Scones – schnell selber backen

515

Die „Queen“ weilt zu einem Staatsbesuch in Deutschland. Für mich ein Grund schnell ein paar Scones – die leckeren englischen Brötchen – zu backen.

Scones werden sehr gerne in England zum 5 Uhr Tee gereicht und zwar mit Clotted Cream – die hier nur sehr schwer zu bekommen ist – und (Erdbeermarmelade). Eine alternative zur Clotted Cream ist Schlagsahne oder Mascarpone. Ich bevorzuge die ganz einfache Variante, nur Marmelade.

Scones - schnell und einfach selber backen

Die Zutaten sind

  • 55 Gramm Butter oder Margarine
  • 300 Gramm Mehl
  • 4 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 40 Gramm brauner Zucker, wer keinen hat kann auch weißen Zucker nehmen
  • 1 Prise Salz
  • 300 Milliliter Buttermilch
  • etwas Mehl zum Kneten und Ausrollen
  • etwa 2 Esslöffel Milch zum Bestreichen

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Butter oder Margarine und die Buttermilch in eine große Rührschüssel geben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, Zucker und Salz zugeben und alles zu einem glatten Teig mit den Knethaken des Mixers kneten.

Das Backblech entweder mit Backpapier auslegen oder gut einfetten und bereitstellen.

Mehl auf die Arbeitsfläche geben und den Teig noch kurz durchkneten und etwa 2,5 cm dick mit den Händen ausbreiten.

Achtung, der Teig ist sehr weich, also nicht verzweifeln. Man braucht nur etwas Mehl und es funktioniert.

Scones - schnell und einfach selber backen

Nun mit einer ca. 5cm bis 6cm großes Form Kreise ausstechen und diese auf das bereitstehende Backblech legen. Die Reste des Teiges wieder neu kneten, wieder ausstechen usw.

Die Scones jetzt noch mit Milch betreichen und in den Backofen schieben.

Scones - schnell und einfach selber backen

Für etwa 15 Minuten bis 18 Minuten backen lassen. Wie immer mit einem Stäbchen eine Garprobe nehmen und prüfen ob die Scones gut durchgebacken sind.

Scones auskühlen lassen und dann mit (Erdbeermarmelade) und vielleicht auch mit Schlagsahne servieren.

Also ausprobieren und guten Appetit.