Brünn, die zweitgrößte Stadt in Tschechien – Tipps für einen Kurzurlaub

49

Die letzten Tage habe ich Brünn und in der näheren Umgebung der Stadt verbracht. Für mich war es das erste Mal, dass ich in Brünn und überhaupt in Tschechien war. Tschechien stand zwar schon seit Jahren auf meiner Liste, aber es nie dazu gekommen in dem Land einen Kurzurlaub  zu verbringen. Also war auch meine Neugier auf Brünn wieder dementsprechend sehr groß.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Für mich ging es mit der britischen Fluggesellschaft flybmi nach Brünn. Die Fluggesellschaft  flybmi werde ich euch in einem separaten Bericht etwas genauer vorgestellen. Die Flugzeit von München nach Brünn beträgt nur circa 50 Minuten und so erreichte ich ganz entspannt Brünn. Die Fahrt vom Flughafen Brünn  zum Hotel Barcelo, dass mein Hotel für den Aufenthalt war, dauert nur circa 20 Minuten.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Das Hotel Barcelo in Brünn

Das Gebäude wurde Mitte des 19. Jahrhunderts als exklusives Wohnhaus für die gehobene Gesellschaft erbaut. Nach Umbaumaßnahmen, bei denen die Struktur des historischen Gebäudes erhalten wurde, ist nun seit 2009 das Hotel Barcelo untergebracht.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Die 119 Zimmer und Badezimmer des Hotels sind sehr modern und geschmackvoll eingerichtet, so dass man sich sofort in den Räumlichkeiten wohlfühlt. Die großzügige Lobby, die sich im ehemaligen Innenhof befindet, ist sehr einladend gestaltet und bietet sich für besondere Feierlichkeiten wie z. B. Hochzeiten und Jubiläen als Festsaal an.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Zudem verfügt das Hotel Barcelo über einen Fitnessraum, Sauna und Spa- Bereich indem sich der Hotelgast nach einem anstrengenden Tag erholen oder auspowern kann.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

In der ersten Etage des Hotels befindet sich das Restaurant Palazzo, das mit seinen 40 Plätzen steht nicht nur den Hotelgästen zur Verfügung. Der Chefkoch und sein Team servieren im Palazzo die moderne internationale und regionale Küche. Bei den Zutaten achtet der Küchenchef besonders auf frische, biologisch angebaute und saisonale Produkte, die der Gast, sehr gut zubereitet, serviert bekommt.

Bei meinem Eintritt ins Hotel wurde ich von der sehr freundlichen und netten Mitarbeiterin in Empfang genommen, so dass der Check-in schnell und problemlos erledigt war. Meinen Koffer hatte ich sehr schnell ausgepackt und so ging es in die Altstadt von Brünn zu meiner ersten Entdeckungstour.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Die Geschichte der Stadt Brünn

Auf einer Fläche von etwa 230 Quadratkilometern leben heute in Brünn circa 380.000 Einwohner. Brünn ist nach Prag die zweitgrößte Stadt in Tschechien und ist zudem Universitäts- und Messestadt.

Anfang des 11. Jahrhunderts wurde die Burg Brünn erbaut, die der anliegenden Siedlung auch ihren Namen gab. Während des dreißigjährigen Krieges wurde Brünn von dem schwedischen General Torstensson belagert, aber niemals eingenommen. Weitere historische Ereignisse waren die Schlacht bei Austerlitz, das nur circa 30 Kilometer von Brünn entfernt liegt. Ein Obelisk, nahe der Kathedrale Sankt Peter und Paul, steht zum Gedenken der Gefallenen Soldaten.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Im November 1992 wurde die Auflösung der Tschechoslowakei beschlossen und im Dezember des gleichen Jahres wurde die neue Verfassung der Tschechischen Republik verabschiedet. Václav Havel wurde zum ersten Präsidenten der Republik Tschechien gewählt und die tschechische Krone wurde die neue Währung. Seit dem 1. Mai 2004 gehört die Tschechische Republik zur Europäischen Union.

