, dass eine gemütliche Atmosphäre ausstrahlt. Alle Mitarbeiter sind nett und freundlich und immer sehr hilfsbereit, genauso wie in der Son Manera Retreat Finca auf Mallorca. Gerade diese Vielseitigkeit macht das Angebot für mich so interessant, ob ein kurzer Ausflug in den Chiemgau und in die Bergwelt oder die Erholung auf der Balearen-Insel Mallorca.

Yoga und Wandern auf Mallorca, meine ersten Erfahrungen, Retreat Finca Son Manera, Palma, Kathedrale, Arabische Bäder, Soller, walking, Best Ager, Alleinreisende

Ich weiß als Gast schon bei meiner Buchung bei Indigourlaub, dass ich perfekt betreut werde, zwei wunderschöne Häuser finde und die Kursleiter ihr Wissen sehr gut vermitteln können. Gerade bei Yoga- und Meditationsangeboten ist es für mich wichtig, „anzukommen und direkt abschalten zu können“. Unabhängig ob Finca-Urlaub auf Mallorca oder Mountain Retreat Center im Chiemgau, die Zeiten und die Erholung werden perfekt gestaltet.

Sollte ich mich nun für einen Ort entscheiden müssen, so ist es einfach nicht möglich, denn beide Yoga-Events haben mich begeistert, sodass ich immer wieder gerne zurückkommen werde und freue mich schon auf meine nächste Erfahrung mit Qi-Gong in der Son Manera Retreat Finca auf Mallorca.