Muffin-Rezept für Blaubeer-Muffins und Schokoladen-Muffins

Mittlerweile wisst ihr ja von mir, dass ich gerne koche und backe und ausserdem auch gerne esse. Für mich ist ein Nachmittag ohne Kaffee und Kuchen kaum denkbar.

IMG_0716

Heute einmal stelle ich euch mein Rezept für Muffins vor. Es ist aus einem amerikanischem Kochbuch, dass ich vor Jahren geschenkt bekomme habe.

 Hier die Zutaten für den Grundteig

  • 125g weiche Butter oder Margarine
  • 200g Zucker
  • 220g Mehl und 40g Maismehl, falls ihr kein Maismehl im Hause habt, dann 260g Weizenmehl
  • 125ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt oder 3 Tropfen Vanillearoma
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel geriebene, unbehandelte Zitrone oder Zitronenzucker. Ihr könnt auch 2-3 Tropfen Zitronenaroma nehmen.
  • je 1 Messerspitze Salz und Zimt
  • ca. 150g bis 200g gefrorene Blaubeeren

Butter oder Margarine, Zucker, Vanilleextrakt, Zitrone und Eier schaumig rühren. Das gesiebte Mehl, Maismehl, Backpulver, Salz und Zimt löffelweise zugeben und zwischendurch auch immer etwas Milch bis alles zu einem Teig verrührt ist.

Das Ganze noch etwa 2 Minuten rühren, damit ein schöner, gleichmäßiger Teig entsteht. Jetzt nur noch die gefrorenen Blaubeeren unterheben, nicht mehr rühren.

IMG_0718

Die Muffinform entweder einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Anschließend die Förmchen etwa 2/3 mit Teig füllen. Aus dieser Menge Teig erhalte ich ca. 14 Stück bis 16 Stück.

Nun das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad etwa 25 Minuten bis 30 Minuten backen lassen. Nach etwa 10 Minuten Backzeit die Blaubeermuffins mit etwas Zucker bestreuen, dann erhalten sie eine feine Kruste.

IMG_0720

Am Ende der Backzeit, wie immer eine Garprobe machen. Sind sie richtig durchgebacken, das Muffinblech aus dem Ofen nehmen und die Muffins etwa 15 Minuten auskühlen lassen, dann erst aus der Form nehmen und völlig auskühlen lassen.

Für die Schokoladenmuffins nehme ich den gleichen Grundteig. Hier werden am Ende nur 200g Schokoladentröpfchen untergerührt und noch etwas Milch oder auch Mineralwasser zugegeben, damit der Teig etwas feiner und flüssiger wird.

Mit diesem Grundteig kann ich sehr viele verschiedene Muffins backen. Mal nehme kleingeschnittene Äpfel, mal Himbeeren oder nehme 2 Esslöffel Kokosraspeln und etwas Zitronensaft.

Guten Appetit
Guten Appetit

Der Fantasie sind eigentlich keine Grenzen gesetzt.

Jetzt erwarte ich wieder von euch einige gute Rezepte um euren Geschmack in Bezug auf Muffins kennen zu lernen.

Best Ager Reiseblog und Travelblog - Leoni vom Reiseblog WalkingOnClouds berichtet für Ihre Leser von Reisen rund um die Welt und stellt Rezepte aus der eigenen Küche vor
Leonihttps://www.walkingonclouds.tv
Ich bin Leoni, eine "Über50-Bloggerin" aus München und schreibe meinen Reiseblog und Back-& Kochblog bereits seit 2013. Angefangen hat alles mit meiner Liebe zu gutem Essen und Reisen. Viele Freunde wollten wissen, wo ich gerade bin und welches Reiseziel ich dieses Mal gewählt habe. Auf "Walking On Clouds" erzähle ich euch von meinen Reisen und meinen Momente in der Küche...

Aktuelle Berichte

Beliebte Postings

Thai-Kokos Hähnchen von Knorr Fix

Ihr wisst ja mittlerweile alle, dass ich gerne neue Produkte ausprobiere und auch teste. Diesmal habe ich eines von Knorr Fix gewählt und zwar...

Maggi fix und frisch Nudel Schinken Gratin

Ich probiere immer wieder gerne Fix Produkte von Maggi oder Knorr aus. Die Gerichte sind immer mit wenigen Zutaten schnell zubereitet. Des Weiteren gehören...

Muffins mit Snickers und Erdnüssen

Muffins haben schon seit einigen Jahren den Einzug auf unserer Frühstücks- und Kaffeetafel gehalten. In vielen verschiedenen Varianten sind sie in Bäckereien zu kaufen...

Gugelhupf, einmal in der kleinen Version

Mein Haushalt hat eine neue Backform bekommen und zwar 12 kleine Gugelhupfe in einem Blech. Diese Art der Kuchenformen kennen alle Muffins Liebhaber. Ich...

Maggi fix und frisch – Rustikales Filet-Pfännchen

Heute mal wieder ein Produkttest und zwar das rustikale Filet-Pfännchen von Maggi fix und frisch. Zum ersten Mal hörte ich von diesem Produkt von...

Diamant Eiszauber für Früchte – Erfahrung

Jetzt, wo gerade der Sommer zu Hochform aufläuft essen wir noch mehr Eis als sonst. Für mich ist Eis zwar an keine Jahreszeit gebunden, mir...

Schokoladen-Muffins – ganz schnell und einfach gebacken

In der heutigen Zeit gehören die verschiedensten Muffins zum Angebot in jeder Bäckerei. In vielen...

Blaubeerschnecken – schnell und einfach mit Hefeteig...

Auf das Stückchen Kuchen am Nachmittag kann ich ganz schlecht verzichten. Aus diesem Grund backe...

Schwedische Zimtschnecken – Kanelbullar

Ich habe mich immer schon einmal gefragt, wo ist der Unterschied zwischen den schwedischen Kanelbullar und...

Muffins mit Snickers und Erdnüssen

Muffins haben schon seit einigen Jahren den Einzug auf unserer Frühstücks- und Kaffeetafel gehalten. In...
Send this to a friend