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Brünn

  • Alte Rathaus
  • Kathedrale Sankt Peter und Paul
  • Villa Tugendhat
  • Burg Spielberg – Museum der Stadt Brünn
  • Palais Dietrichstein – Mährisches Museum
  • Sankt Jakobs Kirche und das Beinhaus
  • Mahen- und Stadt-Theater
  • Labyrinth unter dem Krautmarkt
  • Sternwarte und Planetarium
  • Münzmeisterkeller

Alle Top-Sehenswürdigkeiten von Brünn hier im Einzelnen vorzustellen, ist viel zu umfangreich und so habe ich einige ausgewählt, die ich etwas genauer vorstellen werde.Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Die Altstadt von Brünn

Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit sind über die Stadt verteilt vier Weihnachtsmärkte, die mit ihren bunt geschmückten Tannen, Krippen und Ständen die Bewohner und auch die Touristen einladen, die landestypischen Köstlichkeiten und Getränke zu probieren, sowie die traditionellen handwerklichen Produkte zu bewundern.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Der wohl schönste und älteste Weihnachtsmarkt ist auf dem Kohlmarkt zu finden, der auch das ganze Jahr über als Marktplatz dient. Am Kohlmarkt befindet zudem die Markthalle von dessen Dach aus sich schöner Ausblick bietet. Der Ausblick reicht bis hin zum Palais Dietrichstein, indem heute das Mährische Landesmuseum untergebracht ist. Zentrum des Platzes ist der barocke Parnas-Brunnen aus dem Ende des 17. Jahrhunderts.

Vom Marktplatz aus erreicht man auch eines der ältesten Gebäude von Brünn – das alte Rathaus.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Das alte Rathaus von Brünn

Ein Teil des alten Rathauses und der Turm wurden um das Jahr 1240 erbaut, als Brünn die Stadtrechte verliehen bekam. Der Turm mit einer Höhe von 63 Metern kann über eine gut begehbare Treppe bestiegen werden und bietet eine wunderschöne „rundumsicht“ auf die Stadt und die Umgebung. Das Eingangsportal mit dem Brünner Wappen und einer Statue von Justitia wurden von Anton Pilgram Anfang des 16. Jahrhunderts geschaffen.

Während der Sommermonate sind viele der historischen Säle, sowie die Schatzkammer für Besucher zugänglich. Um Brünn ranken sich viele Sagen und Legenden, wie der „Brünner Drachen“ und das „Brünner Rad“, beides ist im Durchgang des Rathauses zu bewundern. Der Drachen ist allerdings ein Krokodil, aber zur damaligen Zeit kannten die Menschen in der Region wahrscheinlich keine Krokodile.

Seit 1935 hat die Stadt Brünn ein neues Rathaus, da die Räumlichkeiten im alten Rathaus zu klein wurden.

Nach dem Besuch des alten Rathauses ging weiter zum Petrov-Hügel und zur Kathedrale Sankt Peter und Paul.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Die Kathedrale Sankt Peter und Paul

In den Anfängen der kleinen Ortschaft wurde auf dem Petrov-Hügel erst eine kleine romanische Kapelle erbaut, die im Laufe der Jahre umgebaut und erweitert wurde, so dass die Basilika entstand. Anfang des 21. Jahrhunderts entdeckten Archäologen Überreste der alten Basilika und machten diese für die Öffentlichkeit zugänglich.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Kirche umgebaut und seit dem Ende des 18. Jahrhunderts, als das Bistum Brünn gegründet wurde, ist sie zur Kathedrale erhoben worden. Die beiden 84 Meter hohen Türme wurden erst Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut. Aus dieser Zeit stammt auch der vom Wiener Schreiner Josef Leimer aus Ebenholz gefertigte Hauptaltar.

Nach meinem Besuch auf dem Petrov-Hügel führte mich der Weg in das Villenviertel und zur Villa Tugendhat.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Die Villa Tugendhat

Die Villa wurde für das Unternehmer Ehepaar Fritz und Grete Tugendhat in den Jahren 1929 und 1930 gebaut. Die Baupläne für die Villa stammen von dem Architekten Ludwig Mies van der Rohe, der als einer der bedeutendsten Architekten der Moderne gilt.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Das 2.000 Quadratmeter große Grundstück, auf dem die Villa erbaut wurde, ist an einem Hang gelegen. Von der Straßenseite wirkt die Villa wie ein einfacher Bungalow, aber von der Gartenseite blickt man auf ein mehrgeschossiges Gebäude mit einer riesigen Glasfront, was zur damaligen Zeit etwas ganz Neues war.

