Knorr Wok-Pfanne, China Town

Um ein schnelles Essen auf den Tisch zu bekommen, bediene ich mich gerne der Fix Produkte der Firmen Knorr und Maggi. Bei Fertigprodukten greife ich allerdings nur auf Markenprodukte zu, denn damit habe ich die besseren Erfahrungen gemacht. Diese Produkte sind immer eine schöne Anregung und die Zubereitungszeit ist sehr kurz. Das ist auch ein Grund mit, warum ich diese Fix Produkte gerne Teste und meine Ergebnisse und Bewertungen mit euch teile.

Ein Vorteil dieser Fix-Produkte ist auch, man muss nicht alle diese verschiedenen Gewürze vorrätig haben. Es sind vor allem darin oft Gewürze enthalten, die wahrscheinlich sehr schwer zu bekommen sind und sehr selten in der normalen Küche benötigt werden.

Die Vielfalt dieser Produkte ist enorm, aber nicht alle entsprechen meinem Geschmack. Werden diese Fix Produkte egal ob von Knorr oder Maggi wieder einmal zu Angebotspreisen von etwa 50 Cent angeboten und nicht zum normalen Preis von ca. 80 Cent, dann schaue ich mir die neuen Produkte an, lese die Zutaten und entscheide ob sie etwas für meine Küche sind oder eher weniger.

Diese von Knorr angebotene Wok-Pfanne China Town ist schon lange im Programm und wird von mir immer wieder gerne serviert. Normalerweise wird dieses Produkt mit Fleisch, Brokkoli, Paprika und Champignons gekocht und als Beilage dazu entweder Basmati Reis oder China Nudeln.

IMG_0107

Ich probiere aber auch mit diesen Fix Produkten gerne etwas Neues aus. Dieses Mal wurde eine Nudelpfanne daraus.

Die Zutaten dafür sind:

  • 1 Packung Knorr Fix Wok-Pfanne China Town
  • 300g bis 400g geschnetzelte Hähnchenbrust, Puten- oder Schweinefleisch
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1 kleinere Paprika sonst eine 1/2
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200g gefrorenes Asia Gemüse oder auch wahlweise abgetropftes Asia Gemüse aus dem Glas
  • 300ml Wasser
  • 250g bis 300g China Nudeln
  • etwas Erdnussöl oder auch normales Pflanzenöl
  • Soja Soße und süße Chili Soße zum Nachwürzen

Das Fleisch in einer Wok Pfanne oder einer normalen großen Pfanne in etwas Öl anbraten. Nun die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln, in Streifen geschnittenen Paprika und Karotten dazugeben und kurz schmoren lassen.

Zwischendurch die China Nudeln etwas zerdrücken, in eine große Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen, damit sie garen. Die Nudeln brauchen ungefähr 7 Minuten bis 10 Minuten. Eine Nudel probieren, denn sie sollten noch genügend Biss haben und abgießen.

Jetzt das Wasser in die Pfanne geben und das Fix Produkt einrühren und aufkochen lassen. Das restliche Gemüse dazugeben und gut mischen.

Nun noch soviel von die China Nudeln in die Pfanne geben, dass die Soße sich gut mit den Nudeln verbindet und kaum noch Flüssigkeit vorhanden ist.

Sollten noch Nudeln über sein, können sie sehr gut eingefroren und beim nächsten Mal verbraucht werden.

Das Pfannen-Gericht probieren und mit der Soja Soße und der Chili Soße abschmecken.

IMG_0109

Dieses Gericht eignet sich hervorragend zum Einfrieren und Wiederaufwärmen, also kein Problem sollte es Reste geben.

Nun bleibt mir euch einen guten Appetit zu wünschen und probiert es einmal aus.

Wie sind eure Erfahrungen mit diesen Fertigprodukten und probiert ihr auch Fix Produkte zu verändern?

Best Ager Reiseblog und Travelblog - Leoni vom Reiseblog WalkingOnClouds berichtet für Ihre Leser von Reisen rund um die Welt und stellt Rezepte aus der eigenen Küche vor
Leonihttps://www.walkingonclouds.tv
Ich bin Leoni, eine "Über50-Bloggerin" aus München und schreibe meinen Reiseblog und Back-& Kochblog bereits seit 2013. Angefangen hat alles mit meiner Liebe zu gutem Essen und Reisen. Viele Freunde wollten wissen, wo ich gerade bin und welches Reiseziel ich dieses Mal gewählt habe. Auf "Walking On Clouds" erzähle ich euch von meinen Reisen und meinen Momente in der Küche...

Aktuelle Berichte

Beliebte Postings

Thai-Kokos Hähnchen von Knorr Fix

Ihr wisst ja mittlerweile alle, dass ich gerne neue Produkte ausprobiere und auch teste. Diesmal habe ich eines von Knorr Fix gewählt und zwar...

Muffins mit Snickers und Erdnüssen

Muffins haben schon seit einigen Jahren den Einzug auf unserer Frühstücks- und Kaffeetafel gehalten. In vielen verschiedenen Varianten sind sie in Bäckereien zu kaufen...

Gugelhupf, einmal in der kleinen Version

Mein Haushalt hat eine neue Backform bekommen und zwar 12 kleine Gugelhupfe in einem Blech. Diese Art der Kuchenformen kennen alle Muffins Liebhaber. Ich...

Diamant Eis Zauber – meine Erfahrung

Eis, wer isst nicht gerne Eis. Für mich war Eis noch nie an eine Jahreszeit gebunden. Ich kann es praktisch immer essen. Das erste selbstgemachte...

Stutenkerle oder Weckmänner selber backen

Nun bin ich seit fast vier Jahren in Bayern und jedes Jahr kurz vor Nikolaus gehe ich auf die Suche nach einem Stutenkerl oder wie...

Château Montifaud – von der Traube bis ins Cognacglas

Heute geht unsere Fahrt zum Château Montifaud. Das Château Montifaud liegt gute 30 Kilometer von Cognac entfernt in Jarnac. Hier sollten wir einmal die...

Alaska-Kreuzfahrt – Princess Cruises – Royal Princess...

Heute war schon der letzte Abend auf der Royal Princess und Morgen würde ich das...

Alaska-Kreuzfahrt – Princess Cruises – Royal Princess...

Alle Passagiere waren in Skagway wieder pünktlich an Bord und so konnte die Royal Princess...

Sicher im Internet unterwegs – Das Digital...

Wie kann ich meine Daten im Internet schützen? Wie kann ich sicher Bestellungen abwickeln? Kann...

Hansestadt Lübeck – Reisetipps – Restaurants und...

Wo kann man in Lübeck essen gehen? Welche Restaurants sollte man in Lübeck einmal besuchen?...
Send this to a friend