Ronda in Andalusien – meine ersten Eindrücke und Erfahrungen

Eine meiner letzten Reisen führte mich zum ersten Mal nach Andalusien an die Costa del Sol. Ich hatte zwar vor vielen Jahren bereits Urlaub nördlich von Barcelona gemacht und war während meiner Kreuzfahrt, im letzten Jahr, in Barcelona. Das sind aber auch schon die einzigsten Orte, die ich vom spanischen Festland bisher gesehen habe. So war ich sehr gespannt, was Andalusien mir alles zu bieten hatte.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt, Spanien, Andalusien, Marbella, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Gewohnt habe ich während meines Aufenthaltes in Andalusien im 5-Sterne Kempinski Hotel Bahia in Estepona. Über meinen Aufenthalt, sowie über das sehr schöne, direkt am Strand gelegene Hotel habe ich euch bereits in einem separaten Bericht erzählt.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.AgerDie andalusische Stadt Ronda

Der erste Ausflug führte uns von der Küste in Estepona in das rund 70 Kilometer entfernte Ronda. Die Stadt Ronda, mit ihren circa 34.200 Einwohnern, gehört zur Provinz Malaga und liegt 739 Meter über dem Meeresspiegel. Heute lebt die Stadt vorwiegend vom Tourismus und der Landwirtschaft.

Archäologische Funde und Höhlenmalereien belegen, dass in diesem Gebiet bereits vor über 3.000 Jahren Menschen gelebt haben. Im achten Jahrhundert kamen die Mauren aus Nordafrika und herrschten in der Region bis Ende des 15. Jahrhunderts. Nach dem Ende der maurischen Herrschaft wurden die Moscheen durch Kirchen ersetzt und die Stadt erlebte ihre Blütezeit.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Die Stadtführung in Ronda führte uns als Erstes in die Gärten von Cuenca „Jardines de Cuenca“. Von den Gärten aus bietet sich eine fantastischer Aussicht auf die Schlucht und die Brücke „Puente de Nuevo“. Die Brücke verbindet die Altstadt mit der Neustadt.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Die Brücke Puente Nuevo

Die beiden Stadtteile von Ronda sind durch eine circa 100 Meter tiefe Schlucht, der Tajo de Ronda, getrennt. Drei Brücken überspannen diese Schlucht von denen die Puente de Nuevo (Neue Brücke) wohl die berühmteste und touristisch attraktivste Brücke ist. Erbaut wurde die Brücke Ende des 18. Jahrhunderts von dem bekannten spanischen Architekten José Martin de Aldehuela. Ein Weg von der Altstadt führt hinunter in die Schlucht und bietet einen traumhaften Blick auf dieses über 200 Jahre alte Bauwerk.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Nach diesem sehr interessanten und schönem Stop auf der Brücke und in den Gärten ging es weiter in das Zentrum der Altstadt zum Rathausplatz und der Kirche Santa Maria la Mayor.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Die Kirche Santa Maria la Mayor

Mit dem Bau der Kirche wurde nach der Rückeroberung durch die Christen Ende des 15. Jahrhunderts begonnen und eingeweiht wurde sie erst nach circa 200 Jahren. Die Kirche ist nicht nur die größte, sondern auch durch ihre unterschiedlichen Baustile eine der schönsten Kirchen in Ronda.  Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Die Kirche besteht aus drei Schiffen, die durch gotische Bögen und Säulen unterteilt werden. Wunderschön anzusehen ist der Innenraum mit seinem Hauptaltar, dem aus Walnuss- und Zedernholz gefertigtem Chor, sowie den vielen Malereien. Ist die Kirche Santa Maria la Mayor von außen nicht sehr spektakulär, so ist es der Innenraum um so mehr. Einen Besuch der Kirche sollte man auf jeden Fall einplanen.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Die Villa Don Bosco

Der Palast liegt in der Altstadt direkt an der Schlucht und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut. Die Besitzer des Palastes, die Familie Granadinos, schenkte das Gebäude dem Orden der Salesianer als Krankenhaus und Heim für alte Priester.

