Das Klosterbräu Welness & Spa Hotel in Seefeld – mein Aufenthalt

Während meines ersten Aufenthaltes in Seefeld habe ich im fünf Sterne Hotel & Spa Klosterbräu gewohnt. Seefeld liegt auf 1.180 Meter und wird vom Karwendel und dem Wettersteingebirge eingerahmt. Sommer wie Winter verbringen hier über eine Million Feriengäste ihre schönste des Jahres.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Das Hotel Klosterbräu

Das seit über 200 Jahren von der Familie Seyrling geführte Hotel Klosterbräu hat 63 Zimmer und 27 Suiten. Ein Teil der Zimmer ist als Drei- bzw. als Vierbettzimmer für Familien mit Kindern sehr gut geeignet. Alle Badezimmer sind geräumig und zudem modern und komfortabel eingerichtet.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Das Hotel Klosterbräu lebt das Motto, unsere Kinder sind die Zukunft und ihnen gehört die Zukunft und zeigt sich sehr kinderfreundlich. Der hauseigene Kinderclub ist täglich von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. Zudem hilft die Rezeption gerne bei der Suche nach einem Babysitter für den Abend oder stellt ihnen gerne eine Babyguard zur Verfügung.

Das Hotel bietet zudem spezielle Kinderessen – mit Betreuung – von Montag bis Samstags im Restaurant an. Da die Nachfrage sehr groß ist, sollten die Eltern ihre Kinder dazu entweder an der Rezeption oder im Kinderclub rechtzeitig anmelden.

Auch die vierbeinigen Familienmitglieder sind im Hotel sehr gerne gesehen. Der Haushund Moritz freut sich immer wieder neue Freunde kennenzulernen. Die Zimmer für Gäste mit Hunden bieten einen direkten Zugang zum Garten und dem großen Freizeitgelände. Ein eigener Restaurantbereich steht außerdem den Gästen und ihren Hunden zur Verfügung.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-WintersportDie Restaurants im Hotel Klosterbräu

Die Zutaten für die Restaurants sind alle vorwiegend aus regionalen und biologischem Anbau. Hierbei besinnt man sich wieder auf die Zeit der Selbstversorger wie es früher die Mönche und die Bauern waren. Durch die eigene Landwirtschaft wurden Produkte wie Käse, Honig, Marmelade, Wein und Bier selber hergestellt und nicht eingekauft. Dieser Grundsatz ist heute ein wichtiger Bestandteil des neuen Restaurantkonzeptes und zeigt sich deutlich in den Speise- und Getränkeangeboten des Hotels.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Der Weinkeller

In dem 500 Jahre alten Weinkeller lagern mehr als 6.000 Flaschen Wein. Hotelgäste haben zweimal in der Woche die Möglichkeit, ihren Aperitif mit der Familie Seyrling hier zu nehmen. Der Start ist an der Rezeption, führt über den langen Korridor mit den alten Fresken und hinab in den Weinkeller. Auf dem Rundgang erzählt Alois Seyrling vieles über das Kloster und die Legende vom Hostienraub. Dem Hostienraub verdankt das Kloster auch seine Existenz.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

500 Kerzen sorgen im Weinkeller für das richtige Ambiente. Hier in diesem Gewölbe, bei Kerzenlicht sein Abendessen zu genießen, ist schon etwas ganz Besonderes.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Der Gewölbesaal

Im Gewölbesaal wird morgens das Frühstück gereicht. Das als Buffet servierte Frühstück beinhaltet viele Spezialitäten aus Tirol wie Käse, Schinken und eben alles was man auf einem reichhaltigem Frühstücksbuffet so erwarten kann.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Abends wird der Gewölbesaal zum Gourmet-Restaurant indem das mehrgängige Abendessen serviert wird. Auf dem Speiseplan stehen viele regionale und internationale Gerichte der gehobenen Küche.

Der Bräukeller & Grill

Dem Bräukeller & Grill ist die Außenterrasse angeschlossen. Hier werden zum Einen eine große Auswahl an vegetarischen Gerichten, sowie Tapas aus Tirol und hervorragende Steaks serviert. Als ideales Getränk zu den Tiroler Tapas eignet sich das hausgemachte Klosterbräu-Bier. Der Braukeller ist zudem in direkter Nähe zum Restaurant.

Der Bräukeller zählt mit zu den beliebtesten Restaurants der Seefelder Bürger.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-WintersportDas Vital-Bistro

Das Vital-Bistro liegt in unmittelbarer Nähe zum Wellness- und Ruhebereich des Hotels. Hier ist es kein Problem im Bademantel zu erscheinen und sich ein spätes Frühstück zu gönnen. Um die Mittagszeit werden kleine und gesunde Mahlzeiten serviert. Im Vital-Bistro geht es locker und entspannt zu.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Die Hotelbar

Die Hotelbar ist täglich von 14.00 Uhr bis 00.00 Uhr geöffnet. Wer möchte, kann sich am Nachmittag hier mit kleinen süßen Leckereien verwöhnen lassen. Am Abend serviert dann Barchef Björn seinen Gästen geschmackvolle Eigenkreationen.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

In der Kaiser Maximilian Lounge können die Raucher noch ihre Zigarre bei einem guten Cognac oder Whisky genießen und so den Tag entspannt ausklingen lassen.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Wellness und Spa im Klosterbräu

Der Wellnessbereich umfaßt 3.500 Quadratmeter und noch einmal 150.000 Quadratmeter Wiesen- und Gartengelände. Ein großer und beheizter Außenpool sowie ein schöner Innenpool laden ein, einige Runden zu schwimmen.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Die Saunalandschaft umfaßt sieben Saunen, eine davon ist von Hand geschnitzt. Was man auf keine Fall versäumen sollte, ist das Sauna-Ritual mit dem Saunameister.

