Selbstgemachter Heringstip mit Matjes-Heringen

Das kochen und backen zu meinen liebsten Beschäftigungen gehört und natürlich auch das Essen weiß mittlerweile fast jeder. Ich bin offen für jegliche Küchen, ob es die italienische, spanische, chinesische Küche ist, aber genauso gerne esse ich die deutsche Küche. Ab und an etwas aus der deftigen deutschen Küche muss auch sein.

Das Rezept, dass ich euch heute vorstelle ist der klassische Heringstip. Ein Rezept, das ich von meiner Mutter übernommen habe. So etwa 3mal bis 4mal in einem Jahr bereite ich Heringstip zu.

Den bereits zubereiteten Heringstip aus den Fischabteilungen oder Supermärkten esse ich nicht gerne, da für diesen meistens Bismarckheringe und Sahne verwendet wird. Der Bismarckhering ist ein saurer Hering, für einen Rollmops ideal, aber für meinen Geschmack nicht für den klassischen Heringstip geeignet. Zudem bin ich auch kein Freund von Heringen in Sahnesoße.

Für diesen Heringstip braucht man nicht sehr viele Zutaten und er ist sehr schnell zubereitet. Früher hieß es immer, Heringe ist der Fisch der armen Leute. Das hat sich mittlerweile aber geändert, denn ein Matjes-Hering kostet heute um die 2 Euro. Ist der Matjes-Hering nicht sehr groß, rechnet man pro Person einen Hering. Die Matjes-Heringe die ich bei meinem Fischhändler bekomme gehören zu der größeren Sorte, so dass 2 Heringe für 3 Personen ausreichen.

IMG_0465

Die nachstehenden Zutaten reichen für 3 Personen bis 4 Personen:

  • 2 große Matjes-Heringe
  • 1 mittelgroßen Apfel, gut eignet sich dafür ein Cox-Orange oder ein Braeburn-Apfel
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 4 Stück bis 5 Stück Gewürzgurken auch je nach Größe der Gurken
  • 200g Remoulade
  • 1/8Liter Kondensmilch
  • Essig und Pfeffer als Gewürz

Die Zwiebel und den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Genauso die Gurken würfeln und alles in eine mittelgroße Schüssel geben. Bei dem Matjes-Hering das restliche Stück der Gräte entfernen und den Matjes-Hering auch in Würfel schneiden.

Alles schon einmal gut miteinander vermengen.

In einer weiteren Schüssel die Remoulade mit der Kondensmilch zu einer Soße verrühren. Mit dieser Remouladensoße den Matjes-Salat übergießen und gut miteinander vermengen. Der Heringstip sollte nicht zu dünnflüssig sein.

Das Ganze mit etwas Essig und Pfeffer würzen und schon haben wir unseren selbstgemachten Heringstip.

Ich nehme immer meine Essig-Sprühflasche, sprühe einige male, rühre durch, schmecke ab und entscheide ob der Geschmack richtig ist.

IMG_0466

Als Beilage dazu gibt es natürlich Pellkartoffeln. Im Moment sind die ersten frischen, kleinen Kartoffeln zu bekommen, die einfach ideal dazu schmecken. Ich hatte diesmal Bratkartoffeln, die genauso gut dazu passen.

So, nun hoffe ich, dass das Rezept euch gefällt. Des Weiteren würde mich freuen von euch zu hören, das ihr dieses Rezept für Heringstip ausprobiert habt.

Einfacher Heringstip - ganz schnell mit Matjesheringen und wenigen Zutaten selbstgemacht

Einfacher Heringstip mit Matjes – ganz schnell selbstgemacht

Heringstip ist schnell und einfach zubereitet und auch für Neulinge kein Problem. Für die Zubereitung werden Matjesheringe, Gewürzgurken und wenige andere Zutaten benötigt. Der klassische Heringstip serviert mit Pellkartofelln oder Brot ist immer ein Highlight auf dem Partybuffet.
Bewertung:
Vorbereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 3 Stück Matjesheringe große Heringe, dann reichen 2 Stück
  • 1 Stück Zwiebel mittelgroß
  • 1 Stück Apfel mittelgroß
  • 4 Stück Gewürzgurken evtl. auch 5 Gurken, je nach Größe
  • 200 Gramm Remoulade
  • 125 ml Kondensmilch
  • Essig und Pfeffer zum Würzen