Der Orden der Salesianer lebte nach der Erziehungsmethode „Liebe statt Bestrafung“. Nach dieser Methode lebte auch der italienische Priester Don Juan Bosco, dessen Namen der Palast heute trägt. Er widmete sein Leben der Erziehung von Straßenkindern und anderen nicht so vom Schicksal begünstigten Menschen.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Die Gärten und das Erdgeschoss sind heute für die Öffentlichkeit geöffnet und können besichtigt werden. Wunderschöne Keramikfliesen und ausgesuchte Möbel aus vergangenen Zeiten sind in den Räumlichkeiten zu bewundern.Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Der Garten, mit seinem Springbrunnen und seinen auf verschiedenen Ebenen angelegten Terrassen bietet eine fantastische Aussicht auf die umliegende Landschaft. Seit 1931 steht das Gebäude unter historischem Denkmalschutz.

Nach der Besichtigung der Villa Bosco ging es weiter in den neueren Teil der Stadt zur  Plaza del Toros, der Stierkampfarena.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Die Plaza de Toros

Die Plaza de Toros ist eine der ältesten und größten Stierkampfarenen in Spanien. Die Arena wurde, wie auch die Brücke Puente Nuevo, von dem Architekten José Martin de Aldehuela Ende des 18 Jahrhunderts errichtet. Die aus Sandstein gebaute Arena hat einen Durchmesser vom 66 Metern und bietet circa 6.000 Menschen Platz.

Der Plaza de Toro ist eine Museum angeschlossen indem die Geschichte des Stierkampfes ausgestellt ist.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Nach dem Besuch der Plaza de Toro wurde es Zeit, Ronda zu verlassen und so ging es nochmals durch die kleinen Gassen vorbei an vielen kleinen Geschäften, Cafés und Restaurants.

Unser nächstes Ziel war die Finca Los Frutales nur wenige Kilometer von Ronda entfernt, in den Bergen gelegen.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Die Finca Los Frutales

Auf diesem Stück Land hat sich der Eigentümer, Joaquin Fernandez, einen langgehegten Traum erfüllt. Die Finca liegt auf einer Höhe von 700 Metern und mit dem Weinanbau begann man im Jahre 2000. Von Beginn an wurde auf der Finca sehr auf ökologischen Anbau bei Wein und Obst geachtet.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Im Laufe der Jahre wurde die Finca Los Frutales immer wieder vergrößert, so dass heute auf mehr als neun Hektar Wein angebaut wird. Das sind circa 50.000 Flaschen Wein jedes Jahr.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Nach unserer Ankunft auf der Finca Los Frutales, ging es zu einer Führung über das Gelände, so dass wir anschließend nachvollziehen konnten, wie die Traube letztendlich in die Flasche kommt.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.AgerIm Anschluss an die Besichtigung des Weingutes ging es an die Verkostung einiger der erlesenen Weine. Vier unterschiedliche Weine, kombiniert mit einem hervorragendem Essen, machten den Besuch auf der Finca zu einem besonderen Highlight.

Nach diesem schönen Nachmittag auf der Finca Los Frutales, ging es zurück nach Estepona. Der Tag in Ronda hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Ich hatte wieder einmal sehr viel Interessantes und Neues gesehen und gelernt.

Die Stadt Ronda steht touristisch im Schatten der großen Städte Malaga, Sevilla und Ciordoba, was meiner Meinung nach, unverdient ist. Die Stadt hat seinen Besuchern soviel zu bieten, dass man schon einen Tag für die Besichtigung einplanen sollte.

Kempinski Hotel Bahia. Das 5-Sterne-Hotel in Estepona - mein Aufenthalt in Spanien, Andalusien, Marbella, Estepona, Ronda, Reiseblog, Travelling, Best.Ager

Ich hatte meine nächsten Tage auch bereits verplant und zwar wollte ich mir noch  Estepona und Marbella ansehen. Was mich dort alles erwartet hat, erzähle ich beim nächsten Mal.