Bornholm – Tipps für den ersten Urlaub auf der dänischen Insel

Ich hoffe, ich konnte mit meinen ersten Bildern und Eindrücken eure Neugier auf Bornholm wecken. Wenn ich mich auch vorher mit der Insel beschäftigt habe über die Größe, Lage und vielem Anderem mehr, so war ich doch sehr angenehm überrascht, wie schön die Insel in Wirklichkeit ist. Mit dem Mietwagen ging es ganz ruhig und entspannt nach der Überfahrt in Richtung Balka, an die Ostküste der Insel. Nach einer circa 30 minütigen Fahrt hatte ich mein Ziel, das Hotel Balka Strand, erreicht.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Das Hotel Balka Strand

Das Hotel Balka Strand ist eine Kombination aus Hotel und Ferienwohnungen. Die Studios und die Familienappartements sind mit einer Küche ausgestattet, so dass man sich entscheiden kann, ob man sich selbst versorgt oder sich im hoteleigenen Restaurant verwöhnen lässt.

Die Zimmer und Appartements liegen in einer großzügig angelegten Gartenanlage mit einem Pool, einer großzügigen Sonnenterrasse und einem Kinderspielplatz. Der Strand ist nur circa 150 Meter entfernt.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Der Sandstrand von Balka

Der Strand von Balka ist sehr breit und feinsandig. Auf der einen Seite die Ostsee und auf der anderen Seite Dünen und Wälder. Das Wasser ist recht flach und erwärmt sich zudem sehr schnell, so dass Kinder hier ganz frei und unbedarft spielen können. Auch bei Surfanfänger ist der Strand sehr beliebt, da man im seichten und ruhigem Wasser viel einfacher lernen und auf dem Surfbrett stehen kann.

Der Strand von Balka ist einer der schönsten Stränden von Bornholm und lädt zu langen Spaziergängen ein. Einfach nur am Wasser entlang laufen, die Seele baumeln lassen und alles in sich aufnehmen und genießen.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Zudem eignet sich die nähere Umgebung zu ausgiebigen Radtouren und Wanderungen durch die Heidelandschaft mit ihrer Vielzahl unterschiedlicher Pflanzen und Bäume, die bis an die Ostsee heranreichen. Das Gebiet steht unter Naturschutz, so dass sich im Küstenstreifen Wasservögel ansiedeln können.Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Nachdem ich am ersten Tag den Strand und die nähere Umgebung erkundet hatte, machte ich mich am heutigen Tag auf den Weg zu den ersten Sehenswürdigkeiten der Insel. Mein ersten Ziel war die Sankt Ib’s Kirche.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Die Sankt Ib’s Kirche

Die circa drei Kilometer südlich von Svaneke gelegene Sankt Ib’s Kirche, zählt zu den ältesten Kirchen der Insel Bornholm. Die dem Apostel Jakob geweihte Kirche stammt aus dem zwölften Jahrhundert. Aus dieser Zeit ist auch das Taufbecken, dass aus gotischem Sandstein erbaut worden ist.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Vieles von dem altem Inventar der Kirche ist auch heute noch erhalten geblieben. So stammt das Altarbild aus dem Jahre 1846 und wurde von dem bekannten dänischen Maler Christoffer Wilhelm Eckersberg gemalt. Die vier Keramiktafeln an der historischen Kanzel, die die Evangelisten darstellen, wurden erst 1964 angebracht. Die Ib’s Kirche ist eine sehr schlichte Kirche, aber eine sehr sehenswerte und besondere Kirche, die man beim Besuch der Insel Bornholm fest in das Ausflugsprogramm integrieren sollte.

Weiter führte mich die meine Fahrt nach Østerlars, einer kleinen Gemeinde mit etwas mehr als 200 Einwohnern und mit einer wunderschönen Rundkirche.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Die Rundkirche von Østerlars

In Dänemark gibt es heute noch sieben Rundkirchen und vier davon stehen auf der Insel Bornholm. Die wohl bekannteste und sehenswerteste ist die Rundkirche von Østerlars. Die dem Sankt Laurentius geweihte Kirche stammt aus der Mitte des zwölften Jahrhunderts und ist die älteste und größte Rundkirche auf Bornholm.