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden und in eine größere Schüssel geben.
    Einfacher Heringstip - ganz schnell mit Matjesheringen und wenigen Zutaten selbstgemacht
  • Apfel schälen und in kleine ca. 1 cm große Stücke schneiden. Ebenso die Gewürzgurken kleinschneiden und beides zu den Zwiebeln geben.
  • Die Matjesheringe halbieren und das restliche Stück der Gräte entfernen, in etwa 1 cm große Stücke schneiden und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben.
  • Die Zutaten schon einmal miteinander gut vermengen.
  • Die Remoulade in eine weitere Schüssel geben und mit der Kondensmilch zu einer Soße verrühren. Die Soße sollte nicht zu dünnflüssig sein
  • Die Remouladensoße über den Matjes gießen, gut miteinander vermengen und mit Essig und Pfeffer abschmecken.

Notizen

Tipp:
Man rechnet ca. einen Hering, pro Person.
Die Matjesheringe kaufe ich entweder auf dem Wochenmarkt oder an der Fischtheke eines großes Supermarktes.
 
 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erzähl mir wie es dir gelungen ist…
Best Ager Reiseblog und Travelblog - Leoni vom Reiseblog WalkingOnClouds berichtet für Ihre Leser von Reisen rund um die Welt und stellt Rezepte aus der eigenen Küche vor
Leonihttps://www.walkingonclouds.tv
Ich bin Leoni, eine "Über50-Bloggerin" aus München und schreibe meinen Reiseblog und Back-& Kochblog bereits seit 2013. Angefangen hat alles mit meiner Liebe zu gutem Essen und Reisen. Viele Freunde wollten wissen, wo ich gerade bin und welches Reiseziel ich dieses Mal gewählt habe. Auf "Walking On Clouds" erzähle ich euch von meinen Reisen und meinen Momente in der Küche...

Aktuelle Berichte

Beliebte Postings

Gugelhupf, einmal in der kleinen Version

Mein Haushalt hat eine neue Backform bekommen und zwar 12 kleine Gugelhupfe in einem Blech. Diese Art der Kuchenformen kennen alle Muffins Liebhaber. Ich...

Thai-Kokos Hähnchen von Knorr Fix

Ihr wisst ja mittlerweile alle, dass ich gerne neue Produkte ausprobiere und auch teste. Diesmal habe ich eines von Knorr Fix gewählt und zwar...

Muffins mit Snickers und Erdnüssen

Muffins haben schon seit einigen Jahren den Einzug auf unserer Frühstücks- und Kaffeetafel gehalten. In vielen verschiedenen Varianten sind sie in Bäckereien zu kaufen...

Diamant Eiszauber für Früchte – Erfahrung

Jetzt, wo gerade der Sommer zu Hochform aufläuft essen wir noch mehr Eis als sonst. Für mich ist Eis zwar an keine Jahreszeit gebunden, mir...

Haferflockenkekse – schnell und einfach selber gebacken

Wie immer zur Weihnachtszeit sind die Zeitschriften voll mit Rezepten für Kekse jeglicher Art. Aber bei mir, wie auch in den meisten Familien werden...

Zimtschnecken oder Cinnamon Rolls – aus Hefeteig, selbstgemacht

Heute stelle ich euch meine mittlerweile vielgeliebten Zimtschnecken vor. Meine ersten Zimtschnecken, die ich kenngelernt habe, das war wie so häufig in einem Urlaub...

Umstieg auf ein Elektro Auto – Erfahrungen...

In den letzten 10 Jahren war ich mit einem Smart for Two unterwegs und bin...

Schokoladen-Muffins – ganz schnell und einfach gebacken

In der heutigen Zeit gehören die verschiedensten Muffins zum Angebot in jeder Bäckerei. In vielen...

Blaubeerschnecken – schnell und einfach mit Hefeteig...

Auf das Stückchen Kuchen am Nachmittag kann ich ganz schlecht verzichten. Aus diesem Grund backe...

Kräuter und Pflanzen online kaufen – eine...

Wenn ich Pflanzen online bestelle, was wird geliefert? Bekomme ich nur Pflanzen, die im Verkauf...
Send this to a friend