Deckenhohe Fenster und Türen, die geradlinigen Möbel aus edlen Hölzern und Leder gaben den Räumen seine ganz besondere Eleganz. Ein Stil, der in den 30er Jahren nicht bei jedem Anklang fand. Der Traum von Grete Tugendhat war immer, ein modernes Haus mit geradlinigen Möbeln und so wenig Zierrat wie nur möglich.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Die Villa ist so gebaut und eingerichtet, dass man selbst heutzutage einziehen könnte und sich sofort wohlfühlen würde.

Die Villa wurde 1939 beschlagnahmt und nach 1945 von der Roten Armee genutzt. Später war in dem Gebäude eine orthopädische Abteilung der benachbarten Kinderklinik untergebracht bevor sich in den 1960er Jahren die Brünner Kulturszene für das Gebäude einsetzte.

Im Laufe der Jahre waren viele Originalteile verschwunden und beschädigt, so dass Möbel und Badezimmer ersetzt werden mussten. Das Ganze dauerte fast bis Mitte der 90er Jahre.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Am runden Tisch im großen Salon fand 1992 das Gipfeltreffen statt, indem der Vertrag zur Teilung der Tschechoslowakei unterzeichnet wurde.

Seit 1995 ist die Villa Tugendhat ein nationales Kulturdenkmal und im Jahre 2001 wurde sie die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Die Villa Tugendhat wurde über 2 Jahre umfassend renoviert und im März 2012 wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Führungen durch das Haus werden angeboten, aber man sollte man sich rechtzeitig anmelden, da es sehr lange Wartezeiten gibt.

Nach dem Besuch der Villa Tugendhat ging es durch die Altstadt zum Abendessen ins Restaurant Kohout NA VÍNĚ, das direkt neben dem Mahen Theater liegt.

Das Restaurant Kohout NA VÍNĚ

Bereits am Eingang des Restaurant Kohout NA VÍNĚ wird man von dem sehr freundlichem und jungen Team begrüßt. Das Restaurant ist mit dunklen Möbeln und gemütlichen Stühlen geschmackvoll eingerichtet und alle Tische sehr schön eingedeckt. Die Räumlichkeiten des Restaurants sind begrenzt, so dass circa 30 Plätze vorhanden sind und so eine Reservierung erforderlich machen.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Bei der Zusammenstellung der Speisekarte wird vom Küchenchef Wert auf saisonale Produkte für die unterschiedlichen Gerichte gelegt. Einige Hähnchen-Spezialitäten sind immer auf der Speisekarte vertreten, da Kohout übersetzt Hahn bedeutet.

Passend zu den sehr gut zubereiteten Gerichten hat das Restaurant Kohout NA VÍNĚ mehr als 200 Weine aus aller Welt im Angebot. Bei der Wahl des passenden Weines stehen die sehr kompetenten Kellner gerne beratend zur Seite.

Brünn ist die zweitgrößte Stadt in Tschechien und neben Prag ideal für einen Kurzurlaub, Villa Tugendhat, Basilika Peter & Paul, Gebeinhaus, Palais Dietrichstein, Labyrinth unter der Stadt

Das von mir ausgewählte mehrgängige Menü war hervorragend und die dazu empfohlenen Weine rundeten das Menü ab und so habe ich einen wunderschönen Abend im Restaurant Kohout NA VÍNĚ verbracht.

Mittlerweile war es recht spät geworden und ich hatte einen langen und sehr interessanten Tag in Brünn verbracht. Ich hatte wieder einmal eine Region kennengelernt, die schon lange auf meiner „to do Liste“ stand. Um noch viel mehr von der Region und Tschechien kennenzulernen werde ich auf jeden Fall noch einmal zurückkehren um mehr von diesem schönen Land zu sehen.