Gebaut wurde die Kirche mit einem Flachdach und einem Aussichtsgebäude mit einem Galeriegang. Der Galeriegang diente zur damaligen Zeit der Verteidigung der näheren Umgebung. Erst im 18. Jahrhundert wurde das heutige Dach aufgesetzt und die seitlichen Stützpfeiler angebracht.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Die Kirche ist mit sechs Bögen durchbrochen und vom Altar führt eine schmale Treppe in die oberen Stockwerke. Die gut erhaltenen Wandmalereien stammen aus dem 14. Jahrhundert.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Heute finden oftmals Konzerte in der Kirche statt, da die Akustik durch die besondere Gestaltung der Kirche hervorragend ist. Jährlich besuchen mehr als 120.000 Menschen die Rundkirche von Østerlars.

Nach dem Besuch der Rundkirche von Østerlars ging es weiter nach Gudhjem an die Küste.Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Der Küstenort Gudhjem

Die im nördlichen Teil der Insel gelegene Kleinstadt Gudhjem hat circa 700 Einwohner und ist ein alter Fischerort und wohl der älteste Handelsort auf Bornholm. Der Fischfang, besonders der Heringsfang, war über mehrere hundert Jahre die Haupteinnahmequelle des Ortes. Im Jahre 1866 wurde in Gudhjem die erste Bornholmer Heringsräucherei gegründet.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Heute findet man entlang der Hafenpromenade viele Restaurants, die ihre geräucherten und besonderen Fischspezialitäten anbieten. Ein Besuch eines dieser Restaurants ist nicht nur ein muss, sondern auch ein Genuss.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

In den verwinkelten kleinen Gassen sind viele kleine Pensionen, Restaurants und Kunsthandwerker ansässig, die ihre schönen und ausgefallenen Stücke anbieten. Außerdem kommen die vielen „Naschkatzen“ unter uns in Gudhjem auf ihre Kosten. Eisdielen und Süsswarengeschäfte, die ihre Köstlichkeiten selber herstellen, sind hier beheimatet und laden förmlich zum Naschen ein.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Ich konnte natürlich auch nicht widerstehen und mit einem Eis in der einen Hand und einer Tasche mit Schokoladenköstlichkeiten in der Anderen ging es weiter zum Oluf Høst Museum.

Der dänische Maler Oluf Høst wurde auf Bornholm geboren und ist später auch dorthin zurückgekehrt. Viele seiner Werke sind im Bornholmer Kunstmuseum ausgestellt.

Das Kunstmuseum liegt etwa fünf Kilometer außerhalb von Gudhjem und war mein nächstes Ziel.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Das Kunstmuseum von Bornholm

Das Bornholmer Kunstmuseum liegt an den Heiigtumsfelsen (Heiligdomsklipperne) und wurde 1993 eröffnet und bereits im Jahre 2003 erweitert. Die 4.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche verteilt sich über drei Etagen. Bei den Bauarbeiten zum Museum fand man eine Quelle, die zu den Heiligtumsfelsen führt. Man änderte daraufhin die Baupläne, so dass das Rinnsal sichtbar durch das Gebäude fließt.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Ein großer Bereich ist der Bornholmer Malerei gewidmet. Außer Oluf Høst findet man weitere bekannte Maler wie Karl Isakson, Olaf Rude und einige weitere bekannte Künstler.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Ganzjährig finden neben den Dauerausstellungen immer themenbezogene Ausstellungen aus den Bereichen Design, Kunst und Kunsthandwerk statt.