Der Sauna- und Ruhebereich ist erst im letzten Jahr renoviert und erweitert worden.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Für alle, die sich auf einer langen Wanderung im Sommer oder einem Tag auf der Skipiste im Winter nicht genug ausgepowert haben, können dies im hoteleigenen Fitnessraum nachholen. Der Raum ist hell und freundlich und mit modernen Geräten wie Crosstrainer, Laufband und einigem mehr ausgestattet.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Zweimal in der Woche findet im Hotel ein Pilates Kurs statt und mehrmals sogar ein Yoga Kurs. Die Zeiten für die Kurse können an der Rezeption erfragt werden. Die Kurse sind für die Hotelgäste kostenlos.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Massagen und kosmetische Behandlungen

Was hilft besser sich zu entspannen als eine schöne Massage. Im Klosterbräu Spa beginnt die Massage mit einem lockeren Gespräch um festzustellen, welche Behandlung wohl die Richtige ist und somit den größten Erfolg bringt.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Genauso verhält es sich bei den unterschiedlichsten kosmetischen Behandlungen. Auch hier wird erst einmal auf die Bedürfnisse und die Hautbeschaffenheit des Gastes eingegangen. Verwendet werden hochwertige biologische Produkte von Éminence einem ungarischen Kosmetikunternehmen, dass schon auf mehr als 60 Jahren Erfahrung zurückblicken kann.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Außerdem werden die Naturprodukte vom Team Dr. Joseph genutzt. Das Team Dr. Joseph blickt auch schon auf eine 40 jährige Erfahrung zurück und ist Gewinner des Wellness & Spa Awards 2016.

Allein die Zeit, die man sich nimmt um jeden Gast ganz individuell zu verwöhnen, spricht schon dafür, wie erstklassig die Behandlungen sind.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Die Geschichte des Hotels Klosterbräu

Kaiser Maximilian stiftete Seefeld das Kloster 1516 um Pilger und Reisende zu beherbergen. Nach fast 100 jähriger Bauzeit bezogen die Augustiner Mönche das Kloster, bewirteten Übernachtungsgäste und lebten vom Fischfang. Zudem begannen sie Bier zu brauen. Daher der Name Klosterbräu.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Anfang des 19. Jahrhunderts kauften zwei Familien aus dem Inntal das Kloster und nahmen die Brauerei wieder in Betrieb. Sigmund Seyrling heiratet 1822 in die Familie ein.

Zu der Brauerei wurden noch einzelne Zimmer vermietet. Mit dem Bau der Karwendelbahn im Jahre 1912 kamen immer mehr Urlauber in die Region. Während der beiden Weltkriege besuchten kaum Urlauber Seefeld. Außerdem wird nach der Zerstörung der Innsbrucker Unfallklinik die Unfallklinik in das Kloster ausgelagert.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

1953 kann die mittlerweile vierte Generation der Familie Seyrling das Kloster wieder übernehmen. Seit der Zeit hat die Familie viel Kraft und Geld in das Hotel gesteckt und es zu dem Hotel gemacht, dass es heute ist, ein fünf Sterne Wellness & Spa Wohlfühlhotel.

Mittlerweile ist die sechste Generation mit Alois, Laura und Linda am Ruder und die nächste Generation ist auch schon geboren. Heute arbeiten neun Familienmitglieder im Hotel und sorgen dafür, dass wir, die Gäste, uns richtig wohlfühlen.

Seefeld-Tirol-Klosterbräu-Hotel-Karwendel-Wettersteingebirge-Wellness-Spa-Österreich-Skigebiet-Walking-Hiking-Erholung-Best-Ager-Langlauf-Wintersport

Das Klosterbräu Wellness & Spa Hotel – mein Fazit

Das Klosterbräu beherbergt seit dem Jahre 1516 Gäste, das sind mehr als 500 Jahre und die Gastfreundschaft im Hotel ist hervorragend. Die Mitarbeiter im Hause freundlich, zuvorkommend und stets hilfsbereit. Die Zimmer sehr sauber und das Essen in den Restaurants einfach hervorragend.

Ich habe meine Zeit im Klosterbräu sehr genossen, sie war nur viel zu schnell vorbei. Aber wie ich schon in meinem Bericht über Seefeld geschrieben habe, ein Winterurlaub in Seefeld muss sehr schön sein und so heißt es für mich, bis bald in Seefeld…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here