Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises – Royal Princess – Einschiffen – erster Seetag

25

Wenn man eine Kreuzfahrt von Kanada in die USA macht, wie sind die Einreisebestimmungen? Brauche ich ESTA und eTA für Kanada und die USA wenn ich eine Kreuzfahrt mache? Alaska gehört zu den USA, aber wann und wo reise ich in die USA ein? Wie verläuft das Einschiffen in Vancouver und was würde ich auf der Kreuzfahrt zu sehen bekommen, Gletscher, Eisberge und Wale? Ist diese Kreuzfahrt für Menschen im „gehobenen Alter“ und alleinreisend geeignet? So stellten sich mir Fragen über Fragen und im Nachhinein, kann ich sie alle nur mit einem klaren „ja“ beantworten und möchte euch meine Reisetipps und Erfahrungen für eine Kreuzfahrt von Kanada nach Alaska gerne weitergeben.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Für mich war es wieder soweit und meine dritte Kreuzfahrt stand bevor. Mit der Royal Princess, von Princess Cruises, sollte es auf eine siebentägige Alaska-Kreuzfahrt gehen. Meine ersten Kreuzfahrten fanden im westlichen Mittelmeer statt, also in der EU, aber diese würde in Kanada starten und mich weiter in die USA nach Alaska bringen und ich kann es jetzt schon vorwegnehmen, durch eine unglaubliche Landschaft, auf einem tollen Kreuzfahrtschiff und mit vielen interessanten Orten.

Welche Einreisebestimmungen gelten für Kanada und die USA?

Für die Alaska-Kreuzfahrt brauchte ich für beide Länder eine Einreisegenehmigung. Mit meiner Ankunft in Vancouver und der Weiterfahrt zum Kreuzfahrtterminal benötige ich bereits die Einreisegenehmigung für Kanada (eTA).

Der Reisepass für Kanada und die USA muss noch mindestens sechs Monate gültig sein. Außerdem ist für die Einreise nach Kanada die eTA Einreisegenehmigung und für die USA die ESTA Einreisegenehmigung erforderlich.

Beide Genehmigungen können online auf den offiziellen Seiten beantragt werden. Man gibt lediglich in einen Fragebogen einige persönliche Angaben ein, beantwortet noch einige Fragen und bezahlt mit der Kreditkarte die Genehmigung.

Für Kanada kommt die Genehmigung sehr schnell und mit einer persönlichen eTA Nummer versehen.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Die Genehmigung für die USA dauert ca. 72 Stunden und man erhält eine E-Mail mit einem Link und einer persönlichen Application-Nummer. Diesen Link anklicken und es erscheint die Seite von „Homeland Security“. Auf dieser Seite meldet man sich mit seiner Application-Nummer an und kann nachsehen, ob die Einreise erteilt worden ist. Bei Buchungen in einem Reisebüro werden die Anträge oftmals als Service für den Kunden vom Reisebüro erledigt.

Ich habe beide Einreisegenehmigungen erhalten und die Reise konnte beginnen. Da ich die kanadische Westküste nicht kannte und zum ersten Mal nach Vancouver kommen würde, bin ich bereits einige Tage vor Beginn der Kreuzfahrt nach Vancouver geflogen. Über über meinen Flug mit Lufthansa von Frankfurt und meiner Zeit in Vancouver, erzähle ich nach der Kreuzfahrt mit der Royal Princess.

Die Princess Cruises – Hintergründe und Geschichte

Das Unternehmen Princess Cruises wurde 1965 gegründet und hat seinen Sitz in Santa Clarita, Kalifornien. Heute hat das Unternehmen 18 First-Class-Schiffe (mit der Sky Princess, die ihre Jungfernfahrt 2020 machen wird), die auf der ganzen Welt unterwegs sind. Mit jährlich über 170 Routen und 380 Häfen auf allen Kontinenten wurde die Princess Cruises mehrfach als Destinationsexperte ausgezeichnet. Die Passagierzahlen der einzelnen Schiffe liegen zwischen 680 bis 3.660 Personen.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises – Royal Princess – das Einschiffen in Vancouver

Der Hafen von Vancouver ist der größte Seehafen in Kanada und der zweitgrößte Seehafen an der amerikanischen Westküste. Der Kreuzfahrtterminal liegt direkt im Zentrum der Stadt und ist mit der Skyline-Train in etwa 30 Minuten vom Flughafen aus zu erreichen.

Im Terminal war der Checkin-Bereich bereits eingerichtet, so dass für alle, die auf der Website von Princess Cruises online eingecheckt hatten, der Checkin schnell erledigt war und man seine Bordkarte – das Ocean-Medaillon – erhalten hatte. Nach den Formalitäten an den Schaltern der Princess Cruises erfolgte auch direkt die Einreise in die USA. Mitarbeiter der amerikanischen Einwanderungsbehörde hatten ihre Schalter am Terminal geöffnet und die Formalitäten waren auch hier sehr schnell erledigt. Nun konnte die Kreuzfahrt mit der Royal Princess beginnen.