Nachdem Museumsbesuch ging für mich weiter zu den Heiligtumfelsen. Vom Museum führt ein direkter Weg zu den Felsen.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Die Helligdomsklippen – Heiligtumfelsen

Die Helligsdomsklippen entstanden vor vielen Jahrtausenden durch die Einflüsse von Wind und Wetter und bestehen aus Granit. Man muss hierzu wissen, dass die Insel Bornholm in der südlichen Hälfte aus Sandstein besteht und der nördliche Teil aus Granit. Mit einer Höhe von über 20 Metern ragen die Granitlippen aus der Ostsee. An verschiedenen Stellen führen Holzstufen hinunter, so dass man die gigantischen Klippen aus einer der Buchten heraus bewundern kann.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Während des Mittelalters waren die Helligdomsklippen ein Wallfahrtsort mit einer Weihwasserquelle, die vor allem von kranken Menschen aufgesucht wurde.

Über Wanderwege kann man die Klippen auch von Gudhjem in Richtung Norden oder von Tejn in Richtung Süden erreichen. Die gesamte Küste steht heute unter Naturschutz.

Nach dem Besuch des Bornholmer Kunstmuseums und der Helligdomsklippen fuhr ich noch einige Kilometer in Richtung Norden. Mein Ziel war das Hotel Stammershalle. Für mein mein Abendessen hatte ich dort einen Tisch reserviert hatte.

Bevor es aber zum Essen ging, nutzte ich die Zeit für einen Spaziergang. Während meines Rundganges bin ich auf eine alte Grabstätte gestoßen.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Die Bautasteine auf Bornholm

Die Bautasteine gegenüber der Stammershalle sind Grabstätten, die aus der Bronze- bis hinein in die Eisenzeit stammen. Sie liegen in einem 15 Hektar großem Naturschutzgebiet, das bereits 1958 eingerichtet worden ist. Ziel war es und ist es, die alten Fundstätten und die offene Felsenküste zu schützen und zu erhalten.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Die Fundstelle Louisenlund

Der größte Fund von Bautasteinen auf der Insel Bornholm ist Louisenlund, die ich mir heute Morgen auch angesehen hatte. In einem kleinen Wald zwischen Svaneke und Østermarie stehen circa 50 Bautasteine, die auch aus der Bronze- bzw. aus der Eisenzeit stammen. Diese Steine sind in Gruppen aufgestellt und ein kleiner Wall umschließt die Anlage. Um auch diese Fundstelle zu schützen und zu erhalten kaufte König Frederik VII das Land und benannte es nach seiner Frau, Gräfin Louise Danner.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Das Hotel und Restaurant Stammershalle

Das Gebäude des Hotels und Restaurants Stammershalle wurde 1911 erbaut. Heute gehört das Restaurant mit zu den besten Gourmetrestaurants der Insel Bornholm und wird zu fast gleichen Teilen von den Hotelgästen als auch von nicht Hotelgästen besucht. Auf jeden Fall sollte man einen Tisch reservieren.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Durch die „gute Stube“ betritt man das Restaurant, dass einen wunderschönen Ausblick auf die Küste und das Meer bietet.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Auf der Speisekarte wird die gehobene regionale und internationale Küche angeboten. Klassische Rezepte werden auf ganz neue Weise interpretiert. Die Weinkarte ist sehr erlesen und bietet Weine aus aller Welt an. Die unterschiedlichen Zutaten stammen vorwiegend aus dem biologischen und regionalen Anbau.

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - Reiseblog

Reisetipps Bornholm, Dänemark - die ruhige Insel - bekannt für Genuss, Gourmet und Erholung - Sehenswürdigkeiten Bornholm - ReiseblogDas angebotene Menü war sehr erlesen. Angefangen von gebratenem Hummer mit Tomatenpfeffer über Hähnchenbrust mit roter Beete bis hin zu Eis auf Ziegenkäse mit Sellerie und Feigen mit gerösteten Mandeln und braunem Zucker.

Das ganze Menü war einfach fantastisch, so dass ich nach einem langen und sehr interessantem Tag mich auf den Weg zurück in mein Hotel machte. Morgen, beginnt ein neuer Tag und es steht noch einiges auf meiner Liste, dass ich mir noch ansehen möchte. Da ist die Burg Hammerhus, die kleine Stadt Svaneke und noch so einiges mehr, aber darüber erzähle ich in einem separaten Bericht.