Maggi fix und frisch Nudel Schinken Gratin

1020

Ich probiere immer wieder gerne Fix Produkte von Maggi oder Knorr aus. Die Gerichte sind immer mit wenigen Zutaten schnell zubereitet. Des Weiteren gehören Gerichte aus dem Maggi-Kochstudio oder der Knorr Versuchsküche zu der Preiskategorie 5 Euro bis 10 Euro. Dieses Mal habe ich mich für das Nudel-Schinken Gratin aus dem Maggi Kochstudio entschieden. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ist die Zeit oft sehr knapp und eine Mahlzeit muss oft sehr schnell auf dem Tisch stehen.

Fix-Produkte sind sehr häufig im Angebot für rund 50 Cent zu bekommen und somit hat man auch einen gewissen Vorrat im Haus. So lässt sich sehr einfach und mit wenigen Zutaten eine leckere Mahlzeit servieren.

Dieses Nudel-Schinken Gratin lässt sich schon sehr gut am Vortag zubereiten, sodass das Gratin im Nachhinein nur noch überbacken werden muss.

Maggi-Nudel-Schinken Gratin ist sehr schnell und einfach gemacht und mit den Tomaten und dem Paprika ein geschmacklich sehr leckerer Auflauf

Die Zutaten sind:

Die Packung ist für 2 Personen berechnet.

  • 1 Päckchen Maggi fix und frisch Nudel-Schinken Gratin
  • 125 Gramm Nudeln – zum Beispiel Mini Penne
  • 125 Gramm gekochter Schinken
  • 100 Milliliter Schlagsahne
  • etwa 50 Gramm geriebener Käse
  • 400 Milliliter Wasser

ich habe außerdem noch dazugetan

  • einige Cherry-Tomaten und 1 Paprika genommen

um dem Gericht auch noch etwas Gemüse zuzufügen.

Die Cherry-Tomaten waschen, vierteln und zur Seite stellen. Genauso die Paprika waschen und in kleine Streifen oder Würfel schneiden und auch zur Seite stellen.

Maggi-Nudel-Schinken Gratin ist sehr schnell und einfach gemacht und mit den Tomaten und dem Paprika ein geschmacklich sehr leckerer Auflauf

Den gekochten Schinken in Würfel schneiden und ebenfalls zur Seite stellen.

Die ungekochten Nudeln in eine mittelgroße Auflaufform geben. Nun die Schinkenwürfel, die Paprika und auch die Tomaten dazugeben und leicht vermengen.

Maggi-Nudel-Schinken Gratin ist sehr schnell und einfach gemacht und mit den Tomaten und dem Paprika ein geschmacklich sehr leckerer Auflauf

Das Wasser und die Sahne in einen Topf geben und erwärmen. Den Packungsinhalt des Maggi fix und frisch Nudel-Schinken Gratin einrühren, aufkochen und für 1 Minute köcheln lassen.

Die Soße gleichmäßig über die Nudeln verteilen, sodass alles bedeckt ist.

Maggi-Nudel-Schinken Gratin ist sehr schnell und einfach gemacht und mit den Tomaten und dem Paprika ein geschmacklich sehr leckerer Auflauf

Zum Schluss noch den geriebenen Käse darüber streuen.

Das Ganze nun im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen für ungefähr 30 Minuten überbacken lassen.

Maggi-Nudel-Schinken Gratin ist sehr schnell und einfach gemacht und mit den Tomaten und dem Paprika ein geschmacklich sehr leckerer Auflauf

Mein Fazit

es schmeckt sehr gut. Die Gewürze und Kräuter sind sehr gut aufeinander abgestimmt. Das ist auch ein Produkt, dass öfter bei mir serviert werden wird.

Dieses Gratin ist ja für 2 Personen – normale Esser vorausgesetzt – berechnet und die Portionen sind auch reichlich. Also probiert es einmal aus und ich glaube ihr werdet mir zustimmen.