Nach den Formalitäten und der Einreise in die USA darf man das Schiff nicht mehr verlassen, da man sonst erneut in Kanada einreisen müsste.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Das Ocean-Medaillon – Zahlungsmittel und Kabinenschlüssel

Das Ocean-Medaillon in Größe einer Münze ersetzt die Bordkarte und bietet unzählige Dinge an Bord. Das Medaillon kann mit dem mitgelieferten Band um den Hals oder mit einem Armband am Handgelenk getragen werden. Der enthaltene Chip ermöglicht eine kontaktlose Nutzung. Das Medaillon ist nicht nur Identifikationsnachweis, Zahlungsmittel und Kabinenschlüssel, sondern man kann auch darüber seinen Tisch im Restaurant, seine Landausflüge, den Cocktail am Pool und vieles mehr buchen.

Mit Hilfe des Smartphones, Tablet, Laptop, Kabinenfernseher und den Bildschirmen an Bord wird das Medaillon gleichzeitig ein persönlicher Concierge und Navigationssystem auf dem Schiff. Momentan sind noch nicht alle Schiffe der Princess Cruises mit dem System ausgestattet, aber kontinuierlich werden es immer mehr, die über das moderne und traumhaft einfach zu nutzende System verfügen.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises – die Kabinen

Die Royal Princess verfügt über 1.780 Kabinen. Die Kabinen sind in vier Kategorien aufgeteilt, als Innen-, Außen- und Balkonkabine, sowie als Mini Suite und Suite. Alle Kabinen sind modern und gemütlich eingerichtet und bieten Platz für 3.560 Personen.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Bereits nach sehr kurzer Zeit hatte ich meine geräumige und schöne Balkonkabine erreicht und meinen Koffer ausgepackt. Vom Balkon aus bot sich mir ein wunderschöner Ausblick auf die Skyline von Vancouver, die Berge und den Hafen mit seinen Yachten und Segelbooten.

Am späten Nachmittag, als alle Gäste an Bord waren, fand die gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsübung statt. In jeder Kabine befinden sich die Sicherheitswesten und ein Plan, indem der Fluchtweg eingezeichnet ist und wo man sich im Ernstfall einzufinden hat.

Die Royal Princess konnte erst bei Niedrigwasser auslaufen, um die Lion-Bridge gefahrlos passieren zu können und das sollte erst nach Mitternacht sein.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises – die Royal Princess

Die Royal Princess wurde in Italien gebaut machte ihre Jungfernfahrt 2013. Mit einer Länge von 330 Metern und einer Breite von 36 Metern schafft sie eine Höchstgeschwindigkeit von 22 Knoten. Auffallend bei der Royal Princess ist das um fast 50 Prozent vergrößerte Atrium, das sich über drei Decks erstreckt. Zwei an den Seiten aus Marmor gefertigte Treppen führen durch das Atrium und das Licht, das kaskadenförmig ins Atrium fällt, vervollständigt das Zentrum der Royal Princess.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Vom Atrium aus erreicht man die Rezeption, viele Restaurants, Casino, Theater, Souvenirshop und noch einiges mehr. Diese drei Decks laden zudem ein, hier ein wenig zu bummeln, sich in eine der Bars oder Cafés zu setzen, einen Cocktail zu trinken oder zu Kuchen und Kaffee einzukehren und einfach den Tag zu genießen.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises – der erste Seetag

Um das Auslaufen der Royal Princess und das Passieren der Lion-Bridge zu beobachten bin ich erst sehr spät zu Bett gegangen und vom Rauschen des Meeres frisch und ausgeruht am nächsten Morgen aufgewacht. Der erste Weg führte mich wieder auf den Balkon um den Sonnenaufgang und das unglaublich Schöne in mich aufzunehmen.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Ich finde es sehr angenehm, wenn der erste Tag der Kreuzfahrt ein Seetag ist, so habe ich die Gelegenheit, das Schiff ausgiebig zu erkunden und so machte ich mich nach einem sehr guten Frühstück auf die erste Entdeckungstour.

Royal Princess – Entertainment

Auf der Royal Princess wird Unterhaltung rund um die Uhr geboten. Veranstaltungen im Theater, Tanzen auf der Piazza im Atrium, aktuelle Filme auf dem Großbildschirm am Pooldeck, Bingo oder Livemusik in der Wheelhouse Bar sind nur einige der Möglichkeiten der Abendunterhaltung.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Das Theater auf der Royal Princess befindet sich im vorderen Bereich auf Deck sechs und sieben, ist mit der modernsten Technik ausgestattet und hat eine sehr gute Akustik. Die Sitze sind so angeordnet, das man von allen Plätzen eine gute Sicht auf die Bühne hat. Tagsüber werden oftmals Vorträge mit Themen passend zur Kreuzfahrt angeboten und im Abendprogramm werden die Gäste mit Musik, Comedy unterhalten.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Im Casino sind Spielautomaten, Black Jack und Roulettetische aufgebaut an denen man vielleicht seine nächste Kreuzfahrt gewinnen kann. Zudem finden regelmäßig Poker- und Bingoabende statt. Bars und Lounges vervollständigen das abendliche Unterhaltungsprogramm.

Royal Princess – Fitness

Der Fitnessbereich auf der Royal Princess befindet sich auf den Decks 16 bis 18. Verschiedene Pools, Whirlpools und reichlich Liegen bieten die nötige Entspannung an Bord. „The Sanctuary“, ein besonderer Bereich auf dem Pooldeck ist nur den Erwachsenen vorbehalten. Ein schöner Pool und Whirlpool, Liegen und Cabanas, die mit Minibar und Fernseher eingerichtet sind, bieten erholsame und ruhige Stunden in der Sonne.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

An der Joggingstrecke sind ringsum Sportgeräte angebracht und im Zentrum der Strecke befindet sich ein Basketballplatz und Tischtennisplatten, die zu sportlicher Betätigung mit einer wundervollen Aussicht unter freien Himmel einladen.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Das Fitnesscenter der Royal Princess ist mit modernen Geräten wie Laufbändern, Steppern, Gewichten und vielem mehr ausgestattet, sodass man die Möglichkeit hat, sich einmal so richtig auszupowern. In einem Nebenraum wird zudem Yoga und Aerobic angeboten.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Royal Princess – Wellness

Der Wellness-Bereich ist nicht wie auf vielen Kreuzfahrtschiffen in unmittelbarer Nähe des Fitnesscenters untergebracht, sondern befindet sich auf Deck 5 und geht vom Atrium ab. Die Räumlichkeiten sind in warmen Braun-, Beige- und Grautönen eingerichtet und bieten somit eine gemütliche Atmosphäre. Angeboten werden entspannende Massagen und Wellnessbehandlungen mit hochwertigen Cremes und Ölen. Saunen, Dampfbad, Erlebnisduschen und einiges mehr runden das Angebot ab.

Royal Princess – Restaurants und Bars

Auf der Royal Princess befinden sich die verschiedensten Restaurants, vom exklusiven à la Carte Restaurant bis zur Pizzeria oder dem Burgerstand auf dem Pooldeck, wird alles auf dem Schiff angeboten. In den á la Carte Restaurants wird ein 4-Gänge-Menü der gehobenen internationalen Küche angeboten, das mit jedem Sterne-Restaurant mithalten kann.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

In den drei Hauptrestaurants Allegro, Concerto und Symphony wird die gehobene internationale Küche serviert. Die Restaurants

  • Sabatini’s – á la Carte Restaurant mit italienischer Küche (besonders toskanische Küche)
  • Crown Grill – Steak-Restaurant und ebenfalls besondere Meeresfrüchte
  • Alfredo’s Pizzeria – die beste Pizza auf dem Schiff

haben sich auf eine besondere und individuelle Küche spezialisiert – hier wird eine Reservierung empfohlen.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Das Horizon-Court und das Horizon-Terrace sind die beiden Selbstbedienungsrestaurant auf Deck 16, die bis auf wenige Abendstunden immer geöffnet sind. Das Angebot vom Frühstück bis zum Abendessen sehr reichhaltig, abwechslungsreich und geschmacklich sehr gut.

Außerdem befinden sich auf der Royal Princess 13 Bars und Lounges, die die verschiedensten Cocktails, Martinis und Weine aus der ganzen Welt anbieten. Zudem sind die Bars immer wieder ein beliebter Treffpunkt um nette und neue Menschen kennenzulernen.

Alaska-Kreuzfahrt Princess Cruises - Royal Princess - Einschiffen - erster Eindruck - Kreuzfahrt erleben als Single, Best-Ager und Rentner - Was bietet das Schiff

Den heutigen Tag habe ich damit verbracht, die Royal Princess zu erkunden. Mit Hilfe des Medaillons und der Navigations App hatte ich auch keine Probleme mich zurechtzufinden. Ich habe mir angeschaut, wo die einzelnen Restaurants zu finden sind, im Theater einen Vortag angehört und einfach nur die Aussicht genossen. Nun wird es langsam Zeit fürs Abendessen und einen nochmaligen Spaziergang an Deck. Morgenvormittag sollen wir gegen 11:00 Uhr in Ketchikan anlegen und ich bin schon sehr gespannt, was ich dort wieder Neues sehen und erleben werde.